SB 18-10 - Meine SB18 reloaded

+A -A
Autor
Beitrag
Wissnix
Stammgast
#1 erstellt: 14. Feb 2013, 12:22
Moin,

ich werde hier mal nach und nach den (Neu)Bau meiner SB18 dokumentieren.

Die SB 18 ist bereits in meinem Besitz und spielt seit ca 7 Monaten - und das sehr zufriedenstellend.

So sieht die SB 18 zZ aus:
SB 18

Grund für den Neubau ist

  • die alte Kiste finde ich zu langweilig
  • die neue Version bekommt einen Ständer mit integriertem 10" Aktivsubwoofer


Das ganze habe ich vor Baubeginn mal als Skizze festgehalten:
SB 18-10

Nachdem ich den Zuschnitt (19mm MDF) bekommen hatte, hab ich einfach mal den groben Aufbau provisorisch hingestellt...
SB 18 reloaded - die Innereien
lodenlutz
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 14. Feb 2013, 12:59
hi,

sieht ja schonmal gut aus.
welcher woofer wird es denn?
würde dir aber empfehlen, die tops geschlossen zu bauen.
ich habe auch die sb18. erweitert ist sie mit 2 mal tangband w69 pro seite.
bei mir ist das klangbild deutlich homogener, seitdem ich die reflexöffnung der 18er verschlossen habe.

mfg
Wissnix
Stammgast
#3 erstellt: 14. Feb 2013, 15:16
Hallo,

zZ tendiere ich zum Mivoc AWM 104 + AM80, ist aber noch nix gekauft. Vom Volumen reicht es, komme auf ca 35l netto.

Die BR-Rohre werde ich wieder einbauen, da ich für "richtiges" Musikhören die Subs weglasse - die kommen dann bei Heimkino und lauteren Pegeln ins Spiel Der Bass der SB18 ist ja schon ganz ordentlich.
Wissnix
Stammgast
#4 erstellt: 14. Feb 2013, 16:27
das Gerippe steht....

SB 18 Gerippe

Achja, die überstehenden Kanten werden natürlich per Bündigfräser entfernt. Nachdem ich schon ein paar Mal mit dem Zuschnitt aus dem Baumarkt auf die Nase gefallen bin, order ich 5-10mm größer und passe die Platten dann direkt an dem Lautsprecher an - genauer geht es nicht und es erspart viel Ärger und Frust
Below
Inventar
#5 erstellt: 14. Feb 2013, 17:34
Hi - schaut sehr interessant aus. Was ich mich aber gerade Frage ist: "Wie kommt man auf die ganzen Löcher? Bzw. wo, wie, wie viele in welcher Art und Weise da rein gebaut werden?"
Wissnix
Stammgast
#6 erstellt: 14. Feb 2013, 17:38
@Below : Die Löcher dienen nur dazu, das das Gehäuse trotz der Spanten und Ringsteifen von den Chassis als Ganzes genutzt werden kann und das Volumen passt.

Die eigentlichen Löcher für die Chassis sind im Lautsprecher noch nicht drin und werden erst gefräst, wenn das Gehäuse komplett fertig ist (ohne Oberflächenbehandlung). Die Anzahl und größe der Löcher folgen keinen bestimmten Prinzip sondern richteten sich danach, was ich für TopBohrer liegen hatte - von daher sind es 140mm und 70mm im Durchmesser messende Löcher.

Ich denke mal mit den nächsten Bildern wird das deutlicher
Below
Inventar
#7 erstellt: 14. Feb 2013, 21:58
Hi, ganz so meinte ich die Frage garnicht Mir ist durchaus klar, dass in die Löcher nichts rein soll. Ich fand die Anordnung und Kombination der einzelnen Löcher nur sehr interessant. Meistens wird ja alles bis auf den äußeren Rand der "Spanten" weggeschnitten.
Wissnix
Stammgast
#8 erstellt: 14. Feb 2013, 22:52
oh, dann hab ich das falsch verstanden

Finde es persönlich "schöner", wenn etwas mehr stehen bleibt und bringt auch mehr Steifigkeit (mMn)
frmax
Stammgast
#9 erstellt: 28. Feb 2013, 18:30
Hi,

darf man erfahren, was dich dazu bewogen hat auf Subs zu setzten statt auf SB36/240 oder eine Kombination mit dem 29er SB Sub zu erweitern?
Hab hier auch noch ein Päärchen SB18 rumstehen und die Bastellust ist unermüdlich
Wissnix
Stammgast
#10 erstellt: 28. Feb 2013, 22:56
Gute Frage...

