Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Tonarm für EMT XSD 15

+A -A
Autor
Beitrag
cocteau
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 26. Mrz 2010, 10:07
Hallo zusammen,
da ich einige meiner Dreher am Konfektionieren bin, ergab es sich urplötzlich dass eine EMT XSD 15 über war, und ebenso ein SME 3009 S2 Imp. Die Paarung dieser zwei Komponenten scheint durch das Eigengewicht der EMT-Tondose verunmöglicht.

Eigentlich wollte ich den SME/EMT auf einen Micro Seiki DQX-1000 packen. Nun würde es mich interessieren, welcher historische Tonarm sich für die EMT-Tondose eignen würde, dies in einem bezahlbaren Rahmen. Ein Micro Seiki MA-808X würde sich sicherlich flott machen, jedoch sind da die Preisvorstellungen nicht mehr in meinen Sphären.

Gruss und Dank, C.
applewoi
Stammgast
#2 erstellt: 26. Mrz 2010, 18:03
Der SME3009imp ist mit Sicherheit zu leicht und zu klapprig für das EMT.
Versuch einen EMT 939 zu bekommen, die sind schliesslich miteinander entwickelt worden.
Ein langer 997 wird Dir wahrscheinlich zu teuer sein.
Holger
Inventar
#3 erstellt: 28. Mrz 2010, 10:18
Das XSD 15 lief bei mir hervorragend im SME 3012, SME 3009-R und Audio Technica AT-1005 II.
Im Prinzip kann man es an allen SME-kompatiblen Armen betreiben, der einzige Knackpunkt ist das recht hohe Eigengewicht, welches manche Arme einfach nicht ausbalancieren können. Erschwerend kommt hinzu, dass der Arm nicht zur eher leichten Sorte gehören sollte - mittelschwer bis schwer sollte er schon sein.
cocteau
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 31. Mrz 2010, 11:03
Besten Dank einmal,
pragmatische, funktionale Hilfestellung wurde hier kernkompetenztechnisch geleistet.

Als "einfachste" Lösung für mich sehe ich, wohl nach einem SME 3009-R ausschau zu halten, da die Basen für das Teil ja mit denen des 3009 S2 identisch sind (oder ein vollkommener Denkfehler ist eingetroffen). Oder ich falle zu einem Flohmarktpreis über etwas total anderes.

Ich checke nun noch mal die Thorens-Arme ab, eventuell wäre ja ein TP 13 / TP 13A / TP 14 / TP 25 / BTD 12S auch funktionabel.

Wer mir etwas "andrehen" will, wird ja die PN-Funktion kennen.

Besten Dank noch mal, freundlicher Gruss, C.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
"Erbschaft" EMT 930 ST
-Navigator- am 07.07.2015  –  Letzte Antwort am 13.07.2015  –  15 Beiträge
welchen pre / step-up für EMT TSD 15?
tobygru am 04.03.2014  –  Letzte Antwort am 20.10.2014  –  9 Beiträge
Thorens 126 mit EMT, Ein Kanal bleibt stumm
Geronimo am 16.09.2003  –  Letzte Antwort am 16.09.2003  –  2 Beiträge
12 Zoll Tonarme: SME vs. EMT
janneck am 15.06.2007  –  Letzte Antwort am 17.06.2007  –  4 Beiträge
Verzerrungen im Mittelton mit System EMT TU-2
cohibamann am 24.09.2006  –  Letzte Antwort am 24.09.2006  –  3 Beiträge
welchen Tonarm auf Throens TD 226 ?
hifidelio1 am 04.06.2008  –  Letzte Antwort am 05.06.2008  –  7 Beiträge
SME 3009/III,EMT TSD 15 SFL/1/2 Zoll
HerEVoice am 16.11.2012  –  Letzte Antwort am 13.05.2013  –  34 Beiträge
TONARM
baadb am 06.02.2008  –  Letzte Antwort am 08.02.2008  –  9 Beiträge
Tonarm für den Dual 714 Q ?
Cadence am 06.01.2005  –  Letzte Antwort am 07.01.2005  –  3 Beiträge
EMT 950
ratfink am 15.09.2007  –  Letzte Antwort am 15.09.2007  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 18 )
  • Neuestes Mitgliedalex1027
  • Gesamtzahl an Themen1.345.680
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.873