Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Philips 777 Tonarm austauschen

+A -A
Autor
Beitrag
classic_biker
Neuling
#1 erstellt: 13. Apr 2016, 19:11
Liebe Experten,

ich habe von meinem Vater eine tolle HiFi-Anlage geerbt, bestehend aus einem Tandberg TR-2025 Receiver und einem Philips 777 Plattenspieler.
Die Geschichte dahinter: wir hatten die Anlage 1978 (ich war 11) gemeinsam gekauft. Mein Vater hat sich das Geld dafür jahrelang abgespart. Es war halt eine Anschaffung für's Leben.

Der Philips mußte jeden Tag ran, funktioniert aber immer noch einwandfrei.

Jetzt aber zu meinem Problem: der Tonarm ist hinter dem Lager (dort wo das Gewicht ist) nach unten gebogen, vielleicht so ca. 10°. Keine Ahnung warum. Das stört mich rein optisch, sieht man halt jedesmal.

Ich habe nun von einem Bekannten einen defekten 777 bekommen (runtergefallen) bei dem der Tonarm einwandfrei ist. Jetzt wollte ich einfach den verbogenen Tonarm meines Drehers durch den intakten Tonarm des anderen Drehers ersetzen, scheint aber nicht so einfach zu sein.

Den Tonarm incl. Lager könnte man nach Lösen einer Schraube vom "Tonarmträger" (das Röhrchen, auf dem das Tonarmlager aufgesetzt ist) abziehen.

Mein Problem sind die Kabel: die gehen in dem Röhrchen nach innen. Innen sieht man die Kabel wieder rauskommen, aber nicht aus dem Röhrchen, sondern da sind anscheinend noch ein paar andere Komponenten dazwischen. Ist alles voller Mechanik. Es sieht jedenfalls nicht so aus als könnte man die Kabel einfach mal rausziehen und die anderen Kabel wieder reinziehen.

In der Serviceanleitung gibt es außer der Explosionszeichnung leider keine Hinweise dazu.

Hat schon mal jemand den Tonarm gewechselt? Oder sollte ich es lieber bleiben lassen und mit dem verbogenen Tonarm leben? Gibt es vielleicht eine Anleitung dafür?

Ich wäre für jede Anregung dankbar.
Grüße, Klaus


PS: seit ich den Philips habe höre ich Musik wieder an und zappe nicht einfach durch. CD und MP3 hatten das Hörverhalten bei mir stärker verändert als mir überhaupt bewußt war.
tomtiger
Moderator
#2 erstellt: 13. Apr 2016, 20:52
Hi,

hier sind Bilder vom geöffneten Plattenspieler.

So wie es aussieht musst Du die Tonarmkabel unten ablöten, dann kann man den Arm rausziehen. Eine Möglichkeit wäre, an die Anschlusskabel irgendwelche Drähte anzulöten und die durchzuziehen und dann daran die Kabel vom neuen Arm anlöten und wieder einziehen. Wenn es da aber irgendwo einen engen Winkel gibt, kann es sein, dass Du sie nicht mehr zurückgezogen bekommst.

Andere Möglichkeit wäre die Kabel am anderen Ende, also an der Headshellbefestigung abzulöten, und in den neuen Arm einziehen (wiederum: Kabel anlöten und durchziehen und daran wieder die neuen Kabel einziehen).

LG Tom
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Tonarm warten am Philips AF 777 ?
PRW am 17.11.2011  –  Letzte Antwort am 17.11.2011  –  2 Beiträge
philips af-777
schrottman am 12.09.2006  –  Letzte Antwort am 09.01.2007  –  16 Beiträge
Plattenspieler Philips Model 777
"Steve007" am 14.01.2009  –  Letzte Antwort am 15.01.2009  –  5 Beiträge
Philips 777 direct control
kagsell am 20.01.2012  –  Letzte Antwort am 23.01.2012  –  9 Beiträge
Tonabnehmer/Nadel Philips AF 777
elchupacabre am 18.09.2012  –  Letzte Antwort am 18.09.2012  –  5 Beiträge
Welcher MM-Tonabnehmer für Philips AF 777
PRW am 14.06.2010  –  Letzte Antwort am 16.06.2010  –  10 Beiträge
Platten Spieler Siemens RW 777
Catwysel8223 am 06.02.2016  –  Letzte Antwort am 06.02.2016  –  3 Beiträge
Philips AF 777 bleibt bei jeder Platte hängen
f_gstoehl am 04.12.2012  –  Letzte Antwort am 06.12.2012  –  12 Beiträge
Philips AG 1035 Tonarm einstellen
jagabluat am 25.08.2014  –  Letzte Antwort am 27.08.2014  –  2 Beiträge
Tonarm umbau
HiFi_Addicted am 12.12.2014  –  Letzte Antwort am 17.12.2014  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 73 )
  • Neuestes MitgliedCrazul
  • Gesamtzahl an Themen1.345.421
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.113