Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 5 6 7 8 9 Letzte |nächste|

TV-Hersteller: Loewe kämpft gegen die Pleite

+A -A
Autor
Beitrag
-Blockmaster-
Inventar
#252 erstellt: 07. Okt 2013, 19:13

sumpfhuhn (Beitrag #250) schrieb:
vielleicht das sie immer noch genug erwirtschaften, um nicht pleite gehen.
bessere bildquali=mehr umsatz, trotz umsatz einbruechen.
Was will man mit Umsatz anfangen? Höhere Verluste generieren?


sumpfhuhn (Beitrag #250) schrieb:
ausserdem hinkt der vergleich mit panasonic, das sind globalplayer wo die tv sparte nur ein teil ist, ich kann mir sogar vorstellen, wenn die keine tvs mehr herstellen, bleiben die immer noch am markt, siehe pioneer.
Natürlich, weil sie die Verlustbringer eben los sind



Wodde schrieb:
Du willst also behaupten das Loewe ähnliche Absatzzahlen wie Panasonic/Sony/Samsung/LG zu bieten hat?
Nein. Ich wüsste auch nicht wo ich das geschrieben haben sollte.


Wodde schrieb:
Ergo: Die Asiaten sprechen eine vielfach grössere Zielgruppe an, nichts anders habe ich behauptet.
Es ging mir darum das behauptet wurde die großen Firmen überleben die Krise weil mehr potentielle Käufer da wären. Wenn die TV Sparte aber Verlust macht, heißt das eben das NICHT genügend ECHTE Käufer da sind (potentielle Käufer interessieren da wohl weniger) und die Firmen nur überleben weil noch Geld auf der hohen Kante da ist, oder eben andere Sparten den Verlust auffangen.
Wodde
Stammgast
#253 erstellt: 07. Okt 2013, 19:21
Sicher machen die auch Verluste, das streitet ja niemand ab.
Letztendlich sind da ja um Dimensionen höhere Werbe/Fertigungs/Entwicklungskosten als bei Loewe zu stemmen.


Dennoch dürften die Realverkäufe dieser Firmen die Realverkäufe Loewes um Faktoren übersteigen.
Wenn Loewe nun preislich und zielgruppentechnisch ähnlich angesiedelt wäre wie die Konkurrenz würde man bei Loewe vielleicht genug Geräte an den Käufer loswerden um nicht pleite zu gehen?

Preis/Leistung ist ein enorm wichtiger Faktor heutzutage, da schauts bei Loewe halt recht mau aus.
Wirtschaftskrise, die Mittelschicht stirbt aus, in Deutschland stagnieren seit Jahren die Löhne.
Wer kauft sich da schon einen 55 Zöller um 6000€(?), wenn er bei der Konkurrenz in etwa dasselbe um 2000€ bekommt?

4000€ Differenz nur für Design und Integration, und da wundert man sich ernsthaft über Loewes finanzielle Situation?


[Beitrag von Wodde am 07. Okt 2013, 19:32 bearbeitet]
AMGPOWER
Inventar
#254 erstellt: 07. Okt 2013, 20:09
Hier mal was zum lesen: b&o

Das ist ja nicht nur ein Loewe Problem, sondern betrifft auch ähnliche Firmen, wie B&O. Kann ich aber auch verstehen.

Ich persönlich wäre wirklich bereit 5000€ und mehr für einen TV auszugeben, nur die Technologie geht einfach viel zu schnell voran. Wie eine Zeitlang im PC Sektor. Das heißt wenn ich Pech habe kaufe ich mir einen teuren TV der nach 2-3 Jahren einfach nicht mehr Stand der dinge ist.

Ein Beispiel von einem Arbeitskollegen: Der hatte sich damals einen 40 oder 42 Zöller Plasma gekauft der kein HD konnte, nur SD für 4500€. Wirklich nur paar Jahre später hat er den verkauft oder verschenkt nur um sich einen Full HD TV zu kaufen, für nur einen Bruchteil von dem. Er meinte auch das er nie mehr soviel Geld ausgeben würde, da die Technik viel zu schnell nach vorne geht.


