PHILIPS F 7111: Power On?

+A -A
Autor
Beitrag
ian.para
Neuling
#1 erstellt: 05. Apr 2007, 00:38
Hallo,
ich habe ein wahrscheinlich sehr dummes Problem:
Bei einem gebrauchten aber angeblich noch funktionstüchtigen PHILIPS F 7111 Plattenspieler kann ich keinen Anschalter finden. Wie kriege ich das gute Teil ans Laufen?

Danke schonmal für eure Hilfe!
ATHome
Stammgast
#2 erstellt: 05. Apr 2007, 01:17
Ist es ein manueller Plattenspieler ?

Wenn ja, dann solltest du evtl. mal probieren, den Tonarm Richtung Plattenteller zu bewegen, kann mir fast denken es macht nen leises Klick und der Teller dreht sich
ian.para
Neuling
#3 erstellt: 05. Apr 2007, 13:13
Hm, ich weiß nicht, ob es ein manueller Plattenspieler ist. Da es jedoch keinen Powerswitch gibt, ist es wohl anzunehmen. Die Drehung setzt jedoch auch bei Bewegung des Arms nicht ein. Der Output funktioniert hingegen.
MC_Shimmy
Inventar
#4 erstellt: 05. Apr 2007, 15:40
Lt. Philips-Katalog 1982 ist der F7111 ein Vollautomat.
Schon mal unter den Plattenteller geschaut?

Gruß
Martin

Der F7111 im Philips-Katalog '82
Passat
Moderator
#5 erstellt: 06. Apr 2007, 21:15
Viele Plattenspieler haben keinen separaten Einschalter, sondern schalten sich ein, wenn man den Tonarm über die Platte bewegt oder die Start-Taste drückt.

Grüsse
Roman
Inuit_Callboy
Neuling
#6 erstellt: 29. Dez 2017, 23:59
Ich hab auch nen F7111 und es handelt sich um einen Halbautomatischen Plattenspieler d.h. Man muss den Tonarm manuell auf die Platte hinbewegen (was den Teller zum drehen bringt), aber er geht automatisch wieder zurück. Wenn sich aber nichts tut wenn du den Arm zur Mitte des Tellers bewegst denke ich ist der Gummiriemen ausgeleiert (es könnte auch der Schalter im Tonarm sein oder der Motor, ist aber beides Unwahrscheinlich). Den Riemen kriegt man auf Ebay, einfach nach "Philips F7111 Belt" suchen.
Hoffe ich konnte helfen
höanix
Inventar
#7 erstellt: 30. Dez 2017, 00:39

Inuit_Callboy (Beitrag #6) schrieb:
Hoffe ich konnte helfen

Hmmm, mal überlegen, sollte er den Plattenspieler 10 Jahre rumstehen haben ohne ihn nutzen zu können
Ist eher unwahrscheinlich
Trotzdem ein "Willkommen im Forum", aber du hättest dir lieber einen aktuellen Thread für deinen ersten Post aussuchen sollen.

Gruß Jörg
Inuit_Callboy
Neuling
#8 erstellt: 30. Dez 2017, 00:43
Ist mir nach dem Schreiben auch aufgefallen, dass das schon ne zeit lang her war
Aber ich bin Selber auch immer froh wenn ich total abstruse Probleme habe und in den Tiefen des Internets 10 Jahre alte Lösungen finde
WBC
Inventar
#9 erstellt: 30. Dez 2017, 08:53
auch geil...

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Philips F 7215 Plattenspieler
mario7215 am 10.02.2011  –  Letzte Antwort am 11.02.2011  –  5 Beiträge
Philips Zitterpartie
juergen56 am 23.01.2014  –  Letzte Antwort am 24.01.2014  –  7 Beiträge
philips automatic 977 quarz control
electricxxxx am 18.10.2004  –  Letzte Antwort am 05.11.2009  –  16 Beiträge
Philips AF 685 Plattenspieler vom Flohmarkt
MopedMatze1983 am 14.04.2013  –  Letzte Antwort am 17.04.2013  –  9 Beiträge
denon dp 29 f
outfast am 01.04.2003  –  Letzte Antwort am 01.04.2003  –  5 Beiträge
Phono Equalizer f. Plattenspieler?
hasemike am 02.10.2003  –  Letzte Antwort am 02.10.2003  –  8 Beiträge
Denon DP-37 F
sentellion am 27.01.2004  –  Letzte Antwort am 22.11.2013  –  9 Beiträge
Zubehör f. Plattenspieler
azeiher am 23.05.2004  –  Letzte Antwort am 23.05.2004  –  2 Beiträge
Steckertipps f. Spacearm gesucht.
hoersen am 14.09.2004  –  Letzte Antwort am 27.02.2006  –  6 Beiträge
Onkyo CP 1057 F
saurier54 am 01.05.2005  –  Letzte Antwort am 16.10.2012  –  6 Beiträge

Anzeige

Top Produkte in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder836.702 ( Heute: 64 )
  • Neuestes MitgliedMany120
  • Gesamtzahl an Themen1.393.904
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.537.460

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen