Suche eines Kopfhörers bis 80€

+A -A
Autor
Beitrag
Henning14
Stammgast
#1 erstellt: 17. Jun 2011, 16:34
Guten Tag,

da mir mein Sennheiser PC151 Headset, für die mobile Musik nicht mehr ausreicht,
und ich meine Hifi Anlage nicht mit nehmen kann, suche ich einen neuen Kopfhörer.
Das maximale Budget beträgt ca. 80€.
Ich höre sehr viel unterschiedliche Musik.
Meistens wird aber Rock und Pop gehört.
Bestimmte Hörgewohnheiten strebe ich nicht an.
Der Klang meiner Magnat Quantum 605, oder den Heco Celan gefällt mir allerdings sehr gut.
Ich denke also das ein Kopfhörer mit etwas mehr "kraft" besser zu mir passt.
Ob der Kopfhörer offen oder geshclossen ist, ist nicht wichtig.
Der Kopfhörer soll, an meinem Pc (Creative Audigy 2 zs), an meinem Handy (Se Xperia X10) und am Mp3 Player (Samsung Yp-k3) benutzt werden.
Natürlich kann dieser auch an meinem Av-Receiver (Yamaha Rx-V665) angeschlossen werden.

Ich habe mir schon paar Kopfhörer angeguckt, bin mir aber noch nicht sicher.
Einmal gibt es den Akg K 530, welcher aber wahrscheinlich rausfällt,
weil dieser eine sehr neutrale Wiedergabe bietet, und immer teurer wird.
Dann gefällt mir noch der Creative Aurvana Live, welcher ja zu meinem Musikgeschmack passen sollte.
Außerdem habe ich noch die Superlux Hd 681B und 668B angeguckt.
Können diese klanglich mit dem Creative mit halten?
Diese sollen ja sehr hell abgestimmt sein, was vielleicht nicht ganz so gut passt.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen, und bedanke mich schon mal für eure Hilfe.

Mit freundlichen Grüßen

Henning
tux.
Stammgast
#2 erstellt: 17. Jun 2011, 17:01
Mal mit dem Shure SRH240 probiert?
Henning14
Stammgast
#3 erstellt: 17. Jun 2011, 17:04
Weißt du denn, wie dieser im Gegensatz zu den anderen Kopfhörern klingt?
Portabilität ist nicht so wichtig, wäre zwar nicht schlecht, muss aber nicht sein.

Mit freundlichen Grüßen

Henning
fire25
Stammgast
#4 erstellt: 17. Jun 2011, 17:06
für draußen ist geschlossen eigentlich immer besser.
nach dem Hörensagen können es die Superlux auch mit dem K530 aufnehmen.
Die creative sind keineswegs hell abgestimmt, nur kommt das manchen so vor, wenn sie von einem mega-bassbomber kommen.

Der SRH240 ist zwar ein toller hörer, "etwas mehr "kraft"" hat der aber nicht, er ist tendenziell sogar eher hel abgestimmt.

ich würde dir den genannten creative empfehlen, der sollte in etwa in dein Profil passen...


Felix


[Beitrag von fire25 am 17. Jun 2011, 17:08 bearbeitet]
Henning14
Stammgast
#5 erstellt: 17. Jun 2011, 17:11
Das mit dem hell Abgestimmt war zu dem Superlux.
Ja, der Creative ist echt interessant.
Habe bei Amazon noch den 50€ Gutschein, der Windows 7 Aktion,
und könnte diesen dort bestellen.
Wenn dir mir nicht gefallen würde, könnte ich diesen ja noch kostenfrei zurückschicken.

Bin aber für weitere Vorschläge und Meinungen sehr dankbar.

Vielleicht gibt es ja noch "Geheimtipps" welche ich übersehen habe.

Mit freundlichen Grüßen

Henning
fire25
Stammgast
#6 erstellt: 17. Jun 2011, 17:23
bei "Bassbetont" klafft imo zwischen 50€ und >100€ ein riesiges loch. der nächste kandidat wäre da warscheinlich der Shure SRH750dj.
du könntest es aber auch mal mit dem kleinen Bruder, dem 550dj probieren, allerdings gibts hier im forum (leider ) noch keinen, der ihn ausprobiert hat. Tendenziell soll er aber so klingen wie der 750, nur etwas weniger bass und etwas wärmere Mitten.

Felix
Henning14
Stammgast
#7 erstellt: 17. Jun 2011, 17:30
Stark Bassbetont müssen diese nicht sein.
Allerdings hatte ein Akg k530/701 nicht den Klang den ich möchte.
Diese haben ja bekanntermaßen fast gar keinen Bass, und sind sehr neutral abgestimmt.
Etwas mehr "Effekte" sollte der Kopfhörer schon haben.
Klar kommt dieser nicht an das Detailreichtum eines Akg k701 an,
das brauch ich aber auch nicht unbedingt.
Der Tragekomfort sollte auch nicht so schlecht sein,
manchmal muss der Kopfhörer mehrere Stunden am Stück getragen werden.
Da sehen die Shure (550) nicht grade bequem aus, aber das kann man ja schlecht mit Bildern beurteilen.

Die Shure und den Creative hatte ich leider beim Probehören auch nicht gesehen/gefunden.

