NAS Einbinden unter Win XP Home

+A -A
Autor
Beitrag
haptikus
Stammgast
#1 erstellt: 25. Dez 2013, 22:53
Hallo liebe Leute,
bin am Verzweifeln, da ich von Netzwerken nicht gerade viel Ahnung habe und mein Netbook nicht mit dem NAS verbinden kann.

Folgende Situation / vorhandene Komponenten:
Router: Vodafone Easybox 802
NAS: WD MyCloud
Verscheidene Notebooks mit Win 7, Win 8 und XP, Android und Apple Geräte, sowie PS3.

Problembeschreibung:
Das NAS habe ich mittels eines Win 7 Notebooks eingerichtet, User und Freigaben etc erstellt. Zugriff klappt mit Win 7 Notebooks, Androis und iOS Geräten mittels App zuverlässig.
Das einzige Problem habe ich mit einem - dem einzigen Win XP - Netbook, das sich ums Verrecken nicht mit dem NAS verbinden will. Über den Internet Browser kann ich von allen Rechnern (auch von dem XP Netbook) auf das NAS zugreifen, jedoch schaffe ich es nicht die freigegebenen Ordner bspw. als Netzlaufwerke einzubinden. Nach Eingabe des entsprechenden Ordners unter "Netzlaufwerk verbinden" kommt eine Benutzernam/Kennwort Abfrage, die meine Angaben (wie bei Einrichten des NAS festgelegt) nicht akzeptiert. Dieses Abfragefenster, kam bei Win7 gar nicht.

Hat Einer 'nen Tip für mich? Bin schon kurz davor Win7 zu kaufen und drüberzubügeln. Dieses kleine Netbook ist der Hauptanwendungsfall für das NAS, da es als iTunes Maschine die Musik im Wohnzimmer zur Verfügung stellt und das NAS die bisherige externen HDD ersetzen soll.

Gruß
Uwe

P.S. Was ist denn eigentlich richtig? Das oder Die NAS?
EiGuscheMa
Inventar
#2 erstellt: 26. Dez 2013, 10:10
Win7 aufs Netbook zu spielen ist sicher die "sauberste" Lösung ( wenn dessen Hardware kompatibel ist)

Ansonsten hier mal gucken:

http://www.netzwelt....p-win7-netzwerk.html

Heimnetze gehen unter XP "eigentlich" gar nicht und daher diese Verrenkungen
haptikus
Stammgast
#3 erstellt: 27. Dez 2013, 15:07
danke für die "Aufmunterung"
Nochmal rund 80 Öcken für ein BS ausgeben, nur um auf ein Netzlaufwerk zuzugreifen, ist eigentlich Unsinn. Auch wenn das Netbook es gerade so verkraften könnte.
Deinen Link habe ich mir angesehen, jedoch brauche ich gar keine Vernetzung von Rechnern, sondern lediglich den Zugriff auf die NAS vom XP Rechner. Kann/will es noch nicht glauben, daß das nicht möglich ist.
Drexl
Inventar
#4 erstellt: 28. Dez 2013, 15:21

haptikus (Beitrag #1) schrieb:
dem einzigen Win XP

Der Support für Windows XP läuft im April 2014 endgültig aus. Danach gibt es keine Updates mehr von Microsoft, auch keine Sicherheitsupdates. Wer sich dann noch mit XP ins Internet traut, handelt grob fahrlässig.


Was ist denn eigentlich richtig? Das oder Die NAS?

Die Diskussion gab es schon einmal:

Der Storage (der Speicher)
Der Network Attached Storage
Der NAS

... ist eine mögliche Herleitung. Im englischen gibt es keinen Genus, daher gibt es viel Interpretationsspielraum.
WyvernDex
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 29. Dez 2013, 17:47
Hi, wenn du unter Windows 7 keine Passwort Abfrage bekommst, hast du auf der NAS dann gar keine Zugangsdaten (Samba Server als share) oder die gleichen Zugangsdaten wie du sie zum Anmelden unter deinem Win7 Rechner benutzt eingetragen?