[Beitrag von AMGPOWER am 07. Okt 2013, 20:21 bearbeitet]
Welle72
Inventar
#255 erstellt: 07. Okt 2013, 20:17
Dito.....
sumpfhuhn
Inventar
#256 erstellt: 07. Okt 2013, 21:25

AMGPOWER (Beitrag #254) schrieb:


Ich persönlich wäre wirklich bereit 5000€ und mehr für einen TV auszugeben, nur die Technologie geht einfach viel zu schnell voran. Das heißt wenn ich Pech habe kaufe ich mir einen teuren TV der nach 2-3 Jahren einfach nicht mehr Stand der dinge ist.



von welchen stand der dinge reden wir denn hier?.
lcd wird seit jahren immer schlechter, besonders mit der einfuehrung von led.
die bildquali ist ein graus, da kann so eine lcd kruecke auch 10k kosten, es wird nicht besser.
plasma ist so gut wie ausgereift, mit prima bildquali.wird aber verramscht(außer runco).
und oled, ist die naechsten jahre immer noch kein thema, geht einfach zu schleppend, die beiden tvs(samsung/lg) ein witz, zu klein und zu teuer.
bei mir haben die hersteller nur eines erreicht:ich kaufe garkeine tv-geraete mehr.

gruß
AMGPOWER
Inventar
#257 erstellt: 07. Okt 2013, 21:28
Hast geschlafen in letzter Zeit? Ich rede von Sachen wie: HD Ready, Full HD, 3D und jetzt 4K.

HD Ready wurde ca. 2005 eingeführt. Das heißt hätte ich mir 2004 einen Loewe für 7500€ gekauft, wäre ich ein Jahr später in den Arsch gekniffen, ganz zu schweigen als Full HD kam und mehr, aber egal, einige wollen es nicht verstehen.
janfelipe272
Stammgast
#258 erstellt: 07. Okt 2013, 21:52
Wenn Du AMG Power so klug redest solltest du aber auch wissen das ein neuer AMG Mercedes schon alleine im ersten Jahr ca. 30000 Euro Wertverlust hat oder nicht

Jetzt schreibe nicht du hast einem Gebrauchten
Du bist doch nicht Minderbemittelt oder doch?
Wenn Du einen Loewe Fernseher besitzen würdest müsstest du die Vorteile eines Kronachers eigentlich zu
Schätzen wissen oder wer nimmt Sendungen per USB Stick aufi


[Beitrag von janfelipe272 am 07. Okt 2013, 21:55 bearbeitet]
Schnuckiputz
Stammgast
#259 erstellt: 07. Okt 2013, 21:59

sumpfhuhn (Beitrag #250) schrieb:

irgendein chinamann wird das ding schon kaufen, der durch zufall noch in der tuerkei sitz.dann koenen sich mehr leute einen loewe tv mit beko aufkleber bei lidl kaufen.gruß


Na, da wäre ein Beko TV mit Loewe Aufkleber wohl wahrscheinlicher. Beko hat ja mit deutschen Traditionsmarken eine gewisse Erfahrung, wenn ich da nur mal an Grundig denke.
AMGPOWER
Inventar
#260 erstellt: 07. Okt 2013, 22:01
Ich hasse Autovergleiche, weil man Autos nicht mit anderen Gegenständen vergleichen kann, aber egal.

Und nochmal: Mir geht es nicht ums Geld, mir geht es darum das ein TV, egal wie teuer, nach kurzer Zeit einfach nicht mehr Stand der dinge ist.

Anderes Beispiel: Hier gibt es einen Thread, da hat sich jemand einen SD Beamer von Runco gekauft für 12500€ und wollte den im Jahre 2012 verkaufen und hat nicht mal 1000€ gekriegt. So oder so ähnlich läuft es auch bei teuren Fernsehern, die sind nach ganz kurzer Zeit nix mehr Wert und einfach nicht stand der Zeit, aber egal, lobt Loewe Produkte weiter in den Himmel und ignoriert einfach das was ich damit sagen will.
sumpfhuhn
Inventar
#261 erstellt: 07. Okt 2013, 22:18

AMGPOWER (Beitrag #257) schrieb:


HD Ready wurde ca. 2005 eingeführt. Das heißt hätte ich mir 2004 einen Loewe für 7500€ gekauft, wäre ich ein Jahr später in den Arsch gekniffen,


ich haette dich gefragt, ob du den letzten schuss nicht gehoert hast .
weil: als techniknerd weiß man um diese dinge.
das halbe hd war nur ein zwischenstopp, war doch klar das 2j. spaeter full hd kommt.also sitzt man solche technologie-kruecken aus.bei 4k genauso, in 3j. ist 8k standard(dafuer sorgt schon die industrie), was soll ich jetzt mit 4k.3d ebenso, hab den ganzen krempel vor 1 1/2 j. verkauft, ist mir langweillig.
geht jetzt ein aktuelles geraet kaputt, und man braucht ersatz, ist es klar, das man neues geraet kauft, wo der ganze hickhack schon drin ist.aber ein intaktes geraet austauschen, nur wegen der neuen gimmicks, im leben nicht.
ach, ich schlaf einfach weiter, in den naechsten drei jahren passiert eh nix in der tv branche, um das es sich lohnt wach zu bleiben .

gruß
janfelipe272
Stammgast
#262 erstellt: 07. Okt 2013, 22:20
Was glaubst du denn kostet ein vernünftiger Fernseher von Samsung?
Unter der 8 Serie blamierst du die ganze Innung und der kostet fast soviel wie ein Connect ID
und bei Panasonic brauchst du auch unter der Refernce Serie gar nicht erst anfangen zu schauen.

