Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Rotel RC 2000 + Denon DL 103

+A -A
Autor
Beitrag
kieni8
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 05. Dez 2009, 15:44
Hallo.

Ich hätte da mal folgende Frage.

Ich besitze eine Rotel-RC-2000 Vorstufe und möchte mir für meinen Thorens 124 mit SME 3012-Arm demnächst ein DL-103 kaufen.
Soweit ist mir schon mal alles klar.

Nur habe ich folgendes Problem:
In zahlreichen Forenbeiträgen und Infos über das DL-103 habe ich gelesen, dass die meisten MC-Eingänge für das System nicht wirklich geeignet sind, da dass DL-103 40Ohm verlangt und die meisten Vorverstärker 100Ohm haben.

Mein Rotel hat jedoch einen MC-Eingang mit 33Ohm.

Nun meine Frage: Kann ich nun das DL-103 direkt an meinen MC Eingang anschließen oder soll ich mir doch lieber ein Denon AU-320-LC kaufen und es dann über den MM-Eingang laufen lassen?

Lg und danke für eure Hilfe, Christian.
rorenoren
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 06. Dez 2009, 00:26
Moin Christian,

das Denon möchte gern ca 1000 Ohm sehen.
(33 zu 40 Ohm wären kaum ein Problem)

Kannst du löten?

Wenn ja, suche dir den 33 Ohm Widerstand heraus und ersetze ihn durch 1kOhm.
(=1000 Ohm)

Dann sollte alles passen.

Gruss, Jens
kieni8
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 06. Dez 2009, 14:39
Hallo rorenoren.

Danke für den Tipp.

Bin aber nun schon auf der Suche nach einem Denon DL-320-LC und werde den niederohmigen Anschluss für meinen anderen Schallplattenspieler mit einem Ortofon Samba reservieren.

Trotzdem danke für die Info.

Mfg, Christian.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon DL 103
Tillimania am 06.07.2007  –  Letzte Antwort am 07.07.2007  –  9 Beiträge
Denon dl 103 r
Vinyl-2000 am 12.03.2008  –  Letzte Antwort am 22.04.2008  –  18 Beiträge
Denon DL 103 R
am 14.06.2009  –  Letzte Antwort am 23.06.2009  –  14 Beiträge
Compliance Denon DL 103
Kai_Muc am 31.01.2013  –  Letzte Antwort am 10.02.2013  –  35 Beiträge
DENON DL 103 vs 103 R
Jazzy am 20.03.2006  –  Letzte Antwort am 22.03.2006  –  16 Beiträge
Denon dl 103 oder 103 R
karlchen-3 am 21.08.2008  –  Letzte Antwort am 21.08.2008  –  2 Beiträge
Denon DL 103 oder Ortofon?
Christian_Böckle am 30.01.2004  –  Letzte Antwort am 05.06.2004  –  18 Beiträge
DENON DL-103 Varianten erhältlich?
hoersen am 20.10.2004  –  Letzte Antwort am 20.10.2004  –  3 Beiträge
Problem mit Denon DL 103 ?
Pizza_66 am 06.04.2012  –  Letzte Antwort am 11.04.2012  –  17 Beiträge
Denon DL 103 oder DL 110?
DJ-Spacelab am 21.11.2004  –  Letzte Antwort am 07.04.2008  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 30 )
  • Neuestes Mitgliederwin0706
  • Gesamtzahl an Themen1.345.020
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.506