Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Plattenspieler brummt, Mantelstromfilter für Sat?

+A -A
Autor
Beitrag
lapje
Stammgast
#1 erstellt: 15. Feb 2010, 11:05
Hallo zusammen,

ich habe das Problem hier reingeschrieben, da ich glaube, dass ebenfalls Betroffene hier eher reinschauen als bei den Sat-Sachen...

Mein Phonoeingang an meinem Marantz PM6003 brummt, der Verursacher ist aber auch schon lokalisiert: Das Satkabel vom Receiver. Zumindest wenn es ok ist, dass, wenn ich Tonsystem vom Plattenspieler abnehme, das brummen auch aufhört. Wenn ich das Sat-Kabel aber abmache dann hört das Brummen auch auf...

Kann es sein, dass das von Receiver zu Receiver oder Verstärker unterschiedlich ist? In meiner alten Wohnung hatte ich einen Harman-Kardon-Verstärker und eine DBox, da hatte ich keine Probleme...

Nichts desto trotz: Ich habe gelesen dass ein Mantelstromfilter abhilfe schaffen könnte. was kostet so etwas? Und hättet ihr Vorschläge, welchen ich nehmen soll? Bringt das irgendeinen Qualitätsverlust mit sich?

Besten dank schon mal

Lapje
lunatic303
Stammgast
#2 erstellt: 15. Feb 2010, 11:24
Hi Lapje,

hatte ein ähnliches Problem, bei mir gehen der PS, der PC und mein Receiver in den integrierten Verstärker des Teufel Motiv 2. Bei gestecktem HF-Antennenkabel hatte ich starkes Brummen auf allen Eingängen. Bei mir hat es dann zum Glück gereicht, die Kabel anders anzuordnen, genauer gesagt, habe ich das Antennenkabel nun weit weg von den anderen Kabeln laufen, das Brummen ist verschwunden. War aber auch schon kurz davor, den besagten Mantelstromfilter zu organisieren. Wenn ich mich nicht täusche, lagen die Preise so zwischen €5.- und €20.-. Qualitätseinbussen sollte es eigentlich keine geben, ob es hilft, kann ich Dir aber aus eigener Erfahrung nicht sagen.

Viel Erfolg,

Patrick
lapje
Stammgast
#3 erstellt: 15. Feb 2010, 11:31

lunatic303 schrieb:
Hi Lapje,

hatte ein ähnliches Problem, bei mir gehen der PS, der PC und mein Receiver in den integrierten Verstärker des Teufel Motiv 2. Bei gestecktem HF-Antennenkabel hatte ich starkes Brummen auf allen Eingängen. Bei mir hat es dann zum Glück gereicht, die Kabel anders anzuordnen, genauer gesagt, habe ich das Antennenkabel nun weit weg von den anderen Kabeln laufen, das Brummen ist verschwunden. War aber auch schon kurz davor, den besagten Mantelstromfilter zu organisieren. Wenn ich mich nicht täusche, lagen die Preise so zwischen €5.- und €20.-. Qualitätseinbussen sollte es eigentlich keine geben, ob es hilft, kann ich Dir aber aus eigener Erfahrung nicht sagen.

Viel Erfolg,

Patrick


Hat dass dann nur etwas mit dem Kabel zum PS zu tun, oder den anderen? Denn das kommt nicht in die Nähe de Sat-Kabels...
lunatic303
Stammgast
#4 erstellt: 15. Feb 2010, 12:56
Ich hatte den Eindruck, dass es auch die anderen Anschlusskabel, also z. B. das des PC, beeinflusst. Da anfangs alle Kabel bei mir nahe beieinander verliefen, habe ich eben das Antennenkabel separiert, das hat schon geholfen. Falls Du die Möglichkeit hast, würde ich testhalber das Antennenkabel so verlegen, dass es nicht einmal in die Nähe anderer Kabel und Geräte kommt. Sollte sich Besserung einstellen, kannst Du ja immer noch sehen, ob eine endgültige Kabelführung so wie im Test möglich ist.

Grüße,

Patrick
detegg
Administrator
#5 erstellt: 15. Feb 2010, 13:20
Hi,

das, was da brummt, sollte eine Masseschleife sein. Das hat mit "Einstreuung" zw. den Kabeln nichts zu tun. Der Mantelstromfilter trennt die Masse der SAT-Anlage von den Massen der angeschlossenen Geräte.

