Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Bitte Kaufberatung: System für Thorens TD 165 mk2

+A -A
Autor
Beitrag
cwurst
Inventar
#1 erstellt: 04. Dez 2009, 09:46
liebe platten-spieler,

ich überlege, meinen thorens mit tonarm tp 11/armrohr tp 63 klanglich etwas aufzurüsten. momentan ist ein ortofon vinylmaster red drin, das mir schon recht gut gefällt. mein budget liegt bei 200 euro. erstmal die grundsätzliche frage: wäre ein system in der preisklasse dann doch eher eine perle vor meine kleine thorens-sau? oder könnte z.b. ein vinylmaster silver eine steigerung bringen?
ich höre vorwiegend alternative/electronic/country. da ich über breitbänder höre, wäre eine leichte höhenbetonung ok. danke für eure tipps und hinweise!

grüße
stbeer
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 04. Dez 2009, 09:59
Wenn Dir das VM Red schon gut gefaellt, kannst Du einfach per Nadeltausch auf das VM Silver upgraden (bessere Hochtonabtastung und -aufloesung). Die AK bleibt gleich, ggf. ist aber AS geringfuegig anzupassen ...

Preisbezogen halte ich die VM-Serie fuer sehr gut!

Stefan
Hörbert
Moderator
#3 erstellt: 04. Dez 2009, 10:12
Hallo!

Ohne Frage wäre ein VM-silver Nadeleinschub eine Verbesserung die sich für dich lohnen könnte. Allerdings fällt es schwer zu beurteilen inwieweit sich diese Verbesserung in der gesamten Kette bei dir auswirkt, -nur auf den Plattenspieler bezogen ist die Verbesserung allerdings eine erhebliche-.

MFG Günther
cwurst
Inventar
#4 erstellt: 04. Dez 2009, 10:33
danke, das hört sich ja schon vielversprechend an. die qualität meiner kette ist ganz gut, denke ich, da ginge sicher noch was (amp-hybridkombi aus glow-single-ended-röhre für den fostex-bb und reckhorn-endstufe für den pa-sub; phono-pre cambridge 540 p). ich fragte mich halt, ob die vorteile eines prinzipiell besseren systems von meinem dreher auch ausgeschöpft würden, aber das scheint ja der fall zu sein.

der nadeleinschub ist erstmal eine gute idee. aber ich habe eben bei phonophono und hifi-phono-house geschaut: der silver-einschub kostet da ja fast so viel wie ein komplett neues system! kann das stimmen oder habe ich falsch gekuckt??

grüße
Ludger
Inventar
#5 erstellt: 04. Dez 2009, 11:09
Hallo,
die 503 MK II-Nadel müsste auch passen und sollte ein fast gleich gutes Ergebnis liefern.
Sie bekommst du hier
http://www.williamth...0-13-80_p4598_x2.htm
für 130€.
Gruß
Ludger
stbeer
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 04. Dez 2009, 12:02

cwurst schrieb:
...der nadeleinschub ist erstmal eine gute idee. aber ich habe eben bei phonophono und hifi-phono-house geschaut: der silver-einschub kostet da ja fast so viel wie ein komplett neues system! kann das stimmen oder habe ich falsch gekuckt??

grüße

Dann schau mal bei WilliamThakker! Dort gibt es den Nadeleinschub 540MK2 (baugleich VM Silver!) fuer 168,- EUR und bist dann weit unter Deinem angepeilten Preislimit. Der Tipp mit dem 530MK2 bringt Dich nur partiell nach vorne!
Damit hast Du dann faktisch einen neuen Tonabnehmer; und das Red kannst Du fuer zweitklassige Flohmarkplatten verwenden!
Ein anderer - auch teuererer - Tonabnehmer ist nicht immer zielfuehrend; vor allem, wenn man seine anderen Komponenten nicht aendern moechte! Nur aus eigener Erfahrung ...

Stefan
cwurst
Inventar
#7 erstellt: 04. Dez 2009, 12:41
danke für den thakker-tipp mit dem 540er. guter hinweis auch mit den flohmarktplatten. gar nicht doof, eine zweitnadel für grobes geläuf rumliegen zu haben.

werde den einschub mir dann mal zu weihnachten gönnen.

merci und grüße
cwurst
Inventar
#8 erstellt: 04. Dez 2009, 12:53
ähm... stefan, hast du das system im tp 90 drin? ist der arm nicht zu schwer für die hohe nadelcompliance? es heißt ja überall, dass da eigentlich nur "härtere" mc's passen. frage nur, weil ich vielleicht an einen td 320 mit tp90 kommen könnte...
grüße
markus
stbeer
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 04. Dez 2009, 13:47
Das ist richtig.

Die Rechnung ist eine Sache; die Praxis zeigt aber, dass es trotzdem funktioniert!

Ich zweifle aber, ob Dich der TD320 mit TP90 klanglich nach vorne bringen koennte; vorausgesetzt, der TD165 ist mechanisch in Ordnung ...

Stefan
cwurst
Inventar
#10 erstellt: 23. Dez 2009, 14:06
hi stefan,

das christkind war schon da und hatte den 540er nadeleinschub dabei. was du geschrieben hattest, ist eingetroffen: die höhenauflösung und räumliche staffelung ist um einiges besser als die des vm red. danke nochmal für deinen tipp!

schöne weihnachten wünscht

markus
stbeer
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 23. Dez 2009, 22:52
Glueckwunsch!

Wenn Du nur wuesstest, wie gut ein Tonabnehmer dieser Preisklasse an einer korrekt angepassten Phonostufe klingen kann ...

Ebenso schoene Feiertage und einen Guten Rutsch!

Stefan
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Thorens TD 165 Mk2
dax$$ am 23.01.2013  –  Letzte Antwort am 28.01.2013  –  12 Beiträge
System für Thorens TD 165 Mk 2?
SnowyW am 26.10.2006  –  Letzte Antwort am 02.11.2006  –  9 Beiträge
Thorens TD 165 Special
cuba211 am 19.04.2011  –  Letzte Antwort am 22.04.2011  –  13 Beiträge
Systemwahl Thorens TD 320 MK2
Pyzerd07a am 26.03.2014  –  Letzte Antwort am 27.03.2014  –  7 Beiträge
Vorverstärker (& Upgrade) für Thorens TD 165
thorero am 29.10.2009  –  Letzte Antwort am 04.11.2009  –  9 Beiträge
Thorens TD 165 Spezial
hobby58 am 04.10.2015  –  Letzte Antwort am 05.10.2015  –  5 Beiträge
thorens td 165 austauschenswert?
peschl am 27.04.2003  –  Letzte Antwort am 28.04.2003  –  9 Beiträge
Thorens TD 165
knippi am 22.09.2006  –  Letzte Antwort am 26.09.2006  –  23 Beiträge
MC für Thorens TD 320 MK2
wendy-t am 22.11.2016  –  Letzte Antwort am 01.12.2016  –  45 Beiträge
TA für Thorens TD 280 MK2 + Vorverstärker
dkarDaGobert am 10.09.2016  –  Letzte Antwort am 05.10.2016  –  30 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Thorens
  • Deltaco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 126 )
  • Neuestes MitgliedArne_Flamm
  • Gesamtzahl an Themen1.345.335
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.442