Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welcher Vorverstärker passt zu Dual CS510?

+A -A
Autor
Beitrag
hoko24
Neuling
#1 erstellt: 01. Okt 2009, 18:32
Möchte meine Plattensammlung digitalisieren. Software (Magix) und Plattenspieler Dual CS 510 sind vorhanden. Als Vorverstärker hatte ich HQ PRE AMP-220 (Input 5mV, 100k Ohm, 1 kHz, Max. 30mV / Output 100k Ohm, 450 mV, 1 kHz / 18 - 20.000 Hz / S/N ratio >50db / AC 220V, 100mA) gekauft. Das Ergebnis ist tontechnisch gesehen unterirdisch. Kaum noch Bass, wie so ein Werbegeschenk-Miniradio und außerdem hört es sich an, als wenn man die ganze Aufnahme über einen Syntheziser verfremdet hätte. Nehme an, der Vorverstärker ist nicht kompatibel mit dem Plattenspielerausgang, oder woran kann es liegen? Welcher Vorverstärker wäre geeignet als Bindeglied zwischen Plattenspieler und PC bzw. auf welches technische Detail muß ich achten, wenn ich den Markt sondiere? Bedanke mich schon mal für gute Ratschläge
MfG Horst
Hörbert
Moderator
#2 erstellt: 02. Okt 2009, 07:03
Hallo!

Erstmal willkommen im Forum.

Ich vermute hier mal einen Bedienfehler. Das fragliche Gerät ( HQ PRE-Amp 220) kann als Mikrophonverstärker oder Phono-Entzerrer benutzt werden.

Lese dir doch einmal die (hoffentlich) mitgelieferte GBA durch und überprüfe deine Anschlußkonfiguration. So wie sich deine Beschreibung anhört ist das Gerät nur als Linearverstärker aktiv und es findetr keine RIAA-Entzerrung statt.

MFG Günther


[Beitrag von Hörbert am 02. Okt 2009, 07:04 bearbeitet]
hoko24
Neuling
#3 erstellt: 02. Okt 2009, 09:30
Danke für die Willkommenswünsche hier im Forum!
Der Lieferung (des Vorverstärkers) war keine GBA beigefügt.
Zur Anschlußkonfiguration des PC: Wenn ich den Vorverstärker mit dem PC verbinde, registriert dies MSI und fragt, welches Gerät angeschlossen wurde, der Audioeingang ist dabei vorbestimmt, das bestätige ich mit OK. Ich kann die Platten dann in guter Qualität über die PC-Lautsprecheranlage hören. Wenn ich dagegen über Magix Music Cleaning Lab 2007 eine Aufnahme des eben gehörten Musikstücks mache, sind die beschriebenen Probleme vorhanden. Deshalb verstehe ich nicht, woran es liegen kann, dass die Aufnahme so schlecht wird. Habe es probehalber auch schon mal mit dem Freeprogramm Audacity v1.2.6 versucht, da kamen dann nur noch Störgeräusche als Ergebnis heraus.
Bin ziemlicher Audio-Laie, daher sagen mir die Begriffe Phono-Entzerrer, Linearverstärker und RIAA-Entzerrung leider nichts, sorry. Kannst Du mir einen Link senden, wo ich etwas allgemeinverständlich zu diesem Thema nachlesen kann? Ich fände es unzumutbar, wenn ihr mir das jetzt alles aufschreibt
MfG Horst
thom53281
Stammgast
#4 erstellt: 02. Okt 2009, 15:59
Hallo Horst!

