Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


dual 415 läuft nicht richtig

+A -A
Autor
Beitrag
kaiak2k
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 16. Okt 2010, 21:17
hallo zusammen,

habe an meinem dual folgendes problem

beim einschalten bewegt sich der plattenteller ca 5 sekunden (beschleunigt also ganz normal)

danach hört er einfach auf. wenn ich ihn dann aber von hand weiter drehe läuft er aber ganz normal weiter,
bis die platte zu ende ist.

könnte da der riemen defekt sein oder gibt es andere ursachen?

das 2 problem der ton arm geht komischer weise immer automatisch zum ende der platte kann man das irgendwie einstellen ? oder bediene ich ihn fallsch

PS. ist mein erster plattenspieler kann natürlich sein das manche begriffe vielleicht falsch gechildert oder geschrieben sind

vielen dank für eure antworten
kaiak2k
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 17. Okt 2010, 17:16
Hallo zusammen,

hab heut wieder meinen Dual benutzt mittlerweile ist mir aufgefallen das er jetzt beim Starten nicht mehr ganz anhält, sondern nach ca 5 sekunden die Drehzahl verringert. Sich dann aber wieder fängt und normal weiterläuft

beim Tonarm hab ich auch eine neue Feststellung gemacht wenn ich die Drehzahl auf 45 stelle geht der Tonarm ganz in die Mitte also wie wenn ich 33 eingestellt hätte.
Stelle ich 33 für kleine Platten ein bleibt der Tonarm außen wie wenn ich eine gr0ße Platte drauf hätte.

Im Großen und Ganzen ist die Automatik des Tonarms verdreht

kann man das irgendwie einstellen oder gibts eine Lösung?
Bin für jeden Tipp dankbar.

Schönen Abend zusammen

Kai


[Beitrag von kaiak2k am 17. Okt 2010, 17:18 bearbeitet]
schmiddi
Inventar
#3 erstellt: 17. Okt 2010, 19:57
Hallo!

Ich glaube du verwechselst was. Die 45 Umdrehungen sind für Singles also kleine Platten. Die 33 Umdrehungen sind für LPs also große Platten.

Mit der Automatik ist also alles in Ordnung.

Schmiddi
kaiak2k
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 17. Okt 2010, 20:15
hallo schmidi,

Also das heißt bei großen Platten immer 33 einstellen
hab leider nur eine House oder Elektro Platte und da hört sich das so geleiert an habs warscheinlich deswegen verwechselt

danke dir für deine Antwort wie gesagt mein erster Plattenspieler

hast du vielleicht noch eine Idee woran es liegen kann das der Plattenspieler immer beim einschalten 5 Sekunden normal läuft dann langsamer und entweder anhält oder kurz darauf wieder durch einen kleinen Schubs oder selbstständig wieder weiter läuft ?

Gruß kai
gdy_vintagefan
Inventar
#5 erstellt: 17. Okt 2010, 21:01

kaiak2k schrieb:
Also das heißt bei großen Platten immer 33 einstellen


Nicht immer, aber meistens ist das schon der Fall (bei normalen LPs).

Es gibt aber auch große Platten, die mit 45 UpM laufen, wie z.B. die meisten Maxi-Singles.
Wobei es aber auch hier Ausnahmen gibt, am besten ist, Du richtest Dich nach der Aufschrift auf dem Plattenetikett.

Bei solch "exotischen" Formaten (z.B. Maxi mit 45) kann der Dual nur manuell (Tonarmlift) bedient werden, da 33 UpM automatisch mit dem großen Plattendurchmesser gekoppelt ist (und 45 UpM mit dem kleinen). Die automatische Tonarmrückführung sollte aber auch bei diesen Sonderformaten einwandfrei funktionieren.

Gruß
Michael
germi1982
Moderator
#6 erstellt: 17. Okt 2010, 21:02
Eventuell der Riemen verschlissen...

Und es gibt auch große Platten, Maxisingles, die mit 45 Upm laufen. Ebenso gibt es kleine Platten die wie normale Singles aussehen, aber mit 33 Upm laufen, das sind EPs. Das kann man nicht an der Größe der Platte festmachen. Aber meistens ist es so, dass die LPs (30cm Durchmesser) mit 33 und die Singles (17cm Durchmesser) mit 45 Upm laufen. Die Drehzahl steht übrigens meist auf dem Label der Platte.


