Ein Line Array entsteht: Twentyfive

+A -A
Autor
Beitrag
Basskönig
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 02. Jan 2019, 04:07
Moin Moin Allerseits!

Idee:
Ich spiele schon seit längerem mit dem Gedanken mir für mein Heimkino Line Array Lautsprecher zu bauen.
Dabei bin ich auf die berühmte Twentyfive gestoßen.
Soweit so gut, gefallen tut mir der Turm an sich soweit auch, das einzige Manko,
die Optik der Visaton Breitbänder, mit der Vergussmasse ist nicht gerade ein optisches Highlight.

Fragen:
1. Daher nun die Frage an Euch, welchen Treiber könnte man anstelle der Visaton FRS8 M verwenden?
Da ich schließlich 5 dieser Türme bauen werde, wollte ich nicht mehr als 18€ pro Treiber ausgeben.
2. Wie ich den Center bauen werde weiß ich auch noch nicht so recht..
Dazu sind gerne Anregungen willkommen.

Infos:

Als Subwoofer sind 2 Twelve mit Tang Band W5-876-SA Bestückung.
Oder
2 mal die Eight mit Omnes Audio MW 8.01PC Bestückung.
Bzw.: Die Versacube mit Mivoc AW 3000 ist auch sehr Interessant.




Bei Fragen oder Ideen bin ich hier über das Forum erreichbar.
Schon mal reichlichen Dank für Ideen und Vorschläge der oben genannten Fragen.


[Beitrag von Basskönig am 02. Jan 2019, 04:15 bearbeitet]
ronmann
Inventar
#2 erstellt: 04. Jan 2019, 02:05
Wie wäre es mit weniger Chassis je Kanal, dafür hochwertiger? Z B der Wavecor Breitbänder FR090WA01 für rund 50€
8 je Kanal, vielleicht in der 8Ohm-Version, sodass am Ende 4Ohm entstehen. Dann passt auch der Center besser
UXMA
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 04. Jan 2019, 10:42
Also wenn ich mich recht an den Vorschlag erinnere sind dort recht gewaltige Subs eingesetzt worden (8x Raptor mit2 SAM 200) Ich kenne nicht alle Varianten die Du da vorschlägst, aber das müssen schon kräftige Teile sein.
Und andere Chassis? Das würde ich nur anfassen wenn ich die Messtechnik uand Ahnung von Frequenzweichenentwicklung hätte. Ist dann nicht ein Rahmen mit Stoffbespannung vor den Breitbändern einfacher? und die Magnetos lässt Du einfach frei? Ist aus meiner sicht die gefahrlosere Variante.

Viele Grüße

Uxma
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Cumulus C mein Woki entsteht :)
Brenzensemmel am 11.04.2014  –  Letzte Antwort am 25.09.2014  –  23 Beiträge
BPA Perfect Line Nachbau
duffy_ am 06.04.2014  –  Letzte Antwort am 29.04.2014  –  28 Beiträge
"Perfect Line" Tang Band W6-1916, kl. Baubericht
Röhrling am 21.03.2014  –  Letzte Antwort am 23.03.2014  –  5 Beiträge
Hat wer die First Time 12 gebaut ?
Hansoman am 23.07.2013  –  Letzte Antwort am 17.02.2014  –  21 Beiträge
Transmissionline nach Bailey 1972 - Ein kleiner Bericht
JonasH am 08.03.2014  –  Letzte Antwort am 19.03.2014  –  13 Beiträge
Entstehung meines StartAirKit Heimkinos (2S, 4C, 1R)
Cyverboy2 am 05.05.2010  –  Letzte Antwort am 20.03.2016  –  70 Beiträge
Mini-TML nach Atkinson/Klinger - 1978
miranda08 am 01.04.2018  –  Letzte Antwort am 20.10.2018  –  45 Beiträge
Noch ein Bretterhaufen
trustiberni am 09.01.2016  –  Letzte Antwort am 13.01.2016  –  5 Beiträge
Facette, ein ausführlicher Baubericht
Elmk am 21.08.2017  –  Letzte Antwort am 01.09.2018  –  22 Beiträge
Ein Paar "Crazy Again"
Chem am 06.05.2018  –  Letzte Antwort am 16.11.2018  –  29 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder864.262 ( Heute: 10 )
  • Neuestes MitgliedHightower205
  • Gesamtzahl an Themen1.441.325
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.426.924

Top Hersteller in Projekte der Nutzer / Nachbauten Widget schließen