Da ich alle drei habe kann ich sehr wohl behaupten das mir der Loewe am besten gefällt alleine schon von der Bedienung her Inclusive. der Festplatte
Und alle drei lagen preislich nah beisammen ;

was für einen Fernseher hat den User AMG Power?


[Beitrag von janfelipe272 am 07. Okt 2013, 22:32 bearbeitet]
Wodde
Stammgast
#263 erstellt: 07. Okt 2013, 22:29

janfelipe272 (Beitrag #258) schrieb:

Wenn Du einen Loewe Fernseher besitzen würdest müsstest du die Vorteile eines Kronachers eigentlich zu
Schätzen wissen oder wer nimmt Sendungen per USB Stick aufiimages/smilies/insane.gif




Das Festplattenargument ist mittlerweile obsolet, das kann schon jeder 300€ TV.
Wenn man Wert auf gute Bedienung und umfangreiche Möglichkeiten bei der TV Aufnahme legt kauft man sich keinen Loewe, sondern einen externen Linuxreceiver.
Gibts ab 300€ und kann ca 100 mal mehr, wie zb die Weiterverbeitung der aufgenommen Filme am PC, oder das umgehen der CI+ Restriktionen.

Loewes können nichts, was andere nicht besser für weniger Geld können.


[Beitrag von Wodde am 07. Okt 2013, 22:38 bearbeitet]
janfelipe272
Stammgast
#264 erstellt: 07. Okt 2013, 22:36
Wer will denn Receiver unter dem Fernseher stehen haben
Meine Frau als Innenarchitektin jedenfalls nicht
Und mehr als eine Fernbedienung ist ein NoGo
oder kann man dem Receiver auch verstecken und dann mit einem IPad bedienen?
Wodde
Stammgast
#265 erstellt: 07. Okt 2013, 22:39

janfelipe272 (Beitrag #264) schrieb:

oder kann man dem Receiver auch verstecken und dann mit einem IPad bedienen?


Steuerung und sogar Streaming der TV Inhalte auf Ipad ist problemlos möglich, ebenso programmieren vom Handy aus von Unterwegs.
Ein moderner E2 Receiver ist featuretechnisch den Loewes deutlich überlegen, die Möglichkeiten sind praktisch unbegrenzt.

Die Zeiten wo integrierte Festplatten ein exklusives Verkaufsargument für einen Loewe sind, sind schon lange vorbei.


[Beitrag von Wodde am 07. Okt 2013, 22:45 bearbeitet]
Schnuckiputz
Stammgast
#266 erstellt: 07. Okt 2013, 22:44

Wodde (Beitrag #265) schrieb:

Steuerung und sogar Streaming der TV Inhalte auf Ipad ist problemlos möglich, ebenso programmieren vom Handy aus von Unterwegs.


Ich glaube, für diesen Schnickschnack bin ich mittlerweile zu alt.
Rossi_46
Inventar
#267 erstellt: 07. Okt 2013, 22:46
Wenn man Trendy sein will dann brauch man das ganze (Un) nötige Zeugs...
janfelipe272
Stammgast
#268 erstellt: 07. Okt 2013, 22:46
Am besten gehen alle Fernseh Firmen kaputt und die Internet Anbieter gleich mit damit wir unsere verdiente Ruhe bekommen
Wodde
Stammgast
#269 erstellt: 07. Okt 2013, 22:50
Das hat nix mit trendy sein zu tun.
Hier wird argumentiert das Loewes das Um und Auf sind weil sie eine poplige Festplatte eingebaut haben und mit einer Fernbedienung bedient werden können.

Andere Geräte können da um Dimensionen mehr, und das für einen Bruchteil des Preises


[Beitrag von Wodde am 07. Okt 2013, 22:51 bearbeitet]
Rossi_46
Inventar
#270 erstellt: 07. Okt 2013, 22:52
Bei N-TV haben sie gesagt das die ganze TV Branche man Boden ist, das wurde im Zusammenhang mit LOEWE gesagt
Bei Toshiba müssen zb. 6000 Leute gehen, davon 3000 aus der TV Sparte.


[Beitrag von Rossi_46 am 07. Okt 2013, 22:52 bearbeitet]
janfelipe272
Stammgast
#271 erstellt: 07. Okt 2013, 22:52
Lass das Gerät doch mal weg und dann? Alternative bitte ohne Fremdreceiver
sumpfhuhn
Inventar
#272 erstellt: 07. Okt 2013, 22:55

Schnuckiputz (Beitrag #266) schrieb:

Wodde (Beitrag #265) schrieb:

Steuerung und sogar Streaming der TV Inhalte auf Ipad ist problemlos möglich, ebenso programmieren vom Handy aus von Unterwegs.


