Was bringt mir ein Netzwerkplayer?

+A -A
Autor
Beitrag
Thowie
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 23. Jul 2017, 10:32
Hallo zusammen,

Ich habe folgende Kette:
Zuspieler sind ein Pioneer PD-30, an dem ich auch Spotify Premium und das eigene mp3 Archiv über das Lightning Kabel meines ipad4 einspiele.
Verstärker ist ein NAD C352, der ein Paar Audio Physic Tempo 3 befeuert.
Plattenspieler Dual 505-4 und Musical Fidelity V 90 LPS sind auch noch dran, soielen hier aber keine Rolle.

Das ganze System klingt wirklich gut, und funktioniert absolut zuverlässig.
Na gut: Speicherkapazität und Lightning Kabel sind B Lösungen, dafür keine Abbrüche und sehr komfortable Bedienung.

Meine Frage: was bringt mir ein Netzwerkplayer, außer mehr Ärger, Speicherplatz und den Wegfall des Kabels?
Würde ich dies bereuen?

Welche Lösung bis max. 500€ könnt Ihr mir empfehlen? Idealerweise ein Gerät für das Hifi Rack, keine Plastikdöschem.

Ich bin gespannt...

Gruß Thomas
golf2
Inventar
#2 erstellt: 24. Jul 2017, 11:28
Ein wirklich gutes Gerät (allerdings nicht in Hifigerechter 43 cm Standardbreite ) wäre der Raumfeld Connector 2. Top Bedienung, abspielen direkt vom Stick, NAS usw, und dabei noch ein wirklich guter Klang. Lautstärkeregelung direkt von der App aus. Ständige Weiterverbesserungen inclusive, allerdings ohne HiRes.
Einen direkten Hifistreamer (nur wegen des Gehäuses) würde ich nicht unbedingt empfehlen.


[Beitrag von golf2 am 24. Jul 2017, 11:29 bearbeitet]
Thowie
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 02. Aug 2017, 05:00
Hallo zusammen,

Habe jetzt einen Player: Pioneer N-P 01.
Nicht im Hifi Format, nur 28cm breit, (Modul einer Pioneer Kompaktanlage) aber gut: einfach zu installieren und bedienen, HiRes, Internetradio, Spotify Connect, silber wie der PD 30, nur 295€ nagelneu. Klingt übrigens wirklich gut. Sicher werden viele "echte" HiFi-Freaks die Nase rümpfen, aber mir gefällts. Und ein Freund von mir, der zwar eine 25.000€-Anlage hat und mit HiFi beruflich zu tun hat, pfiff angesichts des Klanges und auch der Bedienbarkeit anerkennend durch die Zähne.
Nur die App von Pioneer ist unterirdisch. Macht aber nichts: Spotify Connect läuft über die Spotify App, Netzwerkzugriff über mconnect lite. Damit kann der Player dann auch das, was laut Pioneer angeblich nicht geht: individuelle Mix-Playlists über verschiedene Ordner.

Seit 3 Tagen sitze ich nun am Rechner, um aus meinen CDs ein Flac Archiv zu rippen. Und es liegen noch einige Tage vor mir...
Das ganze "Archiv" (nach einem Wasserschaden werden es in Flac nur noch etwa 170GB) kommt auf einen 256 GB USB Stick, und der an die FritzBox 7490. Für Video Full HD oder 4K viel zu langsam, aber für nur Musik reicht das völlig.
Ganz wichtig: an der FritzBox den USB von 3.0 auf 2.0 zurück setzen, sonst wird das 2,4er WLan derbe gestört!

MP3 ist halt nur die Lösung für die Auto-SD Card. So langsam werden meine Ohren wieder anspruchsvoller...

Der Teufel Raumfeld Connector wäre sicher auch eine Lösung gewesen, es berichten aber so viele von Problemen. Das hatte mich ein wenig abgeschreckt.

Gruß Thomas
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Netzwerkplayer.
holli214 am 03.02.2014  –  Letzte Antwort am 03.02.2014  –  6 Beiträge
Netzwerkplayer + NAS oder Festplatte?
FreddieMercury am 25.12.2017  –  Letzte Antwort am 06.04.2020  –  4 Beiträge
NAs Server + Netzwerkplayer
nonnenfeld am 03.03.2015  –  Letzte Antwort am 28.03.2015  –  29 Beiträge
WLAN-Netzwerkplayer mit integriertem Verstärker
mOLDa am 14.10.2014  –  Letzte Antwort am 17.11.2014  –  2 Beiträge
Netzwerkaufbau für NAS, Netzwerkplayer, PCs und TV
Oliver_Stein am 03.11.2012  –  Letzte Antwort am 04.11.2012  –  4 Beiträge
Denon DNP 109 Netzwerkplayer: keine Verbindung bei 10m LAN Kabel
HiFi-Raritäten-Fan am 25.10.2014  –  Letzte Antwort am 25.10.2014  –  2 Beiträge
Was bringt beste Qualität beim Network Streaming?
paketpacker am 29.06.2010  –  Letzte Antwort am 11.08.2010  –  10 Beiträge
USB-Stick am Netzwerkplayer oder am Router (NAS) anschließen?
wernerwerner am 03.01.2019  –  Letzte Antwort am 03.01.2019  –  4 Beiträge
Was bringt Glasfaser, wenn Kupferkabel im Haus?
mburikatavy am 23.10.2016  –  Letzte Antwort am 26.10.2016  –  7 Beiträge
Bringt ein SOtM sMS-100 eine klangliche Verbesserung zur NAS?
meaculpa am 19.02.2015  –  Letzte Antwort am 02.04.2015  –  33 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder916.738 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedDwainLax
  • Gesamtzahl an Themen1.532.293
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.155.294

Hersteller in diesem Thread Widget schließen