Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Plattenspieler Sound kommt aus Gerät aber nicht aus Boxen

+A -A
Autor
Beitrag
pfefferminza
Neuling
#1 erstellt: 01. Dez 2009, 13:38
Hallo,
ich habe mir gestern den Plattenspieler gekauft, den DUAL DT 200 USB.
Beim Anschließen ergab sich folgendes Problem: Ich bekomme kein Sound aus meinen Anlagenboxen. Wenn ich eine PLatte auflege kommt der Sound leise aus dem Plattenspieler. Woran kann das liegen. Der Plattenspieler hat einen Vorverstärker, den man umschalten kann, je nachdem ob man ihn auf Phono oder Aux einsteckt. Ich habe beides probiert, aber er hat trrotzdem nicht funktioniert. Ich bin ziemlich ratlos. Mein Verstärker funktioniert eigetnlich einwandfei. Hat jemand eine Idee?
Danke
killnoizer
Inventar
#2 erstellt: 01. Dez 2009, 18:13
Es ist Müll , das Gerät .

Tausch ihn bitte einfach um .


Gerrit
detegg
Administrator
#3 erstellt: 01. Dez 2009, 18:20
... welcher Verstärker?

killnoizer schrieb:
Tausch ihn bitte einfach um

... die beste Möglichkeit!

:-) Detlef
Passat
Moderator
#4 erstellt: 01. Dez 2009, 19:25
Wenn da kein Ton kommt, ist wohl das Gerät defekt -> Gewährleistungsfall.

Ansonsten kann ich mich nur den anderen Meinungen anschließen.
Das Gerät hat leider absolut nichts mit den alten Dual-Plattenspielern zu tun.
Es ist nicht einmal HiFi-tauglich!

Die technischen Daten lt. Hersteller erreichen nicht einmal die eigentlich sehr laschen Vorgaben der über 40 Jahre alten HiFi-DIN 45500!

Sorry für die schlechte Beurteilung, aber durch Schönreden wird das Gerät nicht besser.

Es ist schon eine Schande, wie der aktuelle Markeninhaber mit miesen Produkten den ehemals guten Ruf von Dual schädigt.

Ausnahme sind da nur die von Fehrenbacher gebauten Modelle 415-2, 420, 430-1, 455-1, 455-1 M und 505-4.

Grüsse
Roman


[Beitrag von Passat am 01. Dez 2009, 19:29 bearbeitet]
pfefferminza
Neuling
#5 erstellt: 02. Dez 2009, 08:50
Danke für eure Ratschläge. Habe mir das schon gedacht und ihn wieder zurückgebracht.
Aber vieleicht könnt ihr mir helfen einen guten Plattenspieler zu finden. Ich habe wenige Platten, die ich ab und zu mal hören will. Und für den Einstieg will ich nicht gleich 400 Euro ausgeben. Deshalb suche ich einen Plattenspieler für ca. 100 Euro, der ganz gut für Anfänger ist. Habt ihr da Empfehlungen?
Danke
rebel32
Stammgast
#6 erstellt: 02. Dez 2009, 16:36
Hier ein paar Beispiele für solide Einsteiger-Dreher, mit denen man wenig falsch machen kann:

1

2

3

4


[Beitrag von rebel32 am 02. Dez 2009, 16:38 bearbeitet]
killnoizer
Inventar
#7 erstellt: 02. Dez 2009, 19:09
such dir in deine rNähe mal diese kleinen Gerümpelshops die ganz viele Handys , digicams und spielekonsolen verkaufen , meist in türkischer Hand .

Da stehen sehr oft günstige Plattenspieler rum die niemals mehr als 40,- Euro kosten , die kannst du wenigstens mal ausprobieren und sparst dir das nicht unerhebliche Risiko bei Ebay Schrott zu kaufen und eine mangelhafte Versandverpackung zu bekommen = Doppelschrott .


oder hier im Forum ????

thom53281
Stammgast
#8 erstellt: 02. Dez 2009, 23:39
Hallo!


rebel32 schrieb:
Hier ein paar Beispiele für solide Einsteiger-Dreher, mit denen man wenig falsch machen kann:
2

Nunja, kann man eigentlich doch.
Oder zumindest bei dem 1224er. Der ist nämlich (laut Bild) mit einem CDS660 (gerne "Plattenfräse" genannt) ausgestattet und lässt sich durch den zweipoligen Motor (Magnetfeldeinstreuung) auch nicht besonders gut auf ein Magnetsystem umrüsten. Eher Non-Hifi. Bei einem Budget von den genannten 100€ würde ich in einen solchen Dreher nicht investieren, da kriegt man mit etwas Glück wesentlich bessere Geräte.