Ich glaube, für diesen Schnickschnack bin ich mittlerweile zu alt. :D


dann wechsel zu metz, altersedition mit drahtgebundener fernbedienung .
Wodde
Stammgast
#273 erstellt: 07. Okt 2013, 23:02

janfelipe272 (Beitrag #271) schrieb:
Lass das Gerät doch mal weg und dann? Alternative bitte ohne Fremdreceiver ;)


Dann hab ich immer noch einen TV der nur ein Drittel eines Loewes kostet und kann mir einen externen Receiver dazu kaufen der viel mehr kann
Integration ist nett, aber so viel Preisunterschied ist sie auch nicht wert.

Ganz zu schweigen davon das sie einen gewaltigen Nachteil hat:
Geht nur eine bestimmte Komponente meines Systems kaputt muss ich nicht mein ganzes System zur Reparatur bringen


[Beitrag von Wodde am 07. Okt 2013, 23:06 bearbeitet]
sumpfhuhn
Inventar
#274 erstellt: 07. Okt 2013, 23:04

Rossi_46 (Beitrag #270) schrieb:

Bei Toshiba müssen zb. 6000 Leute gehen, davon 3000 aus der TV Sparte.


schnoede gewinnmaximierung.
da sieht man mal, das die vorher in geld geschwommen sind, um so einen mitarbeiterstab zu finanzieren.kommt oben weniger kohle an, muß unten mehr belegschaft weg, einfache rechnung.
RsAMD
Ist häufiger hier
#275 erstellt: 07. Okt 2013, 23:54
Davon abgesehen interessiert die Südkoreaner nicht ob sie im TV Geschaft Geld verdienen sondern nur Marktanteile. Man will mit aller Macht möglichst viel Marktanteil erreichen und allen anderen die Luft zum atmen nehmen. Teilweise werden die Kisten unter Herstellungspreis abgegeben um die Lager zu räumen. Am Ende kauft der Kunde immer das billigere Gerät wenn sonst alles andere gleich ist. In Deutschland kann man halt keinen 46er für 600,- bauen. Einerseits wollen die Leute nicht mehr bezahlen als bei der Konkurenz. Andererseits wollen sie aber ein deutsches Gerät was technisch gleichwertig oder besser ist. Das funktioniert halt nicht wenn die Taktstrassen in Kronach stehen. Das funktioniert eigendlich nirgendwo.
Aber einige machens trotzdem. Das ist das verrückte in der Branche.
sumpfhuhn
Inventar
#276 erstellt: 08. Okt 2013, 07:14

janfelipe272 (Beitrag #268) schrieb:
Am besten gehen alle Fernseh Firmen kaputt und die Internet Anbieter gleich mit damit wir unsere verdiente Ruhe bekommen :D


hallo
oder man geht den anderen weg, um seine ruhe zu bekommen .
ich habe mich vor 6j. entschieden, auf jeglichem fernsehkonsum zu verzichten.tv-geraete sowie kabel/sat anschluesse gibt es bei mir nicht.
ich wuensche keiner fa. das sie pleite geht, stehen ja immer noch menschen mit familien dahinter, aber wenn das managment versagt, dann halt weg damit.

gruß
-Blockmaster-
Inventar
#277 erstellt: 08. Okt 2013, 09:56

Wodde (Beitrag #253) schrieb:
Wenn Loewe nun preislich und zielgruppentechnisch ähnlich angesiedelt wäre wie die Konkurrenz würde man bei Loewe vielleicht genug Geräte an den Käufer loswerden um nicht pleite zu gehen?
Wenn die übermächtige Konkurrenz schon in dem Segment Verluste macht, wie wahrscheinlich ist es das Loewe dort Gewinne macht?


AMGPOWER schrieb:
Das heißt wenn ich Pech habe kaufe ich mir einen teuren TV der nach 2-3 Jahren einfach nicht mehr Stand der dinge ist.
Und? Sterbe ich dann? Wird der TV schlagartig schlechter?


AMGPOWER schrieb:
Ich hasse Autovergleiche, weil man Autos nicht mit anderen Gegenständen vergleichen kann,....
Warum nicht? Meine Nachbarn haben z.B. immer nur Neuwagen (Jahreswagen). Die fragen sich wahrscheinlich auch warum einige eine alte Karre fahren, wenn es doch was besseres neueres gibt.


