Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Philips Zitterpartie

+A -A
Autor
Beitrag
juergen56
Stammgast
#1 erstellt: 23. Jan 2014, 12:41
Hallo,

war heute bei einem netten Menschen, der mir seinen Plattenspieler zeigte, es war ein Philips mit Riemenantrieb verbaut in einer Kompaktasnlage.

Beim Spielen zitterte sich der Tonarm hinten einen ab, so als ob ständig Erschütterungen vorhanden wären, wir haben den Teller mal abgenommen und uns über drei herausragende Gewindestifte gewundert udn uns gefragt, ob da vlt. etwas fehlt,

ähnlicher Aufbau wie hier auf dem Bild

http://bilder.hifi-f...-spiritus_187928.jpg

Oder ist das ständige Zittern normal ?

LG

jürgen
tophop
Stammgast
#2 erstellt: 23. Jan 2014, 13:40
moin moin
nun an den gewindestiften hat es mit sicherheit nicht gelegen eventuell tonarm falsch justiert oder system defekt.
wie sieht dem antriebsgummi aus vieleicht ausgelutscht ??
ciao frank
juergen56
Stammgast
#3 erstellt: 23. Jan 2014, 15:57

nun an den gewindestiften hat es mit sicherheit nicht gelegen eventuell tonarm falsch justiert oder system defekt.
wie sieht dem antriebsgummi aus vieleicht ausgelutscht ??
ciao frank


Hi Frank,

hast Du vlt. mal ein gescheites Foto bei abgenommenem Plattenteller ?

LG

Jürgen
awr13
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 23. Jan 2014, 16:13
Hi,
ich habe ne Verständnisfrage: Zitterte der Tonarm beim Abspielen? - springt er aus der Rille?
Oder zittert er beim Weg zum Plattenanfang und nach dem Abspielen auf dem Weg zur Ruheposition- das kenne ich von meinen Dualspielern wenn etwas mit dem Steuerpimpel nicht stimmt


[Beitrag von awr13 am 23. Jan 2014, 16:14 bearbeitet]
juergen56
Stammgast
#5 erstellt: 24. Jan 2014, 14:12

Hi,
ich habe ne Verständnisfrage: Zitterte der Tonarm beim Abspielen? - springt er aus der Rille?
Oder zittert er beim Weg zum Plattenanfang und nach dem Abspielen auf dem Weg zur Ruheposition- das kenne ich von meinen Dualspielern wenn etwas mit dem Steuerpimpel nicht stimmt


Hallo, während des Abspielens zittert mächtig der ganze Tonarm hinten wenn man auf das Gewicht schaut sieht man das ganz deutlich, (er hat mir auch ein Kusntstoffteil gezeigt, das zerbröselt was, konnte ich auch nicht feststellen, wozu es diente oder wo es ursprünglich saß,.)

daher wäre vlt. mal ein gutes Foto hilfreich ohne Teller

Gruß

Jürgen
zastafari
Stammgast
#6 erstellt: 24. Jan 2014, 18:07
Die Gewindestifte werden zur Transportsicherung gehören...

Und überhaupt, was für'n nen Philipsdreher ist das, daher auch Fotos der Anlage und des Drehers.
Hat der Tonarm Spiel? Ist ein Vibrieren im Cassis spürbar? Ist der Riemen noch gut oder hat er schon den Zustand von gekautem Weichlakritz?
Wuhduh
Inventar
#7 erstellt: 24. Jan 2014, 21:20
Vermutlich ist die " Ameisenspur " auf dem Chassis entstanden, als jemand die angelösten Reste des Riemens entfernt hatte. Da wurde wohl gleich die Farbe mit angelöst.

Ersatzriemen guter Qualität hat Gummi-meyer bei Ebay.

Ggfs. nur solo den Motor verkaufen, sieh Philips - Airpax - Premotec - Rega .

MfG,
Erik
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Philips 677 Teller schleift
Technic am 19.11.2016  –  Letzte Antwort am 22.11.2016  –  5 Beiträge
Philips F 7215 Plattenspieler
mario7215 am 10.02.2011  –  Letzte Antwort am 11.02.2011  –  5 Beiträge
Tonarm defekt beim Plattenspieler - hebt nicht ab
ompa am 31.08.2012  –  Letzte Antwort am 31.08.2012  –  8 Beiträge
Plattenspieler von Philips
Blackbeard616 am 27.12.2007  –  Letzte Antwort am 27.12.2007  –  3 Beiträge
Project Experience Probleme mit Riemenantrieb!
Dirty am 31.12.2005  –  Letzte Antwort am 02.01.2006  –  7 Beiträge
Neuen Tonarm Lenco L75
ShanaVar am 17.12.2007  –  Letzte Antwort am 19.12.2007  –  15 Beiträge
Denon DP 300 F -> Tonarm bleibt nicht auf Teller!
muhadib am 13.07.2011  –  Letzte Antwort am 13.07.2011  –  9 Beiträge
Plattenspieler: Tonarm und System wechseln oder behalten
lagan am 07.01.2011  –  Letzte Antwort am 10.01.2011  –  24 Beiträge
Hilfe beim Philips 212 Brummproblem
lavapost am 12.07.2011  –  Letzte Antwort am 13.07.2011  –  3 Beiträge
Philips 777 Tonarm austauschen
classic_biker am 13.04.2016  –  Letzte Antwort am 13.04.2016  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDeja-Vu81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.355
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.768