Selbstbau BPA Spirit 6, Standboxen

+A -A
Autor
Beitrag
schröd
Neuling
#1 erstellt: 06. Aug 2010, 16:21


[Beitrag von schröd am 07. Aug 2010, 12:33 bearbeitet]
-sn0wman-
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 06. Aug 2010, 20:26
upps ... mit dem Imagelinken hab ich auch ab- und an auf dem Board hier Probleme - aber hier ist ganz schön was durcheinander geraten.

Die Spirit6 und der Spirit-Center liegen bei mir noch im Schrank ... n!ce 0ne. Kommt im September endich dran.

Kleiner Tip: überquillender Leim sofort mit einem feuchten
Tuch abwischen. Sparst dir eine Menge Arbeit - das muß du ales vor dem Grundieren/Lackieren wieder runter schleifen. Innen ist das Wurstegal.

Zwingen wirken dem Aufquillen an den Klebestellen entgegen und sorgen für eine bessere Ausärtung/Verklebung. Weniger Drehzahl - bei 19mm MDF mind. in 4-5 Durchgängen max.3-4mm fräsen und auf die Umdrehung achten (Schau mal, was der Fräser ab kann). Dann hast du KEINE Brandspuren und schonst Oberfräse und vor allem deinen Fräskopf. Schaut aber schon
recht sauber aus ... nicht zu viel Dämmen/Dämpfen - ansonsten saubere Versteifung - poste mal weiter !
schröd
Neuling
#3 erstellt: 07. Aug 2010, 11:13
Stimmt, das ging bissel in de Hose! Hoffendlich wirds diesma besser. Ich mach mal mit den Ausschnitten weiter. Hab mir dazu ne Vorrichtung für meine Frässe gebaut um exakte Rundungen zu fräsen.
http://s3.directupload.net/file/d/2244/fdpgmmsj_jpg.htmhttp://s5.directupload.net/file/d/2244/jk77mwow_jpg.htm
Dann habe ich Nuten um die Fronten u Sockel gefrässt um eine optische Trennung zu erzeugen! Leider fehlen mir dazu die Bilder. Ist aber später im Ergibniss deutlich zu sehen!
Dannach hieß es schleifen,schleifen,schleifen!
Dann zweimal Füller rollen u wieder schleifen,schleifen,schleifen!http://s7.directupload.net/file/d/2244/pxwqfeez_jpg.htm
Als letztes gehts um den Lack. Hahe mich für Altweiß u Antrazith entschieden. Das passt sehr gut zur Einrichtung u hatt mine Frau etwas beruhigt!http://s3.directupload.net/file/d/2244/repnh7rr_jpg.htmhttp://s3.directupload.net/file/d/2244/3qh37752_jpg.htm
Das Alles dreimal u zwichendurch immer wieder schleifen,schleifen,schleifen!
Dann endlich das Ergebniss!http://s5.directupload.net/file/d/2244/rmqhglda_jpg.htmhttp://s1.directupload.net/file/d/2244/je8d2ac4_jpg.htmhttp://s10.directupload.net/file/d/2244/r2wdock2_jpg.htmhttp://s7.directupload.net/file/d/2244/knw3fk5z_jpg.htm
-sn0wman-
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 07. Aug 2010, 14:41
schöner Kontrast, das mit dem Anthrazit. Ein wenig kantig, wie ein IKEA-Möbelstück - hat aber irgendwie wieder einen gewissen Charme und passt zur TV-bank.

