Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Alternativen zu Thorens?

+A -A
Autor
Beitrag
gierdena
Stammgast
#1 erstellt: 29. Mrz 2004, 12:44
Hallo!
welche Alternativen gibt es zu guten, "älteren" Thorens Plattenspielern?

In dem Beitrag "Thorens-Kaufberatung" gibt es ja echt gute Tips. Mich würde halt nur interessieren, welche Klassiker man alternativ noch ins Auge fassen kann?
silberfux
Inventar
#2 erstellt: 29. Mrz 2004, 15:18
Hi, es gibt natürlich z.B. Dual, jedoch kenne ich keine Dreher, die in gleicher Preisklasse (d.h. Kaufpreis gebraucht heute) so solide und dauerhaft gearbeitet sind wie die T´s. Ich habe selber den Thorens 166 II (J) meines Brudes nach kurzer Reinigung ohne Probleme wieder in Betrieb genommen, der jahrelang in einem Umzugskarton auf dem Dachboden buchstäblich neben den Kohlen gestanden hatte und entsprechend eingestaubt war. Problematisch ist allerdings, dass Qualität und Kultcharakter (und die für Verkäufer geniale Plattform Ebay) den Preis der gebrauchten T´s immer höher treiben. Schnäppchen sind inzwischen eher selten.
gierdena
Stammgast
#3 erstellt: 30. Mrz 2004, 06:57
Moin,
und ganu da liegt der Punkt. Die Ts Plattenspieler gehen bei ebay mittlerweile in unglaubliche Bereiche.

Da kann ich mir eher einen Gebrauchten bei Springair.de kaufen. Der kostet dann zwar bis zu Euro 250, ich habe aber auch 2 Jahre Garantie da vom Händler.

Vielen Dank für Deine Antwort.
PPM
Stammgast
#4 erstellt: 30. Mrz 2004, 07:10
Ohje, bei "Springair" zucken bestimmt einige zusammen
Es gibt von Dual sehr gute gebrauchte wie z.B. den 1229, die einem guten T in nichts nachstehen. Aber nicht weitersagen, dann klappts auch mit Ebay
gierdena
Stammgast
#5 erstellt: 30. Mrz 2004, 10:58
schlechte Erfahrungen mit Springair??? Info wäre gut bevor ich mich da in die Nesseln setze.....
PPM
Stammgast
#6 erstellt: 30. Mrz 2004, 11:23
Gib hier mal in die Suchfunktion "Spring Air" ein, mehr sach isch nit...
tbi
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 30. Mrz 2004, 21:06
Linn Basik
ATetzlaff1
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 31. Mrz 2004, 07:08
Hallo,

empfehle als Einstieg eher keine Thorens.
Alternativ:
Acoustic Research EB 101 (Subchasis)
Linn Axis
nur mit Abstrichen Linn Basic

tolles Neugerät:
Roksan Radius 5 in Buche, Arm auch sehr vielversprechend (Uni-Pot)
andi_tool
Stammgast
#9 erstellt: 31. Mrz 2004, 10:40
Hallo Gierdena,

was heißt für Dich unglaubliche Bereiche? Die billigen Thorens werden zur Zeit hochgepuscht, da wird mir schwindelig. Aber es sind in letzter Zeit auch ein paar aus den 14x/16x-Reihen weggegangen für unter EURO 80,00. Wobei mir die jedesmal der Käufer phonobox vor der Nase weggeschnappt hat (jetzt schon das 4. Teil) :-((

Ciao

Andi_tool
gierdena
Stammgast
#10 erstellt: 31. Mrz 2004, 11:06
Genau das meine ich! Mittlerweile ist hat das alles eher etwas mit Glückspiel als mit vernümftigen Bieten zu tun.

Da gehen eher durchschnittliche PS mit einer mörder Beschreibung zu astronomischen Summen über den Tisch, aber auch die guten Teile werden in unglaubliche Höhen gepuscht. Und da haben oft die gleichen Bieter wie bei den eher durchschnittlichen ihre Finger mit drin.

Derzeit bist Du als wirklich Interessierter echt irgendwohin gekniffen.......

Ist meine Meinung.


[Beitrag von gierdena am 31. Mrz 2004, 11:08 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche Tonabnehmer für Thorens T 280 MK II
toosasxy am 27.01.2004  –  Letzte Antwort am 16.11.2009  –  8 Beiträge
Thorens TD-147, Zubehör
Observer01 am 30.09.2007  –  Letzte Antwort am 01.10.2007  –  9 Beiträge
Thorens Td 295 in Acryl?
Derhosche am 27.11.2012  –  Letzte Antwort am 14.12.2012  –  9 Beiträge
Thorens Endabschaltung
robertn am 26.12.2003  –  Letzte Antwort am 28.12.2003  –  4 Beiträge
Welche Ersatznadel Thorens (Phonosphie)
lutzhu am 17.02.2009  –  Letzte Antwort am 19.02.2009  –  11 Beiträge
Kaufberatung Thorens 160
Mr._M am 21.05.2008  –  Letzte Antwort am 25.05.2008  –  12 Beiträge
Thorens TD 318 Welche Version nehmen?
-Kappaist- am 27.05.2012  –  Letzte Antwort am 01.06.2012  –  21 Beiträge
Abdeckhaube für Thorens TD 145
aroo am 20.03.2009  –  Letzte Antwort am 22.03.2009  –  11 Beiträge
Verständnisfrage zu Thorens 165
Andreas_K. am 22.06.2006  –  Letzte Antwort am 23.06.2006  –  3 Beiträge
Thorens/Grado
MOKEL am 19.07.2009  –  Letzte Antwort am 27.07.2009  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 12 )
  • Neuestes Mitgliedsubechin
  • Gesamtzahl an Themen1.346.077
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.350