Mir war einfach danach
frmax
Stammgast
#11 erstellt: 01. Mrz 2013, 15:36
hmm okay - ich bin auf einen Hörbericht gespannt ;-)
Wissnix
Stammgast
#12 erstellt: 04. Mrz 2013, 17:50
Das wird noch dauern... Da ich (was das fräsen & schleifen betrifft) auf gutes Wetter angewiesen bin, muss ich erstmal auf die Sonne warten... Als nächstes wartet der Bündigfräser auf seinen Einsatz.
Wissnix
Stammgast
#13 erstellt: 26. Mrz 2013, 03:14
Da das gute Wetter immer noch auf sich warten lässt, habe ich meinem Pärchen SB18 einen aktiven 8" Bandpass-Subwoofer spendiert, der erstaunlich gut mit den SBs zusammenarbeitet...
Siehe Link
Wolf.Im.Schafspelz
Stammgast
#14 erstellt: 26. Mrz 2013, 13:31
Wird das Ganze nun trotzdem noch verschmelzen? (SB18 + Sub) Ich finde deine vorbereiteten SB-Häuschen sehr schick - ist mal etwas Anderes!
Wissnix
Stammgast
#15 erstellt: 26. Mrz 2013, 13:36
Hallo Wolf,

gute Frage... Auf jeden Fall wird ein 2ter Aktivsub 88A folgen für echtes Stereo....

Ich habe auch schon dran gedacht, den beiden Subwoofern dann ein neues Gehäuse zu spendieren, passend zu den neuen SB18 Tops... Wäre auf jeden Fall ne Idee und auch recht schnell umgebaut. Muss ja nur die Originalmaße nehmen und hier und für die neuen Maße anpassen.
Wissnix
Stammgast
#16 erstellt: 15. Jul 2013, 10:23
Kleiner Zwischenstand...

Den Neubau der SB18 habe ich (erstmal) zu den Akten gelegt und seit 1 Woche spielt nun ein 18" Aktivsub die untersten Oktaven
lodenlutz
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 15. Jul 2013, 19:07
wo sind die bilder?
FreigrafFischi
Inventar
#18 erstellt: 15. Jul 2013, 19:12
Genau!Wo sind die Bilder???
Wissnix
Stammgast
#19 erstellt: 16. Jul 2013, 00:32
Kommen.....

Das Gehäuse hab ich hier aus dem Forum (80Liter GHP mit AWX184) und das Aktivmodul ist von IT mit DSP - da geht was - optisch natürlich im s/w Look der Satelliten

Bin schon am überlegen ob 2 18" nicht doch besser wären - wegen Stereo und so...
lodenlutz
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 16. Jul 2013, 20:43
also das wam 300? das hab ih auch. ist ne geile geschichte.
und nen 2. sub ist immer besser als nur einer

bei welcher frequenz hast du getrennt?
und hast du die sb18 verschlossen?

mfg lodenlutz


[Beitrag von lodenlutz am 16. Jul 2013, 20:44 bearbeitet]
Wissnix
Stammgast
#21 erstellt: 17. Jul 2013, 12:59
So Freunde, es gibt Bilder

Damit das Ganze nicht zu unübersichtlich wird (und ich in mehreren Threads posten muss) verweise ich mal auf meinen DIY Anlagenthread -> http://www.hifi-foru...um_id=71&thread=9926

Der TP steht aktuell so bei ca 70Hz und der Subsonic bei ca 20 (genaue Werte hab ich nicht im Kopf).
Die SB18 arbeiten aktuell noch mit BR Port, wenn ich ehrlich bin habe ich auch noch nicht wirklich viel Zeit für die Abstimmung investiert. WENN mal die Sonne scheint, dann bin ich auch draussen Der nächste Herbst kommt bestimmt
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Mein erstes Projekt SB18
DaOlli22 am 04.01.2013  –  Letzte Antwort am 14.01.2013  –  29 Beiträge
SB 18 - Kirschholz
wolkenlos am 04.09.2010  –  Letzte Antwort am 12.11.2010  –  13 Beiträge
SB 18 remastered Baudoku
Towny am 05.11.2011  –  Letzte Antwort am 08.11.2012  –  54 Beiträge
ADW SB 18 Weiche
Erik07 am 06.03.2013  –  Letzte Antwort am 08.03.2013  –  12 Beiträge
SB 18 / 36 Platinenlayout Weiche
Kuga0687 am 20.10.2011  –  Letzte Antwort am 01.11.2011  –  29 Beiträge
SB18 für Dummies
Green_Horn am 27.10.2012  –  Letzte Antwort am 17.12.2012  –  32 Beiträge
Elegant geschwungene SB18
audiojck am 24.10.2012  –  Letzte Antwort am 21.01.2013  –  13 Beiträge
SB18 fürs Wohnzimmer
Alechs am 11.01.2014  –  Letzte Antwort am 03.02.2014  –  35 Beiträge
Das Vater-Sohn Projekt - SB 18
ChuckFinley am 14.03.2013  –  Letzte Antwort am 30.09.2013  –  34 Beiträge
SB36 Center in SB18 umbauen. Möglich?
Sonic am 28.01.2014  –  Letzte Antwort am 01.02.2014  –  24 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder864.125 ( Heute: 51 )
  • Neuestes MitgliedGargantua944
  • Gesamtzahl an Themen1.441.159
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.423.815

Top Hersteller in Projekte der Nutzer / Nachbauten Widget schließen