[Beitrag von germi1982 am 17. Okt 2010, 21:04 bearbeitet]
kaiak2k
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 17. Okt 2010, 22:32
hallo germi hallo michael,

danke für die hilfreichen Tipps meine Platte ist eine große Singel hab gerade eben nochmal geschaut.

Zum Thema Riemen verschlissen der Plattenspieler ist von 1996
hab heut die Rechnung gefunden war noch im Karton versteckt vom Vorbesitzer.

Werd mir dann demnächst mal n neuen Riemen bestellen, wo bekomm ich den am besten her und wie wechsel ich den am besten habt ihr da vielleicht Tipps für mich?

Danke Gruß

kai

PS. Tonarmrückführung funktioniert einwandfrei


[Beitrag von kaiak2k am 17. Okt 2010, 22:35 bearbeitet]
schmiddi
Inventar
#8 erstellt: 18. Okt 2010, 06:48
Hallo Kai!

Dass du nur zwei platten hast konnte ich ja nicht ahnen , wenn das auch noch ne Maxi Single war, ist die Verwirrung ja perfekt.

Germi und Michael haben ja die Besonderheiten erklärt, es gibt halt immer Ausnahmen.

Für Tipps mit deinem dual gibt es hier im Dual-Board recht gute Hilfe.

Schmiddi
germi1982
Moderator
#9 erstellt: 18. Okt 2010, 17:46
kaiak2k
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 18. Okt 2010, 18:26
Vielen Dank für alle Antworten

Gruß Kai
germi1982
Moderator
#11 erstellt: 18. Okt 2010, 18:58
Und mit dem Riemenwechsel, schau dir mal das Bild an, mit technischem Verständnis sieht man wie der reinkommt:

http://dual.pytalhost.eu/415s/415-02.jpg

Teller ab, darunter ist dann der Subteller. Um den wird der Riemen gelegt. Daneben die "Ausbuchtung" des Riemens auf dem Bild dürfte klar sein, da wird der Riemen über den Pulley des Motors gelegt.

Bild von einem anderen Plattenspieler:

http://www.anb030.de/history/djing/riemenantrieb1.jpg


[Beitrag von germi1982 am 18. Okt 2010, 19:00 bearbeitet]
kaiak2k
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 18. Okt 2010, 21:12
So jetzt hab ich doch noch ne kleine Frage.

wie wechsel ich am besten den Riemen gibts da n Trick oder n Tipp wie ich den Plattenspileler am besten zerlege,
oder muß ich den Plattenspiler garnicht zerlegen.

Bin für jede Antwort dankbar

Schönen Abend zusammen

Gruss Kai
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dual 415-2 leiert
Bistro am 06.01.2006  –  Letzte Antwort am 14.01.2006  –  4 Beiträge
Dual CS 415/2
Skodi am 29.03.2004  –  Letzte Antwort am 01.04.2004  –  6 Beiträge
dual cs 415-2 läuft zu langsam
fleckenzwergl am 08.03.2010  –  Letzte Antwort am 08.03.2010  –  4 Beiträge
Plattenspieler Dual CS 415-2
Honk71 am 13.11.2008  –  Letzte Antwort am 13.11.2008  –  6 Beiträge
Dual CS 415-2 Auflagekraft
Hifideldei am 12.11.2006  –  Letzte Antwort am 12.11.2006  –  9 Beiträge
Tonabnehmerprob/Dual CS 415-1
frankhd am 04.03.2004  –  Letzte Antwort am 09.03.2004  –  21 Beiträge
Dual CS 415 2 funktioniert nicht mehr
Orgasm_Addict am 10.06.2010  –  Letzte Antwort am 30.07.2010  –  17 Beiträge
Cinch-Stecker abgerissen! Dual CS 415 2
kosmonaut_75 am 21.02.2008  –  Letzte Antwort am 21.02.2008  –  2 Beiträge
Dual Plattenspieler läuft nur kurz
Siddy1 am 12.05.2013  –  Letzte Antwort am 26.05.2013  –  9 Beiträge
Dual 1218 Tonarm richtig einstellen
OrtAeonFluxx am 19.04.2012  –  Letzte Antwort am 24.04.2012  –  26 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dual

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 51 )
  • Neuestes Mitgliedlamola85
  • Gesamtzahl an Themen1.345.538
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.754