Hilfe bei Reinigung von Sony 419R

+A -A
Autor
Beitrag
sunnydog
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 29. Jan 2012, 23:16
Hallo zusammen,

bei meinem Sony 419R Verstärker fällt teilweise der linke Kanal aus bzw. läuft dann mit Störgeräuschen. Wenn es gut läuft, kann ich durch drücken der Eingangswahlschalter das Problem für eine kurze Zeit umgehen.
Jetzt habe ich mir Teslanol T6 zum Reinigen gekauft, musste nach dem Öffnen des Verstärker jedoch feststellen, dass ich so einfach an die Stellen gar nicht rankomme. Zudem sind das ja auch keine Druckschalter, sondern elektronische Schalter?? Kann man diese überhaupt reinigen? Ihr seht, ich habe wirklich keine Ahnung. Für eine Hilfestellung wäre ich dankbar.

Gruß
Sunnydog

Sony 419R
audiophilanthrop
Inventar
#2 erstellt: 30. Jan 2012, 17:45
Wenn ich das richtig sehe, steckt der eigentliche Quellenwahlschalter in diesem türkisen Block; der Motor daneben dreht die ganze Angelegenheit.

Die bei kleinen Sonys ebenfalls zuweilen problematischen Schutzrelais scheinen auch etwas verbuddelt zu sein. Müßten auf der kopfüber hängenden Platine an den Ausgängen sein.


[Beitrag von audiophilanthrop am 30. Jan 2012, 17:53 bearbeitet]
sunnydog
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 30. Jan 2012, 18:31
Danke für die Info!!. Dann müsste ich also an das Innenleben des türkisen Kastens ran...
Wegen den Schutzrelais: Dann dürfte ich doch nach dem Einschalten kein klacken hören, wenn es daran liegt, oder?
buhauf
Stammgast
#4 erstellt: 01. Feb 2012, 21:22
Doch - die Kontakte können aber belegt sein.
Prophylaktisch austauschen.

Gruß Burkhard
Tomitailor
Neuling
#5 erstellt: 02. Feb 2012, 22:43
Hallo, kann mir jemand sagen wie man beim Sony TA-419R das Frontpanel (Metall) ab bekommt? Es sitzt sehr fest am Kunstoff-Panel (Base) fest.
Da ich den IR-Receiver tauschen möchte, muss ich das Key Board ausbauen. Ich denke das der kaputt ist, da die Fernbedienung mit den anderen Geräten funktioniert.
Für Tips oder evetuelle Fotohinweise im Netz, währe ich euch sehr dankbar!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Reinigung/Reparatur
hawisch55 am 10.12.2008  –  Letzte Antwort am 13.12.2008  –  7 Beiträge
Sony MHC-FR1 Reinigung der Laser-Optik
DasBild am 25.01.2019  –  Letzte Antwort am 25.01.2019  –  2 Beiträge
Reinigung von Vintagehifi
hifi-collector am 12.02.2017  –  Letzte Antwort am 13.02.2017  –  6 Beiträge
Poti Reinigung
andre1306 am 23.01.2009  –  Letzte Antwort am 04.02.2009  –  25 Beiträge
Restauration/Reinigung
sschall am 02.12.2012  –  Letzte Antwort am 05.03.2019  –  11 Beiträge
Reinigung von Platinen
bigbonki am 12.02.2012  –  Letzte Antwort am 18.02.2012  –  23 Beiträge
Reinigung von plattenspieler
Amaru am 05.07.2015  –  Letzte Antwort am 06.07.2015  –  3 Beiträge
Schalter Reinigung Sony TA F770 ?> Protection Mode
Joe_495 am 24.05.2018  –  Letzte Antwort am 26.05.2018  –  15 Beiträge
Reinigung v. Tonköpfen
solextreter am 01.09.2009  –  Letzte Antwort am 07.09.2009  –  7 Beiträge
Hilfe für Sony TA-AX500 -ein Kanal defekt?-
Zulu110 am 29.11.2009  –  Letzte Antwort am 02.12.2009  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.450 ( Heute: 45 )
  • Neuestes MitgliedCorrnel
  • Gesamtzahl an Themen1.454.365
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.672.403