TECHNICS SL CA-10

+A -A
Autor
Beitrag
stoerti
Neuling
#1 erstellt: 09. Jun 2011, 17:47
Hallo zusammen!

Habe neulich beim Online-Auktionshaus meines Vertrauens eine Technics Mini-Anlage ersteigert, damit meine Freundin wieder Musik in Ihrer Wohnung hat.

Die CD-Wechsler-Einheit macht aber Schwierigkeiten. Zuerst konnte sie nicht eingeschalten werden, dann wurde eine CD angenommen, diese kann aber nicht abgespielt werden, das CD-Magazin machte erst noch Geräusche als würde es die CD irgendwohin laden wollen, mittlerweile leuchten die CD-Auswahltasten nur noch orange auf.

Nun suche ich einen HiFi-Spezialisten, der diesen Fehler finden und reparieren kann. Kennt jemand dieses Problem und - besser noch: jemanden der so etwas zuverlässig reparieren kann?

Dankeschön, Stoerti.
AnthonyP
Inventar
#2 erstellt: 10. Jun 2011, 08:53
Hallo,

hab grad mal gegoogelt, ist ja ein chices Teil! Mit großen VU-Zappelzeigern.
Als erstes würde ich versuchen, die Mechanik zu schmieren und die Linse zu reinigen. Falls es dann der Laser sein sollte, wirds teuer. kostet um die 100 EUR zzgl Einbau falls du das nicht selber machen kannst. Soll aber laut dieser Auktion ein Plug-and-play sein:

http://cgi.ebay.de/T...&hash=item209e37b69b

Gruß
stoerti
Neuling
#3 erstellt: 10. Jun 2011, 19:55
Hallo!

Schönen Dank für diese schnelle Antwort, sie war schneller als ich Korrekturen berichten konnte. Ja, geiler Zappelfilip, echt cool und ich bin stolz darauf diese colle Maschine gefunden zu haben.

Also: Wechsler tut, CDs werden genommen, die aktuell eingeschobene wird auch sofort abgespielt. Allerdings gestaltet sich das entnehmen der einegebrachten CDs (wenn mehrere drin sind) sowie der Wechsel von einer CD zur anderen schwoerig. Es rappert und klappert und vor und zurück und bis dann die andere CD geladen und abspielbereit ist klingt es fast so als würde einmal der komplette FünferTurm durchgewechselt und noch mal zurück gewechslet werden, bevor die gewählte in der Ableseeinheit liegt.

Meine Frage: ist das normal?! Wenn nocht, wer kennt jemanden, der da beheben kann?

P.S.: Suche auch die passende Remote-Control dazu. Wisst ihr hier was?!

Grüße und Danke,

Stoerti.
stoerti
Neuling
#4 erstellt: 18. Jun 2012, 12:11
Er tutu jetzt doch wieder nicht, zumindest nicht das was er soll .... das richtige CD-Schubfach kommt nich tauf ....

Wer kann sowas reparieren?

Danke für einfallsreiche Hilfe ....


stoerti.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Technics SL-PS620A CD Player
Eißpin am 18.05.2016  –  Letzte Antwort am 19.05.2016  –  7 Beiträge
Technics SL-P1200 CD-Player zickt rum
Crane80 am 17.01.2011  –  Letzte Antwort am 09.02.2011  –  9 Beiträge
Technics SL-P1200 CD-Player Defekt.
Advance-sigma am 19.01.2008  –  Letzte Antwort am 26.01.2009  –  5 Beiträge
technics anlage ch-770 cd geht nicht
bastleraz am 20.07.2008  –  Letzte Antwort am 21.07.2008  –  4 Beiträge
Technics CD wechsler SL-VM 500 welcher Laser!
iblpro am 17.11.2018  –  Letzte Antwort am 18.11.2018  –  4 Beiträge
CD-Player Technics SL-PG 500A dreht nicht mehr
milhousepunkrock am 23.04.2014  –  Letzte Antwort am 18.10.2017  –  9 Beiträge
CD-Player Technics SL-PS770D springt
ncomr am 08.09.2019  –  Letzte Antwort am 21.10.2019  –  68 Beiträge
Technics SL-P10 CD Motor geht nicht
AnyChris am 17.12.2014  –  Letzte Antwort am 09.02.2015  –  11 Beiträge
esoteric cd-einheit defekt
ChristianFuerst am 04.06.2012  –  Letzte Antwort am 04.06.2012  –  5 Beiträge
Problem CD-Player Technics SL-P 8
Archivo am 22.09.2010  –  Letzte Antwort am 30.08.2013  –  4 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.650 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedRobertOliynuk
  • Gesamtzahl an Themen1.454.636
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.677.220