Wodde schrieb:
Geht nur eine bestimmte Komponente meines Systems kaputt muss ich nicht mein ganzes System zur Reparatur bringen
Weil du mit deinem defekten Fernseher ja dann auch so viel mit deinem Receiver oder BluRay anfangen kannst
AMGPOWER
Inventar
#278 erstellt: 08. Okt 2013, 10:33
Sterben tut man davon nicht, aber definitiv was verpassen, ich sage nur SD gegen Full HD.

Zum Autovergleich, warum das nicht geht: Ein altes Auto kann definitiv mehr Vorteile ggü. einem neuen haben:

-geringerer Wertverlust oder gar Gewinn beim Oldtimer
- geringerer anschaffungspreis
- bringt einen genauso von a nach b
- eventuell höhere Klassen kaufbar, anstatt eines VW Golfs einen älteren Audi A8
- das ältere Fahrzeug könnte mehr Emotionen bringen, da nicht soviel Elektronik verbaut und vieles noch selbst gemacht wird
- ein älterer Sportwagen ist vielen heutigen Fahrzeugen in der Beschleunigung und Kurvenverhalten überlegen

Und und und.... da gibt es bestimmt noch Dinge die ich vergessen habe.

Wie Du siehst, es gibt aber gar keinen Grund warum man diese Punkte auf einen TV übertragen könnte. Ein älterer TV der gewisse Normen nicht erfüllt hat nur Nachteile.
darkphan
Inventar
#279 erstellt: 08. Okt 2013, 10:43
Wenn ich das richtig sehe, wurde das Hauptproblem, das ich mit Loewe-Fernsehern habe und weswegen ich mir niemals so ein Gerät kaufen würde, noch gar nicht angesprochen: Die Farben stimmen schlichtweg nicht in Film und TV. Wir haben im Büro mehrere Loewe Individual 32 LCD: Auch in der Normal-Einstellung ist da eindeutig zuviel Rot drin. Das Blau etwa der heute-Nachrichten ist völlig falsch, jeder PC-Monitor kann das besser. Von einem High-End-Gerät erwarte ich da sauberste Justage und keine Farben nach Gusto ...
derGraueHase
Stammgast
#280 erstellt: 08. Okt 2013, 10:58

darkphan (Beitrag #279) schrieb:
keine Farben nach Gusto ...
Wie hast du das beurteilt? Nachgemessen oder nach Gusto?
Schnuckiputz
Stammgast
#281 erstellt: 08. Okt 2013, 11:00

darkphan (Beitrag #279) schrieb:
Die Farben stimmen schlichtweg nicht in Film und TV. Wir haben im Büro mehrere Loewe Individual 32 LCD: Auch in der Normal-Einstellung ist da eindeutig zuviel Rot drin. Das Blau etwa der heute-Nachrichten ist völlig falsch, jeder PC-Monitor kann das besser. Von einem High-End-Gerät erwarte ich da sauberste Justage und keine Farben nach Gusto ...


Naja, die werksseitigen Einstellungen von LCD/LED kann man erfahrungsgemäß meist vergessen. Egal welche vorgegebenen Modi man optional zur Verfügung hat. Da muß man schon manuell nach eigenem Geschmack einstellen, was ein wenig "Fummelei" bedeuten kann.

Natürlich kann man die Meinung vertreten, ein angebliches Premiumgerät müsse auch schon vom Werk her eine optimale Bildeinstellung haben. Ich kann nur sagen, daß das beste und ausgewogenste LCD-Bild, das ich je in einer Ausstellung sah, bei einem teuren METZ Fernseher zu sehen war. Da kam kein anderer ran. Allerdings weiß ich nicht, ob das Bild schon vom Werk her so war oder ob der Fachhändler es selbst optimal eingestellt hatte. Das zweitbeste Bild hatte (zu meiner eigenen Überraschung) nicht etwa ein Panasonic Plasma, sondern ein billiger Plasma von LG! Aber auch da weiß ich nicht, ob das Werkseinstellungen oder individuelle Enstellungen waren.
derGraueHase
Stammgast
#282 erstellt: 08. Okt 2013, 11:17

AMGPOWER (Beitrag #278) schrieb:
Zum Autovergleich, warum das nicht geht
Das Kaufverhalten hängt doch nicht nur vom Produkt ab, sondern vor allem auch von der Person des Käufers. Wenn ich den Kauf eines Fernsehers plane, spielen ähnliche Erwägungen eine Rolle wie bei einem Kfz, Computer oder Fahrrad. Ich selbst beispielsweise habe die Neigung, Produkte lange zu nutzen. Ich warte, bis bestimmte Techniken sich etabliert haben und kaufe dann Neuware zu akzeptablen Preisen. Die nutze ich so lange wie möglich. Da spielt dann auch der Wertverlust keine Rolle, egal um was es sich handelt.
darkphan
Inventar
#283 erstellt: 08. Okt 2013, 11:34
Naja, ich erwarte eigentlich von jedem Markenhersteller, dass die Messwerte stimmen. Die Loewe-Fernseher hier im Büro (6 Stück) haben ja auch alle den gleichen Farbstich, so dass sie bewusst im Werk auf die falschen Farben justiert wurden ...

