Erfahrungsbericht Platten-WaMa "Loricraft"

+A -A
Autor
Beitrag
df1hx
Stammgast
#1 erstellt: 12. Nov 2009, 01:56
Moin!

Ich hatte schon lange den Kauf einer Plattenwaschmaschine erwogen, weil ich viele ältere LPs besitze, von denen früher etliche nass abgespielt wurden, ausserdem kaufe ich gerne Vinyl auf Flohmärkten und/oder kleineren Plattenläden hier im Hamburger Schanzenviertel. Klar, man kann auch waschen lassen bzw. sich eine Maschine tageweise/Wochenende leihen, das ist mir auf Dauer jedoch zu umständlich.

Hatte mir mal die "Knosti" angesehen, da ist mir jedoch das Handling zu umständlich und das Trocknen der Platten ist damit nicht möglich.
Experimente mit Platte auf Bohrmaschine zum "Schleudern" schlugen fehl, weil der Schmodder in der Rille blieb und dann die Nadel des Tonabnehmers "blockierte"…
Flächenabsauger, von denen es einige gibt, erschienen mir nicht wirksam genug, also Punktabsauger.
Habe mich f. ein "Loricraft" entschieden, leider ist sie SEHR teuer, aber die Resultate sind IMHO überzeugend:

Das lästige, laute Knistern/Knacken der nass abgespielten Platten lässt sich fast komplett entfernen, es bleibt nur ein "Restknistern".

Ich habe heute eine Platte entdeckt, über deren zweite Seite mal ein Getränk (Party) gelaufen sein muss, sie war nicht mehr abzuspielen. Mit der "Loricraft hab' ich sie, brauchte etwas Geduld (2x gewaschen/längeres Einweichen), bis auf geringes Knistern beinahe wie neu hinbekommen.

Alle Platten verlieren das Grundrauschen fast völlig, die Älteren die "Beigabe" des Kaminfeuers.

Auf vielen älteren Platten war der Klang durch Schmutz verzerrt/schrappelig z.B. Chöre. Das ist VÖLLIG weg, alles klar und "luftig", das geringe Restknistern stört eigentlich, selbst bei leisen Passagen, nicht.

"Wunder" vollbringt die Maschine natürlich nicht, bei hartnäckigen Fällen mache ich zwei komplette "Durchgänge", Kratzer zaubert sie nicht weg.

Die Pumpe ist kräftig und brummt ziemlich laut, könnte bei hellhöriger Umgebung Probleme geben falls nachts gewaschen wird. Die sonstige Verarbeitung der Maschine macht einen recht wertigen Eindruck, das kann man bei dem Preis auch erwarten. Die seitliche Anbringung des Auffanggefässes macht einen etwas "schrulligen" Eindruck, erweist sich aber bei der Handhabung und Verstauen des Gerätes bei Nichtgebrauch sehr praktisch.

Ich verzichte hier auf Beschreibung der Handhabung und genauen Funktionsweise, das würde IMHO zu weit führen.
In der englischsprachigen Anleitung ist alles gut beschrieben, nach ein paar "Übungsläufen" ist es eigentlich recht einfach. Wie in der Beschreibung empfohlen wasche ich immer zwei Platten im Wechsel in einem Durchgang, während die eine "einweicht" wird die andere mit Flüssigkeit "versorgt" bzw. abgesogen.
Zum Reinigenn ehme ich "L'art Du Son", eine Flasche (f. 5 Liter dest. Wasser) liegt der Maschine bei. Lässt sich gut in einem 5l Kanister von Budnikowski ansetzen/mischen.

Ich bin von den Resultaten sehr beeindruckt und recht zufrieden und kann, abgesehen vom recht "heftigen" Preis diese Vinyl-WaMa uneingeschränkz weiterempfehlen.

Setup in Küche f. zwei Platten und die Vinyl-WaMa:



Absaugen, der Faden hält Kopf v. Platte fern und schmiegt sich in die Rille:



Lager des Arms mit Spule f. den Faden:



Auffanggefäss mit "Brühe", da landet der Dreck von den LPs:



Ich bin mit dem Hersteller/Vertreiber der "Loricraft" weder verwandt noch verschwägert, lediglich einfach zufrieden mit der, wenn auch recht teuren, Anschaffung.

Cheers, thomas
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Plattenwaschmaschine oder waschen lassen?
aileena am 08.07.2006  –  Letzte Antwort am 08.07.2006  –  4 Beiträge
nass gespielte Platten ?
phil-z am 25.04.2005  –  Letzte Antwort am 27.04.2005  –  14 Beiträge
LPs nach Kauf waschen?
atbfrog am 11.11.2011  –  Letzte Antwort am 22.11.2011  –  28 Beiträge
Platten waschen?
Soundtrailer am 23.10.2011  –  Letzte Antwort am 23.10.2011  –  11 Beiträge
Nass und gleich wieder waschen?
atomic_rooster am 03.08.2004  –  Letzte Antwort am 03.08.2004  –  2 Beiträge
Knosti Plattenwaschmaschine
Molle am 18.11.2003  –  Letzte Antwort am 24.11.2003  –  36 Beiträge
Vinyl Digitalisieren, Waschen, Tonabnehmer, Nadel Alternativen
Preciousx am 07.11.2013  –  Letzte Antwort am 07.03.2014  –  31 Beiträge
Platten waschen?
AWUSH!-Master am 25.07.2003  –  Letzte Antwort am 26.07.2003  –  5 Beiträge
Knosti
Tommy_Angel am 14.05.2004  –  Letzte Antwort am 25.05.2004  –  3 Beiträge
Knosti-Reinigungsbürsten
ThatsSoul am 11.08.2008  –  Letzte Antwort am 12.08.2008  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Top Produkte in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.135 ( Heute: 23 )
  • Neuestes MitgliedGuenther_Reims
  • Gesamtzahl an Themen1.409.047
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.836.962

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen