Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Tonarmhöhe einstellen ohne Verstellmöglichkeit

+A -A
Autor
Beitrag
Big_Steve
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 01. Dez 2009, 17:55
Hallo

Ich habe mir den Denon DL 103 zugelegt und festgestellt, dass nun mein Tonarm um ca. 3 mm zu hoch ist.
Normal ist das ja kein Problem, aber leider musste ich nun feststellen, dass ich die Höhe an meinem Technics SL 1900 nicht regulieren kann.
Selbst nach lesen meiner Betriebsanweisung bin ich nicht schlauer.

Ich sehe das jetzt so: entweder unterlege ich zwischen dem Tonabnehmer und dem Headshell, oder ich besorg mir ne dickere Plattentellerunterlage, bezieungsweise 2 aufeinander.

Meinen Tonabnehmer unterlegen würde ich nur ungern, weil er mir so optisch gut gefällt und ich auch keine 20mm lange Alu Schrauben habe.

Welche Lösung würdet ihr mir raten, oder vieleicht auch einen ganz anderen Weg.

Danke für Eure hilfe.

Steffen
directdrive
Inventar
#2 erstellt: 01. Dez 2009, 18:08
Hallo Steffen,

drei Millimeter sind nicht die Welt und besonders bei einem Tonabnehmer mit sphärischer Nadel nach meinem Ermessen vernachlässigbar. Ist Dein Technics noch mit der originalen Tellerauflage und dem originalen Headshell ausgestattet?

Die Tellermatte liesse sich gegen die dickere Matte des SL-1210 II tauschen, diese gibt's regelmäßig bei eBay zu günstigen Preisen. Das originale Technics-Headshell sollte in jedem Fall eingesetzt werden, ich kenne kein anderes, in dem der Abtaster so "niedrig" montiert wird.

Grüße, Brent
killnoizer
Inventar
#3 erstellt: 01. Dez 2009, 18:15
Genau !

alternativ könntest du auch Kunstleder kaufen und dir entsprechende Unterlagen für die Matte selber schneiden .


3 mm sollten aber wirklich egal sein !
Big_Steve
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 01. Dez 2009, 19:40
Na ja ... also die originalen Tellerauflage ist noch da aber das orginal Headshell hab ich geopfert.

Ich hab mir ein Headshell aus Aluminium selber gemacht und den SME Anschluss des alten benutzt weil das orginal absolut nicht nach meinem geschmack war ups.

(Als Industiemechaniker ist das ja kein Problem)

Der Überhang mit 52mm wurde berücksichtigt.

http://s3.directupload.net/file/d/1995/leg64x49_jpg.htm

Was haldet ihr von meinem Headshell ist mir doch ansonsten ganz gut gelungen. Oder?

Leider ist auf dem Foto der Staub sehr zu sehen

Eurer Meinung nach ist die sache also zu vernachlässigen.

Ich denk ich werde aber denoch ausschau nach der dickere Matte des SL-1210 II halten.

Was ist das eigentlich für ein spezial Öl mit dem man seine Lager ölen soll?

Danke für eure Antworten.

Steffen
directdrive
Inventar
#5 erstellt: 01. Dez 2009, 19:48
Moin Steffen,

das DIY-Headshell ist sehr gelungen, Gratulation - aber tatsächlich stecken da Deine drei fehlenden Millimeter.

Originales Technics-Lageröl kannst Du bei Bedarf bei Matsushita bestellen oder bei Thomann direkt kaufen. Speziell ist meines Wissens nur der Preis, für eine Ölberatung wendest du dich am besten an Joel - sein Benutzername hier im Forum ist "violette".

Grüße, Brent
vinylfreak
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 02. Dez 2009, 16:56

Big_Steve schrieb:
Na ja ... also die originalen Tellerauflage ist noch da aber das orginal Headshell hab ich geopfert.

Ich hab mir ein Headshell aus Aluminium selber gemacht und den SME Anschluss des alten benutzt weil das orginal absolut nicht nach meinem geschmack war ups.

(Als Industiemechaniker ist das ja kein Problem)

Der Überhang mit 52mm wurde berücksichtigt.

http://s3.directupload.net/file/d/1995/leg64x49_jpg.htm

Was haldet ihr von meinem Headshell ist mir doch ansonsten ganz gut gelungen. Oder?

Leider ist auf dem Foto der Staub sehr zu sehen

Eurer Meinung nach ist die sache also zu vernachlässigen.

Ich denk ich werde aber denoch ausschau nach der dickere Matte des SL-1210 II halten.

Was ist das eigentlich für ein spezial Öl mit dem man seine Lager ölen soll?

Danke für eure Antworten.

Steffen
vinylfreak
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 02. Dez 2009, 16:57

Big_Steve schrieb:
Na ja ... also die originalen Tellerauflage ist noch da aber das orginal Headshell hab ich geopfert.

Ich hab mir ein Headshell aus Aluminium selber gemacht und den SME Anschluss des alten benutzt weil das orginal absolut nicht nach meinem geschmack war ups.

(Als Industiemechaniker ist das ja kein Problem)

Der Überhang mit 52mm wurde berücksichtigt.

http://s3.directupload.net/file/d/1995/leg64x49_jpg.htm

Was haldet ihr von meinem Headshell ist mir doch ansonsten ganz gut gelungen. Oder?

Leider ist auf dem Foto der Staub sehr zu sehen

Eurer Meinung nach ist die sache also zu vernachlässigen.

Ich denk ich werde aber denoch ausschau nach der dickere Matte des SL-1210 II halten.

Was ist das eigentlich für ein spezial Öl mit dem man seine Lager ölen soll?

Danke für eure Antworten.

Steffen


Zur Headshell: Gratulation!
Big_Steve
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 02. Dez 2009, 17:59
Danke für eure Antworten.

Ich fühl mich jetzt auch ein wenig bestädigt dadurch das euch das Headshell gefällt.
(ist ja mein erstes selbstgemachtes)

Gruß Steffen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Tonarmhöhe
Mr.Stereo am 18.02.2005  –  Letzte Antwort am 25.02.2005  –  9 Beiträge
SL1210 Tonarmhöhe messen/einstellen
entsawle am 24.01.2015  –  Letzte Antwort am 30.01.2015  –  14 Beiträge
Tonarmhöhe Denon
audrey am 29.03.2006  –  Letzte Antwort am 29.03.2006  –  3 Beiträge
Onkyo CP-1046F Tonarmhöhe einstellen
renemrotzek am 17.08.2014  –  Letzte Antwort am 17.08.2014  –  4 Beiträge
Dual CS 460 Tonarmhöhe einstellen
M.Joey_K. am 12.01.2016  –  Letzte Antwort am 15.01.2016  –  21 Beiträge
Vertikale Spurwinkel/Tonarmhöhe einstellen TD146 TP16 MK4?
Dommes am 28.06.2006  –  Letzte Antwort am 01.07.2006  –  11 Beiträge
Tonarmhöhe beim Ortofon AS 212 einstellen
sandmann319 am 31.08.2014  –  Letzte Antwort am 02.09.2014  –  14 Beiträge
Tonarmhöhe
devilsky am 05.05.2015  –  Letzte Antwort am 07.06.2015  –  25 Beiträge
Tonarmhöhe Telefunken TS 950 ändern
netlander am 13.03.2015  –  Letzte Antwort am 14.03.2015  –  9 Beiträge
Läßt sich die Tonarmhöhe am Deput III einstellen?
Vinylnudler am 29.12.2008  –  Letzte Antwort am 31.12.2008  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Technics

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 178 )
  • Neuestes Mitgliedchris855
  • Gesamtzahl an Themen1.344.973
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.832