... und wir reden hier nicht von Nuancen nach Gusto, sondern von völlig falscher Farbdarstellung, die sofort auffällt ...
-Blockmaster-
Inventar
#284 erstellt: 08. Okt 2013, 13:03

AMGPOWER (Beitrag #278) schrieb:
Sterben tut man davon nicht, aber definitiv was verpassen, ich sage nur SD gegen Full HD.
Und bei einem Auto verpasst du etwa nichts?


AMGPOWER (Beitrag #278) schrieb:
Wie Du siehst, es gibt aber gar keinen Grund warum man diese Punkte auf einen TV übertragen könnte..
Ein älterer TV kostet nicht weniger wie ein neuer? Ein älterer hat nicht weniger Wertverlust? Auf einem älteren TV hat man kein Bild? Ein alter high-end TV ist nicht günstiger wie ein neuer "normaler"? Ein älterer hat vielleicht nicht die Nachteile die LED Backlight & Co mitbringen?
Die Überschneidungen zum Auto sind nicht zu übersehen.
AMGPOWER
Inventar
#285 erstellt: 08. Okt 2013, 13:48
Sehe ich ganz und gar nicht, ein älterer Ferrari F40 ist immer noch up to date, zumindest das wichtigste was er können muss, eine Rennmaschine sein. Ein älter Loewe kann nix, was ein modernerer TV nicht günstiger könnte und besser. Ich finde Du machst dich lächerlich, lobe Loewe Fernseher bis sonst wohin, der Markt zeigt, das kein Mensch überteuerte Loewe Fernseher braucht. Daran wirst Du Gott sei dank auch nix ändern.
Wodde
Stammgast
#286 erstellt: 08. Okt 2013, 15:40

-Blockmaster- (Beitrag #277) schrieb:

Wodde schrieb:
Geht nur eine bestimmte Komponente meines Systems kaputt muss ich nicht mein ganzes System zur Reparatur bringen
Weil du mit deinem defekten Fernseher ja dann auch so viel mit deinem Receiver oder BluRay anfangen kannst :D


Mein Equipment kann jegliches Material an mein IPad streamen
Außerdem habe ich 2 TVs, es gibt also kein Szenario wo mir Integration auch nur den geringsten Vorteil bringen würde.

Gut, ich zähle auch nicht zur Loewe Zielgruppe, meine Freundin genießt lieber die multimedialen Möglichkeiten meines Heimkinos, als sich darüber zu echauffieren das das 5.1 System das Wohnzimmer verschandelt


[Beitrag von Wodde am 08. Okt 2013, 16:27 bearbeitet]
derGraueHase
Stammgast
#287 erstellt: 08. Okt 2013, 17:05

darkphan (Beitrag #283) schrieb:
Die Loewe-Fernseher hier im Büro (6 Stück) haben ja auch alle den gleichen Farbstich .... auf die falschen Farben justiert .... völlig falscher Farbdarstellung, die sofort auffällt ...
Nach ein paar Stunden im Büro können aber auch die Augen durch die Leuchtstoffröhren ziemlich dejustiert sein oder sich an den Farbstich der Monitore gewöhnt haben. In so einer Umgebung lässt es sich schlecht vergleichen. Ein Büro mit 6 Fernsehern hätte ich nebenbei bemerkt auch gerne.
-Blockmaster-
Inventar
#288 erstellt: 08. Okt 2013, 18:34

AMGPOWER (Beitrag #285) schrieb:
Sehe ich ganz und gar nicht, ein älterer Ferrari F40 ist immer noch up to date, zumindest das wichtigste was er können muss, eine Rennmaschine sein.
Genau wie ein alter Fernseher immer noch ein Bild macht.


AMGPOWER (Beitrag #285) schrieb:
Ein älter Loewe kann nix, was ein modernerer TV nicht günstiger könnte und besser.
Es ging nicht um alte Loewe, sondern um ältere Fernseher an sich. Dein Argument war das "nach kurzer Zeit" ein TV nicht mehr "Stand der dinge" ist und ausgewechselt werden muss.


AMGPOWER (Beitrag #285) schrieb:
... der Markt zeigt, das kein Mensch überteuerte Loewe Fernseher braucht.
Ich glaube ein AMG Schildchen auf dem Heck wird man noch viel weniger vermissen. Und dieses Schildchen kostet um Faktor 10-100 mehr als ein Loewe. Da könnte man sich locker jedes Jahr einen neuen Loewe kaufen bis man das Geld raus hat was ein überteuertes Auto gekostet hätte.