Und - wie "klingt" sie ... ich frag besser anders: gefällt sie - bis "zufrieden" mit der Six ?
schröd
Neuling
#5 erstellt: 07. Aug 2010, 15:26
Ein Ausschnitt aus dem Klang+Ton Hörtest
"Im Tieftonbereich schiebt sie ordentlich, mit Präzision und einer Menge Druck - dieser Lautsprecher kann definitiv auch mal auf einer Party für etwas Schwung sorgen. Der Mitteltonbereich ist, wie er sein soll: Von den gemessenen Unsauberkeiten keine Spur, im Gegenteil: Selbst kritische Instrumente wie Geigen und Klavier kommen lebensnah und erfreulich offen herüber - sicherlich auch ein Verdienst des vorzüglichen Hochtöners, der die Obertöne erfrischend transparent und leichtfüßig setzt. Im Zusammenspiel der Chassis wächst die Spirit ohnehin über die Summe der wahrlich schon nicht schlechten Einzelteile hinaus. Was diese Box macht, ist nicht nur Musikwiedergabe - sie schafft es, durch ihre dynamische und feinsinnige Spielweise, auch alle Feinheiten und Emotionen zu bewahren, die auf den Tonträgern gespeichert sind."
Dem kann ich mich nur anschliesen. Einzig das Herz schlägt noch etwas schwach, so das ich die Grenzen noch nicht kenne. Ist aber,glaube ich,auch nicht so wichtig! Preis-Leistung stimmen 100%
-sn0wman-
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 07. Aug 2010, 17:01
zu wenig Bass (heart/beat) ? ... evtl. nicht richtig aufgestellt oder zu viel Dämmwolle drin ?

Sind die BR-Rohr frei - sollte ein wenig Luft sein, bis
zur Wolle

Schau mal im Forum, das Thema war vor wenigen Tagen noch
akut und ist mittlerweile gelöst. BR-Rohr kürzen würde ich
erst in letzter Konsequenz.

Und mach mal bitte ein paar Absätze - wenn du so "eng" schreibst, bekommt man Kopfpinne beim Lesen
schröd
Neuling
#7 erstellt: 07. Aug 2010, 17:33
Sorry! Hab mich umständlich ausgedrückt.
Mit "Herz" rede ich vom Verstärker, der bei höherer Belastung abschaltet u somit den LS nicht ganz gewachsen ist.

Bin schon auf der Suche nach was neuem mit Power!
Sollte aber bezahlbar sein!
Haste ne Idee?
Oder was sagste dazu?
http://www.stereo.de/index.php?id=544

hast aber auch mit der Aufstellung Recht.
Die stehen bestimmt etwas nah an der Wand. Geht aber net anders!
GREichi
Stammgast
#8 erstellt: 07. Aug 2010, 19:37
Hui die schauen aber richtig fein aus!

Grüße,
Günther
-sn0wman-
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 07. Aug 2010, 23:18

schröd schrieb:

Oder was sagste dazu?
http://www.stereo.de/index.php?id=544



hmmmz - kennsch net

Wenn du schon bereits bist 350 Euro anzulegen, dann schau
doch mal in der 4oo-450Euro Klasse nach einem gescheiten
5.1/7.1Receiver von Onkyo/Yamaha - bieten immer viel, für
bezahbares Geld.

Onkyo AV Receiver TX-SR 608
Yamaha RX-V765

Da hast du dann gleich ein recht geile HDMI-Schaltzentrale
Der Yammi ist meiner -geiles Teil, bin sehr zufrieden - wie
schon seit Jahren mit Yamaha.


[Beitrag von -sn0wman- am 07. Aug 2010, 23:19 bearbeitet]
langi001
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 08. Aug 2010, 10:00
Hut ab, schicke LS hast du da.
Mich würde der Fräszirkel interssieren,
gibts da vielleicht mehr Bilder bzw eine Bauanleitung ?
GREichi
Stammgast
#11 erstellt: 08. Aug 2010, 10:15
Ich glaub daß es in den jeweiligen Preissegmenten keine extremen Ausreißer gibt was Qualität und Ausstattung betrifft also wird es wohl sehr vom persönlichen Geschmack und den Erfahrungen mit einer Marke abhängen wofür man sich entschließt.
Ich hab als ersten richtigen Verstärker bei Ebay einen Denon PMA-520A gekauft und als mich der verlassen hat bin ich auf den AVR-1910 umgestiegen und bin auch nur begeistert. Upscaler für HDMI, Meßmikro zum Einmessen auf ?? Hörplätze,....
Es ist sicher eine gewaltige Aufgabe die Geräte zu vergleichen, von daher bin ich der Meinung: ein Markengerät aussuchen, kaufen und dann nicht mehr nach anderen schauen sonst ist man nie zufrieden mit dem was man hat.

Grüße,
Günther
schröd
Neuling
#12 erstellt: 08. Aug 2010, 12:57

5.1/7.1Receiver von Onkyo/Yamaha - bieten immer viel, für
bezahbares Geld.

