Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Philips F 7215 Plattenspieler

+A -A
Autor
Beitrag
mario7215
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 10. Feb 2011, 13:46
Hallo,

ich bin neu hir und habe eine frage und zwar habe ich vor ein paar Tagen einen Philips F 7215 Plattenspieler geschenkt bekommen sieht noch wie neu aus keine Kratzer nichts eine neue Nadel gab es auch dazu allerdings is mir dann aufgefallen alls ich die erste Platte mit der geschw. 45 hören wollte das der spieler die geschw. nicht konstant halten kann sondern immer langsam wird und dann wieder schneller das macht so kein Spaß!!!! was kann ich da tun oder was könnte kaputt sein?

danke schon einmal für die Antworten

mit freundlichen Grüßen

Mario
the_maltese
Stammgast
#2 erstellt: 10. Feb 2011, 17:31
Hallo Mario,

da würde ich zunächst mal den Zustand des Riemens prüfen.
Dein Dreher ist immerhin 30 Jahre alt. Und insbesondere wenn er dann längere Zeit nicht in Betrieb war, dürfte der mal ersetzt werden.
Bei deinem Philips sitzt der Tachogenerator an der Plattentellerachse. Wenn der Riemen nicht mehr richtig greift, kann der Motor nicht mehr schnell und exakt nachgeregelt werden, sondern macht dies erstens falsch (zu langsam, zu schnell) und zweitens mit Verzögerung.
Jedenfalls ist das mal zunächst meine Vermutung.
Welches System hast Du drauf? GP 401 III? Wenn ja: Glückwunsch!



[Beitrag von the_maltese am 10. Feb 2011, 17:32 bearbeitet]
mario7215
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 11. Feb 2011, 00:37
ja ich habe das 401er system. ok dann werde ich mir mal einen neuen riemen bestellen welch länge und dicke brauch ich denn? gibt es sonst noch dinge die man warten könnte irgendwelche gestänge der mechanik fetten etc.

hat jemand vl noch ein paar infos wie zb. ein wartungsbuch als PDF datei etc. oder gute shops wo man teile her bekommt

danke


[Beitrag von mario7215 am 11. Feb 2011, 01:45 bearbeitet]
the_maltese
Stammgast
#4 erstellt: 11. Feb 2011, 07:25
Bestell bei Thakker einfach den hier:

Ersatzriemen Philips

Da steht zwar F 7213, ist aber wurscht, da das lediglich die halbautomatische Variante deines Drehers war.

Mit dem Fetten ist das so eine Sache: Solange alles funktioniert würde ich nichts machen. Die Philips-Automatik ist ziemlich robust, da gibt es selten Probleme.
Die gibt es aber, wenn man beim Fetten der Gestänge was verbockt, z.B. mit falschem Fett.

Wichtiger ist, mal zu schauen, ob das Gehäuse des Drehers gerade ist, insbesondere der Boden.
Ende der 70er, Anfang der 80er hatte Philips Probleme mit den Böden der Zarge, die haben sich manchmal wahrnehmbar verzogen (nur die Böden).
Du merkst das daran, daß der Dreher auf ebener Unterlage nicht optimal steht oder Du schaust mal längs der Kanten: Wenn da eine sichtbare "Kurve" drin ist, mußt Du das bei der Aufstellung vermutlich ausgleichen, damit das Gerät absolut gerade steht.
Auf die Automatik hat das keinen Einfluß, die ist ja nicht am Boden montiert.

Auflagekraft und Antiskating justiert? Hier empfehle ich den Wert 1,5 - 1,75.

BDAs oder dergleichen: eBay oder der berühmte Schaltungsdienst Lange werden die erste Anlaufstelle sein.
Oder aber Du fragst mal in diesem Thread, ob jemand zufällig diesen Dreher hat.

Philips-Plattenspieler-Thread



[Beitrag von the_maltese am 11. Feb 2011, 07:28 bearbeitet]
mario7215
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 11. Feb 2011, 11:25
Ok der Riemen ist bestellt danke für den Link.
und ja mein boden ist etwas verzogen steht aber gerade und wackelt nicht, danke für die Antworten ich hoffe mal das sich das Problem mit dem neuen Riemen lösen wird und er siech bei 45 wieder sauber und konstand mit der gleichen Geschw. dreht

mit freundlichen Grüßen

Mario
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PHILIPS F 7111: Power On?
ian.para am 05.04.2007  –  Letzte Antwort am 06.04.2007  –  5 Beiträge
Phono Equalizer f. Plattenspieler?
hasemike am 02.10.2003  –  Letzte Antwort am 02.10.2003  –  8 Beiträge
Zubehör f. Plattenspieler
azeiher am 23.05.2004  –  Letzte Antwort am 23.05.2004  –  2 Beiträge
philips plattenspieler
sawa59 am 02.11.2014  –  Letzte Antwort am 02.11.2014  –  2 Beiträge
Philips AF 685 Plattenspieler vom Flohmarkt
MopedMatze1983 am 14.04.2013  –  Letzte Antwort am 17.04.2013  –  9 Beiträge
Suche Nadel für Philips-Plattenspieler F7215 (401, III B)
Loba8888 am 15.05.2016  –  Letzte Antwort am 16.05.2016  –  5 Beiträge
Plattenspieler Denon DP 37 F
mattiwolfgang am 21.11.2009  –  Letzte Antwort am 22.11.2009  –  4 Beiträge
Philips Zitterpartie
juergen56 am 23.01.2014  –  Letzte Antwort am 24.01.2014  –  7 Beiträge
Plattenspieler
bvolmert am 30.08.2004  –  Letzte Antwort am 15.09.2004  –  67 Beiträge
Plattenspieler Philips oder Dual
d_8450 am 29.06.2004  –  Letzte Antwort am 01.07.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedkleineMax
  • Gesamtzahl an Themen1.344.994
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.026