Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


GROOVAC Plattenstaubsauger

+A -A
Autor
Beitrag
walo
Stammgast
#1 erstellt: 15. Apr 2010, 19:24

Kennt jemand das Teil und hat eventuell Erfahrung damit gemacht, wurde in den 70er Jahren angeboten

Ich denke das ist heute wirklich eine Rarität, die Vakumpumpe ist kaum hörbar, der separate Draht ist gegen die Statische Aufladung.


[Beitrag von walo am 15. Apr 2010, 19:26 bearbeitet]
walo
Stammgast
#2 erstellt: 16. Apr 2010, 14:30
Anscheinend ein Exot obwohl der Hersteller in England war und ich ein Test "Aktiver Staubkiller" von einer Zeitschrift RTE Radio TV Elektronik aus dem Jahr 1977 dazu bekommen habe. Das Gerät hat damals stolze CHF 150,00 ca 100 Euro gekostet.

walo
Michael-Otto
Stammgast
#3 erstellt: 16. Apr 2010, 15:45
Hallo,

ein paar Infos aus meinem bescheidenen Archiv, allerdings zum GROOVAC III.
Der ist von 1976, Vertrieb hatte damals die Fa.Räke (TRANSROTOR)

Der GROOVAC III ist ein Mitlaufreiniger mit Saugbürste.
Eine Vakuumpumpe wird dazu über einen flexiblen Schlauch mit dem Reinigungsarm verbunden. Der Reinigungsarm besitzt einen einstellbaren Skating-Ausgleich,
ist kugelgelagert und wird während des Abspielvorganges wie der Tonarm durch die Tonrille geführt. Die Spitze des Reinigungsarmes ist als Saugbürste ausgebildet
und saugt den microfeinen Staub aus den Rillen. Eine weitere, aus Carbon-Fiber gefertigte Bürste sorgt für eine Vorreinigung und beseitigt die elektrostatischen Aufladungen der Schallplatte.
Das Auflagegewicht des Reinigungsarmes beträgt nur 0,5 pond.

Technische Angaben:
Der GROOVAC III wird auf der Platine des Laufwerks befestigt.
Bei Chassis aus Stahlblech haftet er durch eingebauten Magneten; für andere Chassis wird zur sicheren Befestigung eine Klebefolie mitgeliefert. Der Fuß des Saugarmes ist in der Höhe um 50 mm verstellbar.
Das heißt: Der Abstand vom Chassis des Plattenspielers bis zur Plattentelleroberkante darf 0 - 50 mm betragen.
Die Vacuumpumpe wird separat aufgestellt.
SAUGARM: Gesamtlänge 210 mm vom Drehpunkt bis zur Saugspitze 170 mm Überhängung des Gegengewichtes 40 mm Durchmesser des Standfußes 28 mm Höhe über der Schallplatte 35 mm Saugbürste
auswechselbar Carbon-Fiber-Bürste auswechselbar Auflagedruck nur 0,5 pond
VERBINDUNG ZUR VACUUMPUMPE:Flexibler Schlauch, Länge 1,50m
VERBINDUNG ZUM VERSTÄRKER: Zur Ableitung der elektrostatischen Aufladungen wird ein Kabel, welches an die Masse-Klemme des Verstärkers angeschlossen werden kann, mitgeliefert. Länge 3,00 m
VACUUMPUMPE: Maße: B 63 mm, H 82 mm, T 145 mm (+ 20 mm für Schlauchanschluß)
Netzanschluß: 220 V, 50 Hz, 1,80 m Netzkabel mit DIN-Stecker
Eingebauter Netzschalter Eingebaute Kontrollleuchte
Die Motor-Pumpeneinheit arbeitet nach dem Schwing¬anker-Prinzip.
Die Einheit ist schwingungsdämpfend in einem geschlossenen Gehäuse untergebracht. Laufgeräusche und Schwingungen wirken sich dadurch nicht störend aus.
Bis auf die gelegentliche Reinigung der Filter arbeitet die Anlage wartungsfrei .

Michael-Otto
walo
Stammgast
#4 erstellt: 17. Apr 2010, 12:37
Vielen Dank für die ausführliche Beschreibung

walo
monsterbox
Stammgast
#5 erstellt: 18. Apr 2010, 08:07
Das hier war wohl das nächste Modell (78):

http://www.gramophone.net/Issue/Page/
March%201978/120/829855/The+Groovac+
vacuum+record+cleaner+has+now+reached+
its+Mark+IV+version.+The+new+unit+has+
a+textured+matt+black+finish+with+woodeffect
+front+panel+for+the+vacuum+enclosure,
+more+suction,+quieter+operation+and+easier
+setting+up.+Particular+attention+has+been+p
aid+in+the+latest+improvements+to+electrical
+safety,+and+as+a+result+of+double+insulation
,+no+mains+earth+is+required.+The+price+of+th
e+complete+unit+is+kl9+%E2%80%A2+50,+but+the+
new+enclosure+can+be+supplied+separately+at+kl0.80.

Wenn das Gerät läuft, bitte über das Reinigungsergebnis berichten.

Wahrscheinlich reinigt es am besten kurz hinter der Nadel, weil dort die Aufwirbelung am größten ist.
Leider wird es dort aber auch lauter in die Abtastung einsteuen, und der zusätzliche Arm sicher hinten links besser aussehen.

Gruß - Detlef

PS: Hier noch der Vorherige.

http://www.gramophone.net/Issue/Page/May%201977/131/859385
/Groovac+Ill+record+cleaner


[Beitrag von monsterbox am 18. Apr 2010, 08:10 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Statische Aufladung trotz Plexiglas Auflage
burnbaby am 23.10.2016  –  Letzte Antwort am 24.10.2016  –  5 Beiträge
Aufladung
black_vinyl am 03.02.2014  –  Letzte Antwort am 03.02.2014  –  6 Beiträge
Filzmatte gegen Statische Aufladung?!
BillBluescreen am 20.12.2003  –  Letzte Antwort am 21.12.2003  –  4 Beiträge
Statische Aufladung bei Schallplatten
Zatzen am 25.12.2008  –  Letzte Antwort am 26.12.2008  –  9 Beiträge
Extreme statische Aufladung durch Mikrofaserbürste?
JohnPhen am 08.12.2012  –  Letzte Antwort am 15.12.2012  –  13 Beiträge
Plattentellerauflage Statische Aufladung
juanitolo1 am 04.01.2014  –  Letzte Antwort am 05.01.2014  –  6 Beiträge
statische aufladung von platten
postpaul am 31.01.2009  –  Letzte Antwort am 01.02.2009  –  8 Beiträge
Problem: statische Aufladung am CS 721
BioZelle am 21.12.2010  –  Letzte Antwort am 23.12.2010  –  16 Beiträge
Statische Aufladung
LVoyager am 30.10.2007  –  Letzte Antwort am 01.11.2007  –  4 Beiträge
statische Aufladung
diablo49 am 11.02.2004  –  Letzte Antwort am 12.02.2004  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Digiality

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 83 )
  • Neuestes MitgliedFrau_Technik
  • Gesamtzahl an Themen1.345.990
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.120