Die RIAA-Entzerrung/Verzerrung hat einen bestimmten Grund. Würde man den Ton "normal" aufnehmen, würden Bässe eine extrem hohe Auslenkung des Schneidstichels (bei der Schallplattenaufnahme) zur Folge haben, während hohe Töne direkt im Grundrauschen der Schallplatte untergehen würden. Daher verzerrt man das Tonsignal, bevor man es auf die Schallplatte aufnimmt. Das geschieht anhand der RIAA-Verzerrungskurve, sodass Bässe und Höhen ungefähr die gleiche Auslenkung des Schneidstichels zur Folge haben. Und was wird auf eine Verzerrung folgen? Richtig, eine Entzerrung. Daher benötigst Du eben einen Vorverstärker (da der Magnettonabnehmer bauartbedingt ziemlich "kleine" Signale sendet), welcher eben den verzerrten Frequenzgang wieder korrigiert.

Warum Du aber mit Audacity nur Störgeräusche bekommen hast, weiß ich nicht. Du könntest einmal nachschauen, ob die Aufnahmequelle auch richtig eingestellt ist.

Grüße
Thomas
Hörbert
Moderator
#5 erstellt: 03. Okt 2009, 11:59
Hallo!

Offenbar eine Konfigurationsfrage deines Recording-Programmes. Bist du dir sicher beim Magix Music Cleaning Lab 2007 die richtige Soundquelle angewählt zu haben. Wohlmöglich hat er den Microsoft Media Mapper oder eine sonstige Quelle anstelle des Line-Eingangs der Soundkarte eingestellt?

Der Hinweis daß du eigentlich eine ganz passable Wiedergabe über das angeschlossene Lautsprechersystem hast war wichtig, es besagt das die Hardware wahrscheinlich richtig funktioniert aber die Konfiguration der Software fehlerhaft ist, hier solltest du ansetzen und den Phono-Enzerrer nicht weiter verdächtigen.

MFG Günther
hoko24
Neuling
#6 erstellt: 03. Okt 2009, 14:00
Danke für die Infos (auch zu RIAA-Verzerrung/Entzerrung).
Werde mich morgen mal hinsetzen und schauen, wo und wie ich das Magix konfigurieren kann. Notfalls werde ich die Hotline kontaktieren. War bisher sehr hilfreich hier (Problem eingegrenzt).
MfG Horst
hoko24
Neuling
#7 erstellt: 03. Okt 2009, 18:54
Hossa, es klappt. Satte Aufnahmequalität. Endlich kann's losgehen, all die alten Schätze zu sichern. Vielen Dank für Eure Hilfe. Ein supernettes Forum, werde Euch weiterempfehlen.
Grüße, Horst
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welcher Plattenspieler passt zu mir?
Willy-Wacker am 29.01.2014  –  Letzte Antwort am 04.02.2014  –  24 Beiträge
welcher Vorverstärker/Vollverstärker passt zu SONY PS-X800
Jay2013 am 06.12.2012  –  Letzte Antwort am 06.12.2012  –  7 Beiträge
Welcher Plattenspieler passt zu mir?
Floppy84 am 09.01.2005  –  Letzte Antwort am 11.01.2005  –  17 Beiträge
Einstellwerte Shure V15III DUAL CS510
darth_vader am 22.01.2004  –  Letzte Antwort am 26.01.2004  –  7 Beiträge
Welcher Plattenspieler passt?
muffi67 am 11.12.2008  –  Letzte Antwort am 15.12.2008  –  26 Beiträge
Welcher Vorverstärker für Dual 607?
maeh am 06.02.2008  –  Letzte Antwort am 06.02.2008  –  3 Beiträge
Welcher Vorverstärker?
Barry_Allen am 23.11.2015  –  Letzte Antwort am 23.11.2015  –  8 Beiträge
DUAL 504 an Thomson DPL2000 - welcher Phono-Vorverstärker?
JRolf am 04.09.2008  –  Letzte Antwort am 04.09.2008  –  8 Beiträge
Welcher Vorverstärker?
Robahr am 23.10.2008  –  Letzte Antwort am 23.10.2008  –  11 Beiträge
Welcher Vorverstärker?
Dodge am 22.12.2011  –  Letzte Antwort am 22.12.2011  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Plantronics

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 52 )
  • Neuestes MitgliedAnton_ma
  • Gesamtzahl an Themen1.346.117
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.678.031