Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Nadel defekt?

+A -A
Autor
Beitrag
mrflorian
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 13. Jan 2011, 19:35
Hallo Leute,

war heute in nem Laden bei uns und habe die Nadel meines neunn
Technics SL-2000 überprüfen lassen. Da sie unter dem Micro.
noch ganz gut aus sah, habe ich das Geld erstmal für nen
Phonoverstärker ausgegeben.
Nun habe ich zuhause alles angeschlossen, doch leidr kam der
Sound nich so gut rüber wie bei meinem alten Sl-DD3.
Habe ihn danach nochmal angeschlossen und es ist wirklich so. Die höhen und der Bass kommen auf dem SL-dd3 besser rüber.
Auf dem SL-DD3 ist ein P30S und auf dem SL-200 ein National Panasonic 2700-II.
Nun die Frage da ich keine Daten zu dem 2700-II gefunden habe.
Liegt es an den Auflösungen der Tonabnehmer? Oder hat die Nadel event. doch einen weck?

Gruss
Florian
stbeer
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 13. Jan 2011, 20:55
Florian,

eine Ferndiagnose ist schwer ...

Kannst Du mal die Tonabnehmer tauschen d.h. Tonabnehmer vom Geraet A auf Geraet B montieren und umgekehrt?

Stefan
mrflorian
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 13. Jan 2011, 23:29
Ich bin mir da leider nicht so ganz sicher.
Habe davon leider noch nicht so viel Ahnung.
Wenn ich mir sicher wäre das es passt würde ich mir mal
ein Vinyl Master Red gönnen. Weiss vielleich jemand ob ich das an den SL-200 bekomme? ?
mrflorian
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 13. Jan 2011, 23:42
Ich nochmal,

also dass passt nicht. Ich weiss das der SL-DD3 ein T4P
Tonabnehmer hat.
Beim SL-2000 sieht es anders aus. Man kann den Tonabnehmer komplett mit sagen wir mal den Tonabnehmerhalter per Gewindeschraube vom Tonarm abschrauben.

Nachtrag: das nennt man Headshell,
jetzt weiss ich auch endlich was das ist

2er Nachtrag: So werde mir ne passende Headshell mit nem
Vinyl Master Red besorgen. Wenn es dann nicht besser ist, kommt der Dreher an die Wand. Die Headshell und der
Vinyl Master wir auch auf den nächsten Dreher passen.

Vielen Dank


[Beitrag von mrflorian am 13. Jan 2011, 23:53 bearbeitet]
directdrive
Inventar
#5 erstellt: 13. Jan 2011, 23:52

Nun die Frage da ich keine Daten zu dem 2700-II gefunden habe.


Da hast du Dich sicher verlesen, auf dem System steht 270C-II.

Grüße, Brent
Detektordeibel
Inventar
#6 erstellt: 14. Jan 2011, 00:06
Richtig, und das würde ich mal schön dranlassen.

Kauf statt dem Vinylmaster lieber ne gescheite Nadel dafür.

Ansonsten organsier dir nen 1/2 Adapater auf T4P oder kauf das Tonar/Nagaoka 611, da ist ein Adapter dabei. Dann kannst du die T4P Tonabnehmer auf dem 2000er testen, und das P30 wenn die Nadel fertig gleich gegen das Tonar tauschen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Technics SL-DD3 Tonabnehmer
mrflorian am 08.01.2011  –  Letzte Antwort am 09.01.2011  –  5 Beiträge
Ersatznadel für Technics SL-DD3 gesucht
m0wl am 31.12.2011  –  Letzte Antwort am 31.12.2011  –  4 Beiträge
Was sagt ihr zu dem Technics SL-DD3
aleee am 13.01.2014  –  Letzte Antwort am 14.01.2014  –  12 Beiträge
Plattenspieler: Technics SL-BD3 vs. SL-DD3
Modest_Mouse am 06.07.2013  –  Letzte Antwort am 08.07.2013  –  10 Beiträge
Technics SL DD33 Nadel
moni597 am 08.08.2016  –  Letzte Antwort am 18.09.2016  –  6 Beiträge
Nadel Technics SL-7
fredebri am 02.03.2005  –  Letzte Antwort am 02.03.2005  –  2 Beiträge
Technics sl d310 rauscht
the__subman am 17.09.2012  –  Letzte Antwort am 17.09.2012  –  2 Beiträge
Technics sl 1300 PhonoVerstärker
Technics_freund am 19.12.2015  –  Letzte Antwort am 19.12.2015  –  3 Beiträge
Technics SL 2000
michaeltrojan am 23.10.2011  –  Letzte Antwort am 23.10.2011  –  5 Beiträge
Technics SL-1210 Brummen
MobileDisco am 20.10.2011  –  Letzte Antwort am 21.10.2011  –  20 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 86 )
  • Neuestes Mitgliedefjot64
  • Gesamtzahl an Themen1.344.870
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.367