Bin eher der Stereo Fan für gute Musik.
Für TV brauch i nix!
Aber da hatt Onkyo/Yamaha bestimmt auch was zu bieten!

Da kann Langi001 bestimmt auch was dazu sagen, oder?


[Beitrag von schröd am 08. Aug 2010, 13:09 bearbeitet]
schröd
Neuling
#13 erstellt: 08. Aug 2010, 13:05

Mich würde der Fräszirkel interssieren,
gibts da vielleicht mehr Bilder bzw eine Bauanleitung ?


Der Fräszirkel ist ein Spezialanfertigung u von mir eigens für das Projekt entworfen!

Baupläne existieren leider nicht, aber ich könnte ihn dir ja ma borgen!
Con-Hoolio
Inventar
#14 erstellt: 08. Aug 2010, 14:40
Ich habe mir vor geraumer Zeit auch einen Fräszirkel gebaut. Bilder vom Fräszirkel gibt es im folgenden Beitrag:

DIY-Arbeitstisch für die Oberfräse

Ich kann Dir beim Bau eines Fräszirkels nur raten, die Materialstärke möglichst gering zu halten. Die Stärke des Fräszirkels musst Du von der maximalen Frästiefe nämlich abziehen!
-sn0wman-
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 19. Aug 2010, 19:56
@ schröd: wo sind denn deine BR-Rohre hin verschwunden ???

Falls Rückseite - hast du die gekürzt ?
schröd
Neuling
#16 erstellt: 20. Aug 2010, 20:07
Habe sie aus optischen Gründen nach hinten verlegt!
Und nein ich habe sie nicht gekürzt.
Hab aber mit verschiedenen Längen experimentiert und konnte keinen nennenswerten Unterschied feststellen!

Ob es einen Unterschied macht ob die BR vorn oder hinten besser klingen beschäftigt mich schon!

Aber das werde ich wohl nicht erfahren, es sei denn ich bau noch Paar!
-sn0wman-
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 21. Aug 2010, 10:35
Wenn nach hinten zur Wand ein wenig platz ist, würd ich einfach mal experimentieren (von wegen Aufstellung). Du kannst ja mal den BR-Kanal mit einer Socke dichten

... solltest schon einen Unterschied spüren

Wenn BR hinten, sollten die Rohre lt BPA um ca. 1-2 cm gekürzt werden.


[Beitrag von -sn0wman- am 22. Aug 2010, 09:02 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
BPA Spirit 6 Heimkinosystem
ich_bin´s am 27.08.2012  –  Letzte Antwort am 23.02.2013  –  55 Beiträge
Nachbau der BPA Spirit 6
teddy85 am 19.02.2011  –  Letzte Antwort am 08.12.2013  –  41 Beiträge
BPA Hi-Spirit + W8Q oder Hi-Spirit / Deep Voice
Abolis am 10.06.2012  –  Letzte Antwort am 27.11.2012  –  16 Beiträge
Nachbau BPA Spirit 5 BLACK
Kap84 am 27.02.2014  –  Letzte Antwort am 21.04.2015  –  25 Beiträge
Triptychon von BPA
Schiffbauer am 30.08.2012  –  Letzte Antwort am 09.01.2013  –  31 Beiträge
5,2 Set aus Omnes Audio Spirit 6
Schiffbauer am 22.10.2011  –  Letzte Antwort am 22.10.2011  –  6 Beiträge
BPA Triptychon 2.0
Hendrik_B. am 25.05.2011  –  Letzte Antwort am 04.08.2018  –  535 Beiträge
BPA Triptychon (2. Aufbau)
Son-Goku am 25.08.2012  –  Letzte Antwort am 04.08.2018  –  232 Beiträge
BPA Pipe Six Nachbau
xDeadalusx am 21.02.2014  –  Letzte Antwort am 24.02.2014  –  7 Beiträge
BPA Perfect Line Nachbau
duffy_ am 06.04.2014  –  Letzte Antwort am 29.04.2014  –  28 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder864.171 ( Heute: 63 )
  • Neuestes Mitgliedkasi871
  • Gesamtzahl an Themen1.441.243
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.425.215

Hersteller in diesem Thread Widget schließen