Wodde schrieb:
Außerdem habe ich 2 TVs, es gibt also kein Szenario wo mir Integration auch nur den geringsten Vorteil bringen würde.
Nur so als Hinweis: Wenn man 2 voll integrierte Fernseher hat, kann man auch noch weiter sehen wenn einer defekt ist
AMGPOWER
Inventar
#289 erstellt: 08. Okt 2013, 19:12
Ich glaub Du solltest dich mal mit beschäftigen was ein F40 noch heutzutage zu leisten vermag. Ein alter Loewe aus den 80ern ist eher Sondermüll, so was würde ich nicht mal geschenkt haben wollen, aber Du bist eh beratungsresistent und kapierst nicht das man Autos nicht mit Fernsehern vergleichen kann, genauso wenig hast Du Ahnung was einen AMG ausmacht, nicht nur das Schildchen hinten, was man übrigens abbestellen kann beim Neukauf.

Aber Jubel ruhig weiter, vielleicht findest Du ja genug Käufer damit es Loewe besser geht.

PS: Im Gegensatz zu Loewe geht es AMG blendend, die verkaufen deutlich mehr Fahrzeuge als vor 10 Jahren.
sumpfhuhn
Inventar
#290 erstellt: 08. Okt 2013, 19:21
Rossi_46
Inventar
#291 erstellt: 08. Okt 2013, 19:23
Loewe hat es verkackt...
Mehr gibt es dazu nicht zu sagen...
Blechdackel
Stammgast
#292 erstellt: 08. Okt 2013, 19:50
...und diese Diskussion ist von ihrer Inhaltigkeit auch am Boden.
janfelipe272
Stammgast
#293 erstellt: 08. Okt 2013, 19:58
@rossi
Vielleicht Ist es so das Loewe fertig ist, aber mit deinen unten aufgeführten Geräten blamierst du Dich und dein Umfeld mit deinen No Name Billig Produkten


[Beitrag von janfelipe272 am 08. Okt 2013, 20:00 bearbeitet]
Rossi_46
Inventar
#294 erstellt: 08. Okt 2013, 20:33
Ja, das stimmt natürlich, mir ging es bei meinem Kauf der billig Produkte auch darum, das es das Unternehmen auch noch in Zukunft geben wird...!
Deswegen habe ich auch von Loewe Produkten die Finger gelassen...
Du siehst ja meine Entscheidung war Gold richtig.
-Blockmaster-
Inventar
#295 erstellt: 08. Okt 2013, 20:41

AMGPOWER (Beitrag #289) schrieb:
Ich glaub Du solltest dich mal mit beschäftigen was ein F40 noch heutzutage zu leisten vermag.
Mit viel mehr "emotionalität" im Stau stehen als wie mit einem anderen Fahrzeug?


AMGPOWER (Beitrag #289) schrieb:
.... genauso wenig hast Du Ahnung was einen AMG ausmacht, nicht nur das Schildchen hinten,...
Ich hatte dir ja schon mal angeboten das du (der sich nicht mit Loewe auskennt) dich mit Aussagen über Loewe zurück hälst und ich dafür mit Aussagen über AMG. Wolltest du aber nicht


AMGPOWER (Beitrag #289) schrieb:
Aber Jubel ruhig weiter..

Jubel?


AMGPOWER (Beitrag #289) schrieb:
Im Gegensatz zu Loewe geht es AMG blendend, die verkaufen deutlich mehr Fahrzeuge als vor 10 Jahren..
Und da behauptest du es gäbe keine Käufer mehr für überteuerte Sachen


[Beitrag von -Blockmaster- am 09. Okt 2013, 19:31 bearbeitet]
janfelipe272
Stammgast
#296 erstellt: 08. Okt 2013, 21:05
Fazit:
Loewe Produkte werden von der Allgemeinheit nicht angenommen weil sie zu teuer sind, Arrogante Verkäufer in Loewe Galerien umzu schleichen und
die Konkurenz bessere Produkte zum günstigeren Preis anbietet!

mehr brauchen wir dann nicht mehr zu sagen, die Minderheit wird der Firma Loewe auch nicht zurück helfen können
darkphan
Inventar
#297 erstellt: 09. Okt 2013, 09:59

derGraueHase (Beitrag #287) schrieb:

darkphan (Beitrag #283) schrieb:
Die Loewe-Fernseher hier im Büro (6 Stück) haben ja auch alle den gleichen Farbstich .... auf die falschen Farben justiert .... völlig falscher Farbdarstellung, die sofort auffällt ...
Nach ein paar Stunden im Büro können aber auch die Augen durch die Leuchtstoffröhren ziemlich dejustiert sein oder sich an den Farbstich der Monitore gewöhnt haben. In so einer Umgebung lässt es sich schlecht vergleichen. Ein Büro mit 6 Fernsehern hätte ich nebenbei bemerkt auch gerne.