Desweiteren kann ich mich an einen Bug erinnern, bei dem XP Clienten die zum Anmelden am Desktop kein Passwort gesetzt haben bei den Samba Freigaben gerne mal Mist bauen.
haptikus
Stammgast
#6 erstellt: 30. Dez 2013, 21:54
Samba sagt mir leider gar nichts, abgesehen von dem Tanz, den Du wohl nicht meinst
Das Netzlaufwerk habe ich mit der WD eigenen Software eingerichtet, inkl. passwort. Tatsächlich habe ich mich auch gewundert, dass Win 7 beim Einbinden als Netzlaufwerk kain passwort abfragt; die verschiedenen Apps für Android und IOS tun dieses.
Auf dem XP Netbook habe ich einen User mit passwort eingerichtet. leider auch erfolglos.
Na ja, dann werde ich einfach wieder eine externe HDD an das Netbook hängen und gut Spart zumindest Bandbreite auf dem Router wenn gleichzeitig noch Watchever und Fotos gestreamt werden
EiGuscheMa
Inventar
#7 erstellt: 30. Dez 2013, 22:04
Dass der Name der Arbeitsgruppe für den Win7 und XP- Computer gleich sein muss ist Dir bekannt?

Standardname ist "WORKGROUP"
haptikus
Stammgast
#8 erstellt: 30. Dez 2013, 22:36
Das habe ich bereits gelesen, nur fürchte ich dass ich einige grundlegende Netzwerk-Grundregeln nicht so recht verstehe.
Ich will schliesslich keine Rechner miteinander verbinden, sondern lediglich ein Netzlaufwerk mit ded XP Notebook. Solle es dabei nicht Wurscht sein, ob und welchen Namen die Arbeitsgruppe des/der Win7/8 Rechner tragen?


[Beitrag von haptikus am 30. Dez 2013, 22:37 bearbeitet]
WyvernDex
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 30. Dez 2013, 22:53
Das ist tatsächlich egal, die Arbeitsgruppen sind nur dazu da zusammengehörende Rechner besser zuordnen zu können.
Samba bezeichnet den Windows Dateifreigabe Server.

Wie versuchst du auf die NAS zuzugreifen?
Im Zweifel versuch es einmal direkt über die Adressleiste in einem beliebigen Ordner, z.B. im Arbeitsplatz (siehe Bild).
adr

Edit:
´Tschuldigung, das kann gar kein anderes Ergebnis hervorbringen als alles was du bisher versucht hast..
Ich habe leider kein XP mehr hier, aber gibt es in der Systemsteuerung schon den "Windows Tresor" oder etwas ähnliches?
Du könntest versuchen in diesem die Zugangsdaten für die Netzwerkfreigabe manuell einzutragen.
Unbenannt


[Beitrag von WyvernDex am 30. Dez 2013, 22:58 bearbeitet]
haptikus
Stammgast
#10 erstellt: 30. Dez 2013, 23:21
im Prinzip habe ich das genau so gemacht.
Nrtzlaufwerk verbinden: \\XYZCloud\MP3_Archiv (das ist einer der freigegebenen Ordner).
Nach den klick auf fertigstellen, erscheint ein Login Fenster "Connecting to XYZCLoud", dass einen Benutzernamen und Passwort verlangt. Hier scheitere ich dann.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
NAS Festplatte GoFlex Home ins Heimnetzwerk einbinden
hitman73 am 05.08.2011  –  Letzte Antwort am 05.08.2011  –  6 Beiträge
DHCP Receiver einbinden
M4tix am 28.05.2010  –  Letzte Antwort am 30.05.2010  –  4 Beiträge
Qnap TS 412 Festplatten einbinden
noki11 am 22.12.2012  –  Letzte Antwort am 22.12.2012  –  3 Beiträge
NAS ins Internet einbinden
LambOfGod am 09.11.2012  –  Letzte Antwort am 24.11.2012  –  9 Beiträge
NAS für WIN und MAC
m@rtin22 am 17.07.2013  –  Letzte Antwort am 24.07.2013  –  2 Beiträge
Kaufberatung: Home NAS, 4Bay
Tschuki83 am 12.08.2011  –  Letzte Antwort am 07.09.2011  –  46 Beiträge
Home Entertainment mit Nas
Daniel2211 am 07.07.2015  –  Letzte Antwort am 02.08.2015  –  11 Beiträge
Wie Fritz! NAS sinnvoll in Foobar einbinden
Ben_Mo am 24.03.2013  –  Letzte Antwort am 18.05.2013  –  2 Beiträge
Seagate GoFlex Home IcyBox MP-308HW keine Verbindung zur NAS Seagate GoFlex Home
CarLes am 11.01.2011  –  Letzte Antwort am 25.03.2011  –  14 Beiträge
Home Cloud - Adressbuch und Kalender mit Handy (Android) und Pc (Win 10) teilen
Bruder_Loki am 13.08.2016  –  Letzte Antwort am 13.08.2016  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder836.827 ( Heute: 15 )
  • Neuestes Mitgliedlamapom
  • Gesamtzahl an Themen1.394.076
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.540.937

Top Hersteller in Netzwerk / Router / NAS / Server Widget schließen