:-) Detlef
lapje
Stammgast
#6 erstellt: 15. Feb 2010, 13:40
Wo kann ich sowas denn noch bekommen? Bei Amazon habe ich nur den für Sat gefunden:

http://www.amazon.de...id=1266237526&sr=8-4

ein wenig kleiner wäre schon schön...
detegg
Administrator
#7 erstellt: 15. Feb 2010, 13:52
Hi,

was kommt denn über das "SAT-Kabel" an?
Ein MSF funktioniert nicht mit einem DVB-S Signal - die Umschaltspannungen für die LNB´s kämen ja nicht durch.

:-) Detlef
lapje
Stammgast
#8 erstellt: 15. Feb 2010, 14:33
Ja, ist DVB-S...

Aber ich kann doch nicht jedesmal, wenn ich eine Platte hören will, die Satkabel abstöpseln...
detegg
Administrator
#9 erstellt: 15. Feb 2010, 14:38
Hat Dein DVB-S Receiver Audio (Cinch) Ausgänge? Mal versuchsweise diese mit dem Verstärker verbinden - bei mir hilft´s ...

:-) Detlef
lapje
Stammgast
#10 erstellt: 15. Feb 2010, 14:44
Der Receiver ist ja mit dem Verstärker verbunden, woher sollte sonst die Brumschleife kommen? Wenn ich die Kabel abziehe ist das Brummen weg...
lunatic303
Stammgast
#11 erstellt: 15. Feb 2010, 15:00
Hast Du vielleicht die Möglichkeit per S/P-DIF vom Receiver in Deinen Verstärker zu gehen? Optisch wäre natürlich perfekt..
detegg
Administrator
#12 erstellt: 15. Feb 2010, 15:04
SEHR hilfreich wäre auch , wenn Du mal die Typenbezeichnung der beteiligten Geräte posten würdest ...

:-) Detlef
lapje
Stammgast
#13 erstellt: 15. Feb 2010, 15:25
Verstärker: Marantz PM6003
Receiver: Technisat DigiCorder HD S2 Plus
Plattenspieler weiß ich leider nich...ich glaube Transrotor-Nachbau...
lapje
Stammgast
#14 erstellt: 17. Feb 2010, 11:58
Keine weiteren Tipps? Kann doch nich sein dass ich jetzt jedesmal den Receiver abklemmen muss wenn ich Platten hören will...
Hibbo
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 17. Feb 2010, 16:09
Hast du denn mal versucht, den Receiver per optischem Digitalkabel mit dem Verstärker zu verbinden?

Welche Verbindungen bestehen denn derzeit zwischen Receiver und Verstärker?
lapje
Stammgast
#16 erstellt: 17. Feb 2010, 16:14
Der Berstärker hat keinen optischen Eingang, daher ist das nicht möglich, es besteht nur eine CHinch-Verbindung...
incitatus
Inventar
#17 erstellt: 22. Feb 2010, 12:55
Ist der Plattenspieler ordnungsgemäß geerdet?
lapje
Stammgast
#18 erstellt: 22. Feb 2010, 13:00
Es kommt ein kleines Kabel aus dem Spieler raus, welches ich mit einer kleinen Schraube am Verstärker befestigt habe...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Plattenspieler brummt
neho am 17.10.2015  –  Letzte Antwort am 17.10.2015  –  2 Beiträge
Plattenspieler geerdet brummt
Rebell84 am 09.02.2008  –  Letzte Antwort am 10.02.2008  –  20 Beiträge
Plattenspieler - Brummt - Hilfe
Danziger am 01.01.2008  –  Letzte Antwort am 02.01.2008  –  2 Beiträge
plattenspieler brummt noch immer
lokihh am 04.10.2009  –  Letzte Antwort am 13.10.2009  –  15 Beiträge
Plattenspieler akai AP-100C Brummt
Peter_91 am 27.12.2007  –  Letzte Antwort am 27.12.2007  –  5 Beiträge
Plattenspieler Sharp SG-400H brummt
Zymian am 04.02.2016  –  Letzte Antwort am 04.02.2016  –  3 Beiträge
Mantelstromfilter an Thorens-Plattenspieler
Plattenliebhaber am 10.12.2003  –  Letzte Antwort am 11.12.2003  –  5 Beiträge
Plattenspieler brummt
hifi-chris am 27.05.2003  –  Letzte Antwort am 29.05.2003  –  11 Beiträge
Plattenspieler brummt!
toosasxy am 07.01.2004  –  Letzte Antwort am 07.01.2004  –  5 Beiträge
Plattenspieler brummt
andman am 05.02.2007  –  Letzte Antwort am 07.02.2007  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Technisat
  • Teufel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitglieddima_1984
  • Gesamtzahl an Themen1.344.984
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.976