Quadral AS2250 Hochtöner durchgebrannt, Reparatur?

+A -A
Autor
Beitrag
Verstärkermann
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Mrz 2017, 20:51
Hallo zusammen,

bin schon etwas länger im Forum als passiver Nutzer aktiv gewesen, doch nun habe ich ein Problem mit den zwei Quadral AS2250 eines Bekannten.
Seit längerer Zeit sind die Hochtöner beider Boxen defekt. Der eine ist quasi aufgequollen/geplatzt. Beide weisen eine unendliche Impedanz auf (und ein Defekt der Frequenzweichen kann ausgeschlossen werden). In Klammern, weil ich mir nicht sicher bin, ob sie doch einen weg haben, zumindest für die Mitteltöner. Die klingen grauenhaft.

Habe nun das aufgequollene Diaphragma vorsichtig versucht, abzuheben. Dabei ist es mir noch mehr kaputtgegangen... Weshalb ich das zweite erstmal nicht angerührt habe.

Die Frage ist nun, ob es sich lohnt, die Hochton-Kalotten zu reparieren. Neue Diaphragmata einzusetzen sehe ich nicht als zielführend, da beim aufgequollenen die Spule bzw. das Diaphragma selbst "ausgelaufen" sind.

Meine jetzige Vorgehensweise: Hersteller anschreiben und nach Original-Hochtöner fragen oder welche anderer Hersteller einsetzen? Lohnt sich m. M. n. nicht, dann lieber neue Boxen, denn einzelne Hochtöner sind doch ziemlich teuer. Eventuell einem Spezialisten zusenden?

Was meint ihr?

Vielen Dank im Voraus und beste Grüße
Verstärkermann


[Beitrag von Verstärkermann am 06. Mrz 2017, 20:52 bearbeitet]
shabbel
Inventar
#2 erstellt: 07. Mrz 2017, 08:29
Einfach bei Ebay nach "Quadral Hochtöner" suchen. Die Farbe ist nebensächlich, wichtig ist die Impendanz, also 4 oder 8 Ohm.

Diese Quadral Hochtöner sind gut, um es mit Helge Schneider zu sagen.
Verstärkermann
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 07. Mrz 2017, 09:55
Hallo und danke für die Antwort.

Habe mal gesucht, aber leider nicht die richtigen Hochtöner gefunden bzw. baugleiche nicht.

Ich bin mir nicht sicher, ob es sinnvoll ist, die Hochtöner + Blenden in einem Stück zu besorgen, denn sie haben keinerlei Verschraubung. Die Kalotten sind an die Blende geklebt und ich musste sie mit roher Gewalt abmachen..

Habe beim Hersteller mal angefragt.

Grüße
shabbel
Inventar
#4 erstellt: 07. Mrz 2017, 11:12
Die Kalotte sollte besser nicht von der Frontplatte/Blende gelöst werden. Wichtig wären die Abmessungen der Frontplatte und die Impendanz. Leichte optische Unterschiede sind meines Erachtens eher nebensächlich.
Verstärkermann
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 07. Mrz 2017, 12:18
Okay, der zweite Hochtöner ist noch im Originalzustand, hat eine Impedanz von Z = 8Ohm und folgende Abmaße:


Breite: 86,5mm (Blende)
Höhe: 64mm (Blende)
Verschraubungen diagonal: 86mm (Blende)
Tiefe: ca. 23mm (Blende->Magnet)
Einfassung der Blende für Hochtöner: ca. 52mm

Nachtrag: Die Original Hochtöner kann ich direkt bei Quadral bestellen. Ich werde berichten.


[Beitrag von Verstärkermann am 07. Mrz 2017, 14:51 bearbeitet]
Verstärkermann
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 08. Jun 2020, 20:46
Hallo zusammen,

habe den Thread wiederentdeckt und möchte es auflösen.

Ich habe vom Hersteller zwei neue Hochtöner besorgt damals und eingebaut. Die Lautsprecher haben wunderbar funktioniert und sie hörten sich danach wieder wie richtige Lautsprecher an.

Mein Gott, ist ja wieder ewig her.. die Zeit rennt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hochtöner durchgebrannt
jigga. am 13.05.2013  –  Letzte Antwort am 14.05.2013  –  7 Beiträge
Lautsprecher durchgebrannt -> Reparatur sinnvoll?
michi_007 am 15.04.2012  –  Letzte Antwort am 15.04.2012  –  5 Beiträge
QUADRAL VULKAN II (Reparatur)
vashy am 10.06.2010  –  Letzte Antwort am 04.07.2010  –  7 Beiträge
Quadral Bändchenhochtöner Reparatur- Erfahrungsbericht
sphärenklang am 25.03.2020  –  Letzte Antwort am 28.03.2020  –  2 Beiträge
Quadral Bora "durchgebrannt" - Was tun?
Mannelig am 10.08.2009  –  Letzte Antwort am 25.08.2009  –  2 Beiträge
Quadral Hochtöner
Sebastian_Stopar_1991 am 19.09.2018  –  Letzte Antwort am 20.09.2018  –  2 Beiträge
Hochtöner - Reparatur machbar?
mischiausmyk am 19.12.2014  –  Letzte Antwort am 23.12.2014  –  15 Beiträge
MB Quart Hochtöner Reparatur
fanibiro am 14.01.2020  –  Letzte Antwort am 17.02.2020  –  10 Beiträge
Quadral KX 100 II Reparatur
WegaP120 am 22.02.2013  –  Letzte Antwort am 25.02.2013  –  3 Beiträge
Quadral Lautsprecher / jh-electronic / Reparatur
Audit! am 16.12.2014  –  Letzte Antwort am 28.09.2018  –  5 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.106 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitglied/coonyqwfqf2/
  • Gesamtzahl an Themen1.496.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.455.043

Top Hersteller in Lautsprecher und Subwoofer Widget schließen