Hahaha - was ist deine Motivation, diese falsche Farbwiedergabe schönzureden? Ich versichere dir, dass die Farben im Dunkeln, mit warmem oder kaltem Licht, morgens um 6 und abends um 6 falsch sind ;-)
derGraueHase
Stammgast
#298 erstellt: 09. Okt 2013, 11:46
Wenn das so ist: Garantiefall. Warum lasst ihr das nicht reparieren?
odi11
Stammgast
#299 erstellt: 09. Okt 2013, 12:06

darkphan (Beitrag #297) schrieb:

derGraueHase (Beitrag #287) schrieb:

darkphan (Beitrag #283) schrieb:
Die Loewe-Fernseher hier im Büro (6 Stück) haben ja auch alle den gleichen Farbstich .... auf die falschen Farben justiert .... völlig falscher Farbdarstellung, die sofort auffällt ...
Nach ein paar Stunden im Büro können aber auch die Augen durch die Leuchtstoffröhren ziemlich dejustiert sein oder sich an den Farbstich der Monitore gewöhnt haben. In so einer Umgebung lässt es sich schlecht vergleichen. Ein Büro mit 6 Fernsehern hätte ich nebenbei bemerkt auch gerne.


Hahaha - was ist deine Motivation, diese falsche Farbwiedergabe schönzureden? Ich versichere dir, dass die Farben im Dunkeln, mit warmem oder kaltem Licht, morgens um 6 und abends um 6 falsch sind ;-)


Schon mal beim Augenarzt vorbeigesschaut. Vielleicht hast du einen Farbsinsstörung.

Gruß

Dirk
anon123
Administrator
#300 erstellt: 09. Okt 2013, 13:40
Der immer wieder thematisierte Rückzug von Panasonic aus dem Plasmageschäft scheint sich nun in der Tat zu bewahrheiten: Siehe ab hier. Aktuell Google News: LINK.
darkphan
Inventar
#301 erstellt: 09. Okt 2013, 13:47
Sehr bedauerlich!
cr
Moderator
#302 erstellt: 10. Okt 2013, 22:23
Loewe ist pleite und macht sich jetzt auch noch lächerlich:

http://futurezone.at...preise-ab/30.464.066

Ich wäre sowieso nie auf die Idee gekommen, mir einen Loewe-Fernseher zu kaufen

Wenn ich ein Online-Händler wäre, würde ich das Zeug auch so schnell wie möglich und auch mit Verlust losschlagen. Wer hat schon Interesse an Konkursware zu überhöhtem Preis, wo man sich die Garantie gleich in den Rauchfang schreiben kann und das Gerät womöglich nicht mal mehr repariert werden kann........
Das Ganze ist nur mehr lächerlich


[Beitrag von cr am 10. Okt 2013, 22:28 bearbeitet]
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 5 6 7 8 9 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
LOEWE Ist Pleite!
Rossi_46 am 01.10.2013  –  Letzte Antwort am 02.10.2013  –  8 Beiträge
LOEWE Treueaktion
movianer am 01.12.2009  –  Letzte Antwort am 02.12.2009  –  5 Beiträge
LOEWE Reference Aufnahmen downloaden
radit am 15.07.2010  –  Letzte Antwort am 15.07.2010  –  3 Beiträge
Loewe TV als Center
518iT am 18.04.2007  –  Letzte Antwort am 23.04.2007  –  26 Beiträge
Neue TVs von Loewe?
OneLove am 09.11.2012  –  Letzte Antwort am 11.11.2012  –  3 Beiträge
Loewe Concept 26 tauschen gegen Modus 32?
Spaßgesellschaft am 03.05.2008  –  Letzte Antwort am 12.05.2008  –  14 Beiträge
Loewe Resümee
pafo300 am 20.03.2008  –  Letzte Antwort am 23.03.2008  –  33 Beiträge
Loewe = Vestel
philips123 am 28.05.2011  –  Letzte Antwort am 21.08.2013  –  67 Beiträge
Loewe Individual Compose: tausche Floor Stand MU gegen Wandhalter WM54
Benny01 am 15.07.2008  –  Letzte Antwort am 16.07.2008  –  8 Beiträge
Loewe Individual -. Uhrzeit verstellt sich von selber
Falc410 am 08.03.2014  –  Letzte Antwort am 09.03.2014  –  8 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Bose
  • Loewe
  • Nubert
  • LG
  • Vu+
  • Phonocar
  • Apple
  • Harman-Kardon
  • Arcon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder816.353 ( Heute: 64 )
  • Neuestes Mitgliedkintao
  • Gesamtzahl an Themen1.362.430
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.950.471