Mit freundlichen Grüßen

Henning
meltie
Inventar
#8 erstellt: 17. Jun 2011, 21:39
Ich würde auch sagen, dass Du es mit dem Creative Aurvana Live! versuchen solltest. Der Shure SRH240 ist eher heller als der K530 und hat nicht mehr Bass. Der Superlux HD668B ist auch eher neutral, und den K681 sehe ich zwar auf einem Niveau mit dem K530, finde den Creative aber vom Klang her insgesamt runder.
ZeeeM
Inventar
#9 erstellt: 17. Jun 2011, 22:11
Wenn der Shure 550 in etwa den Komfort hat, wie der 840, dann finde ich das schon einigermassen bequem. Gut, bei 30 Grad und 10 Stunden wird es wohl auch grenzwertig werden, aber da hat bestenfalls ein K1000 eine Chance.
Der Aurvana klingt recht satt und hat einen butterigen Bass, der locker rausgeschüttelt unangestrengt wirkt. Bequem ist der Aurvana Live auch noch. Was mich am Aurvana Live gestört hat war ein leichter Buckel im Mittenbreich und das er Aussengeräuschen, die er kaum dämpft, einen Joghurtbechersound verpasst.
Die 50 Euro für den man ihn bekommt, ist er allemal wert obwohl ich, vor die Wahl gestellt, einen Superlux 668B vorziehen würde, da seine Darstellung insgesammt homogener wirkt.
Henning14
Stammgast
#10 erstellt: 17. Jun 2011, 22:47
Sehr interessante Beschreibung. Vielen Dank dafür.
Der Superlux 668 B wäre schon sehr interessant,
allerdings soll dieser einen schlecten Tragekomfort bieten,
wegen diesen komischen "Bügel". Außerdem soll man bei diesem schnell anfangen zu schwitzen.
Ich glaube nicht, dass mir das die etwasbessere Darstellung Wert ist,
da dieser manchmal (nicht so oft) schon mal 5 Stunden am Stück getragen werden soll.
Der Creative soll ja ziemlich bequem sein.
Kann man die Shure denn im Saturn o.ä. probehören?
Am besten sollte ich da mal vorbei gucken.

Mit freundlichen Grüßen

Henning


[Beitrag von Henning14 am 17. Jun 2011, 22:47 bearbeitet]
ZeeeM
Inventar
#11 erstellt: 17. Jun 2011, 22:59
Einfach mal schauen und ggfs. Amazon bemühen. Ich hatte den 668B für 3 Monate, und dann hat die mein Vater bekommen.
Ich fand ihn nicht unbequem, auf keinen Fall unbequemer als den Aurvana, obwohl ich in der Regel einen 1-2mm Haarschnitt trage.
Zu dem Aurvana und "Joghurtbecher", der Effekt ist nur relevant, wenn man sich in belebter Umgebung befindet. Was mich auch am Aurvana etwas gestört hat.. er wirkt billig, vordergründig auf chic gemacht. Der 668B wirkt da wertiger, wird aber, so fürchte ich, nicht an einen Shure 550 ranreichen.
Aber 1000 Seiten Geschreibsel kann 1 Stunde hören nicht ersetzen, also raus, Ohren auf und was auf die Ohren drauf.
Henning14
Stammgast
#12 erstellt: 18. Jun 2011, 13:29
So ich war heute mal im Saturn, aber leider ohne Erfolg.
Keiner dieser Kopfhörer war dort Verfügbar.
Ich werde dann wahrscheinlich das Creative mal bestellen,
und bei nicht gefallen zurück schicken.
Jetzt bräuchte ich aber noch ein Mikro.
Reicht da ein 1,5€ Mikro
oder sollte ich lieber zu dem Zalman Zm-Mic1 für 6€ greifen?

Mit freundlichen Grüßen

Henning
meltie
Inventar
#13 erstellt: 18. Jun 2011, 14:13
Das Zalman Mic ist auf jeden Fall gut, da würde ich die 5 EUR nicht sparen und ggf. eines kriegen das nichts taugt.
Henning14
Stammgast
#14 erstellt: 19. Jun 2011, 21:56
So, habe heute den Creative Aurvana Live, und das Zalman Zm-Mic1 bestellt.
Werde dann die nächsten Tage berichten, wie sich diese beiden Produkte so machen.

Mit freundlichen Grüßen

Henning
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Aussuche eines geschlossenen Kopfhörers?
kiambasket am 01.11.2006  –  Letzte Antwort am 02.11.2006  –  8 Beiträge
Suche guten Bass/Klang-Kompromiss-In-Ear bis ca 80?
Legolars81 am 01.06.2012  –  Letzte Antwort am 09.06.2012  –  29 Beiträge
Kaufberatung eines "Spass" in Ear Kopfhörers
94_7 am 23.08.2012  –  Letzte Antwort am 24.08.2012  –  9 Beiträge
In-Ear bis 70/80?
1sToNe am 29.12.2008  –  Letzte Antwort am 29.12.2008  –  2 Beiträge
Suche Kopfhörer bis 80?
XlexOne am 24.09.2008  –  Letzte Antwort am 24.09.2008  –  10 Beiträge
Suche Kopfhörer bis 80?
rickross187 am 09.10.2015  –  Letzte Antwort am 16.10.2015  –  8 Beiträge
Suche mobilen Bügelkopfhörer bis 80 Euro mit speziellem Klang
DJ-Spacelab am 27.04.2012  –  Letzte Antwort am 28.04.2012  –  5 Beiträge
[SUCHE] Geschlossenen KH bis 80 ?
SunFunStayPlay am 19.11.2007  –  Letzte Antwort am 19.11.2007  –  10 Beiträge
Suche: Mobilen InEar bis 80?
rifkofant am 27.10.2009  –  Letzte Antwort am 04.11.2009  –  2 Beiträge
Suche "Bügel"-Kopfhörer bis 80?
_fl0 am 19.02.2010  –  Letzte Antwort am 22.02.2010  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • AKG
  • Yamaha
  • Magnat
  • Creative
  • Shure
  • Samsung
  • Superlux

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder819.537 ( Heute: 44 )
  • Neuestes Mitgliedharis2805
  • Gesamtzahl an Themen1.368.351
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.062.318