@ pfefferminza
Die Frage gab es oben schon einmal: Welcher Verstärker?
Es ist vor allem wichtig, ob der Verstärker schon einen Vorverstärker für Magnettonabnehmer (Phono-Eingang) eingebaut hat, oder nicht. Denn bei einem fixen Budget muss man sonst einen externen Vorverstärker berücksichtigen oder kann (wenn schon da) etwas besseres kaufen.

Du kannst auch einmal, wie schon gesagt, in Deiner Umgebung gucken, was Du dort an (gebrauchten) Drehern kaufen könntest. Da kannst Du Dich vergewissern, dass das Gerät noch in einem guten Zustand ist.

Andere Frage: Traust Du Dir das zu, in einem solchen Gerät auch mal was zu reparieren? Bei einem gebrauchten Dreher kann da manche Reparaturarbeit auf Dich zukommen (z. B. Steuerpimpel bei Dual-Geräten).

Grüße
Thomas
portus67
Stammgast
#9 erstellt: 03. Dez 2009, 06:21
Moin moin
Könnte dir den hier anbieten





Es ist ein DUAL 621,
mit fast neuer Original Nadel 241 ca.30 Std gelaufen.
Er hat einen neuen Steuernippel bekommen.
Der Lift geht Butterweich,und ist auch sonst gut in Schuss.
Bei Interesse kannst dich ja melden.
Gruss Ralf
pfefferminza
Neuling
#10 erstellt: 05. Dez 2009, 15:28
Guten Tag zusammen. Danke nochmal für eure Ratschläge. Habe mir gestern in einem kleinen Ramsch-Technik-Laden einen Plattenspieler gekauft. Ist ein Kennwood KD 52 FB und bin voll zufrieden damit. Muss gleich die Platte umdrehen gehen.
Danke
killnoizer
Inventar
#11 erstellt: 05. Dez 2009, 19:06
Watt hassn bezohlt ??

Wattn fürn systääm drauf ??

Hasse mal'n Bild ??


pfefferminza
Neuling
#12 erstellt: 07. Dez 2009, 16:01
Hab nun 30 Euro für das Teil bezahlt. Ich hatte also nicht viel zu verlieren. Und bisher haben sich die 30 Euro auch voll gelohnt. Tonqualität ist 1 A und besonders die Vollautomatik ist sehr angenehm. Mit einem Foto kann ich momentan leider nicht dienen.
MfG Pfefferminza
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Plattenspieler - kein Sound aus den Boxen
Thera am 09.04.2016  –  Letzte Antwort am 10.04.2016  –  5 Beiträge
Plattenspieler?
Norderstädter am 18.09.2007  –  Letzte Antwort am 19.09.2007  –  10 Beiträge
Plattenspieler aus Dachlatte
rorenoren am 08.07.2007  –  Letzte Antwort am 10.07.2007  –  32 Beiträge
Plattenspieler für metallischen Sound
Metaltobi am 03.02.2010  –  Letzte Antwort am 19.02.2010  –  14 Beiträge
Plattenspieler
Luebbe am 31.10.2003  –  Letzte Antwort am 02.11.2003  –  15 Beiträge
Plattenspieler?
rasti am 25.09.2007  –  Letzte Antwort am 27.09.2007  –  5 Beiträge
Merkwürdige Geräusche Aus Boxen (Schallplattenspieler)
Kanye123Chris am 24.10.2013  –  Letzte Antwort am 26.10.2013  –  7 Beiträge
Kenne mich nicht aus....Plattenspieler läuft, aber spielt nicht ab!
whatever13778 am 30.04.2004  –  Letzte Antwort am 07.05.2004  –  7 Beiträge
Gebrauchter Plattenspieler aus der Bucht
juergen56 am 21.11.2008  –  Letzte Antwort am 22.11.2008  –  24 Beiträge
Ton vom Plattenspieler fällt aus
DerNöh am 12.12.2015  –  Letzte Antwort am 16.12.2015  –  19 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Thorens
  • Phonocar

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedMrRocTaX
  • Gesamtzahl an Themen1.346.067
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.217