Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Braun ps 500 Problem mit Verstärker

+A -A
Autor
Beitrag
Linux*
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 13. Sep 2010, 17:47
Wer kann mir helfen?
Habe meinen "neu" erworbenen Plattenspieler Braun PS 500 nun endlich mit meinem Sony-Verstärker, Modell TA-FE370 verbunden, mit sehr hochwertigem Cinch-Kabel, das ich extra neu einlöten ließ. Das Ergebnis ist ein unglaublich leiser, mikriger Klang. Irgendetwas kann da nicht stimmen. Bitte um Unterstützung.
Gruß Linux*
rorenoren
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 13. Sep 2010, 18:30
Moin,

hat der Verstärker einen Phonoeingang?

Es muss "Phono" am Eingangswahlschalter und an den Buchsen stehen.

Wenn ja, ist irgendetwas an Verkabelung oder System nicht in Ordnung.

Wenn nein, benötigst du noch eine Phonovorstufe.

In günstigsten Falle eine Dynavox TC750, im teuersten Falle alles nach Wunsch.....

Gruss, Jens
Linux*
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 13. Sep 2010, 19:06
Danke für die schnelle Antwort,
ja Phonoeingang ist am Verstärker vorhanden, Eingangswahlschalter steht ebenfalls auf Phono. Meine neuen Kabel lassen sich nur ganz wenig in die Buchsen stecken, auch seltsam, vielleicht liegt es auch daran.
Auch "gewaltsam" gehen sie nicht weiter als ca. 2 mm rein.
Könnte es das vielleicht sein?
Ich muss den Lautstärkepegel auf maximal stellen um auch nur ein mittelmäßiges Ergebnis zu erhalten, so soll es nicht bleiben.

Gruß
Linus*
rorenoren
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 13. Sep 2010, 19:14
Moin,

dann taugen entweder die Stecker nichts, oder die Buchsen.

Versuche mal andere Stecker (z.B. CD- Player) hineinzustecken.

Dabei Verstärker aus, sonst brüllt es wie verrückt.

Wenn die CD- Player Stecker passen, löte andere an oder versuche, herauszufinden ob es am inneren Stift oder der Abschirmung liegt.

Letzere kann man vorsichtig aufbiegen.

2mm sind eindeutig zu wenig, da gibt´s keinen Kontakt.

Gruss, Jens
Linux*
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 13. Sep 2010, 19:40
So jetzt habe ich meine Cinch-Stecker durchschaut, sie leicht aufgeschraubt und konnte sie jetzt ganz reinstecken. Jetzt ist der Kontakt da, aber jetzt brummt es brutal laut, Mist, es ist beim Braun PS 500 aber kein eigenes Erdungskabel dabei. Gibt es einen Rat?
Gruß Linux*
rorenoren
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 13. Sep 2010, 19:48
Moin,

achso, dann klemmen sich die Stecker beim Zuschrauben fest.

Das Erdungskabel muss man, wenn nötig, extra legen.

Dazu muss im Gerät (PS500) die Masse vom Gehäuse von der Masse des Tonabnehmers getrennt werden.

Das Gehäuse wird dann über das Massekabel mit dem Verstärker verbunden.

Den PS500 erinnere ich jetzt von innen nicht.

Daher weiss ich nicht, wie kompliziert das wird.


Eigentlich sollte es aber auch ohne nicht allzusehr brummen.

Bei mir brummte lediglich der Motor mechanisch, wenn ich mit Originalkabel plus Cinch- Adapter probiert habe.


Prüfe mal, ob die Masse innen richtig angeschlossen ist und am System alle Stecker fest und richtig sitzen.

Evtl. noch die Kontakte zwischen Headshell und Tonarm reinigen.

Ausserdem muss der Plattenspieler von Trafos und Geräten entfernt aufgestellt werden, sonst gibt´s evtl. auch Brummeinstreuungen.


Gruss, Jens
Linux*
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 13. Sep 2010, 20:12
Oje klingt kompliziert.
Hattest Du das 5-polige Din-Kabel außerhalb des Geräts mit einem Adapter auf Cinch umgesteckt?


Als ich meinen Braun bekam, hing neben dem Netzkabel nur das Originalkabel ohne Stecker aus dem Gerät. Deshalb habe ich bei einem Fernseh-Techniker statt dem Originalkabel ein neues Kabel mit Cinch-Stecker einlöten lassen. Aber jetzt...

Vielleicht hätte es eine andere Lösung gegeben.

Gruß Linux*
Linux*
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 14. Sep 2010, 08:16
Alles bestens jetzt !!!
mein Braun hatte bereits einen (nachträglich?) eingebauten Entzerrer-Vorverstärker, kein Wunder, dass der beim Phonoeingang brummt. Hab' ihn in die Aux-Buchse des Verstärkers gesteckt, und siehe da: wow! wirklich cooles Gerät, bin happy

Gruß
Linux*
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Braun PS 500 - Masse?
Mitschi81 am 08.04.2008  –  Letzte Antwort am 08.04.2008  –  7 Beiträge
Braun PS 500 - Elektronische Störgeräusche
flamingopaul am 31.05.2016  –  Letzte Antwort am 01.06.2016  –  6 Beiträge
Braun PS 500
Lenny_Bruce am 18.02.2005  –  Letzte Antwort am 19.02.2005  –  2 Beiträge
Braun PS 500 - Fehlfunktion
Hifiveteran am 20.09.2015  –  Letzte Antwort am 21.10.2015  –  15 Beiträge
Braun PS 500 ölen
frieMo am 22.02.2016  –  Letzte Antwort am 23.02.2016  –  8 Beiträge
Problem mit Braun PS 550
Der_Diablo am 28.09.2010  –  Letzte Antwort am 29.12.2010  –  2 Beiträge
HITACHI PS 38 vs. BRAUN PS 500
yuppicide78 am 13.11.2008  –  Letzte Antwort am 23.11.2008  –  24 Beiträge
Wo in Dortmund Braun PS 500 reparieren lassen?
321Luke am 13.01.2016  –  Letzte Antwort am 14.01.2016  –  2 Beiträge
Braun PS 500: Kompabilität von Tonabnehmern
Linux* am 06.09.2010  –  Letzte Antwort am 06.09.2010  –  3 Beiträge
Dual 704 oder Braun PS 500
zurkoe am 28.05.2010  –  Letzte Antwort am 01.07.2010  –  36 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sony

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 119 )
  • Neuestes Mitglied*Ramona*
  • Gesamtzahl an Themen1.345.328
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.323