Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


philips af-777

+A -A
Autor
Beitrag
schrottman
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Sep 2006, 17:21
hallo
da es sehr wenig über den af-777 plattenspieler von philips in erfahrung bringen konnte,bräuchte ich mal eure hilfe.
welches sytem passt zu diesem spieler und ist sinnvoll?
suche bedinungsanleitung und alle möglichen infos zu diesem gerät.

ps:irgendwie hat es mich mit den schallplatten endgültig gepackt

mfg olaf
pet2
Inventar
#2 erstellt: 12. Sep 2006, 17:57
Hallo,

hier findest Du etwas:

http://www.mfbfreaks.nl/folders/1979/2/index.html

Als Systeme passen ohne grössere Umbaumaßnahmen ausschließlich Philips Systeme.
Andere Systeme, lassen sich wegen der fehlenden Langlöcher nicht justieren.
Philips stellt schon ewig keine Systeme mehr her.
Originalnadeln gibt es ebenso wenig.

Die einzige Möglichkeit andere Systeme zu montieren, besteht darin die Bohrung im Headshell zu Langlöchern aufzufeilen.

Gruß

pet
schrottman
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 12. Sep 2006, 18:17
hallo
danke für den link.
für philipssyteme habe ich ein paar seiten bei googln gefunden.



mfg olaf
Mr.Blues
Neuling
#4 erstellt: 20. Sep 2006, 20:10
Guten Tag !

Ich habe einen Grundig PS-3000, der aber eigentlich ein Philips af-777 ist.
Nachbaunadeln für das originale System Gp 400-II gibt`s bei Conrad. Ebenso Headshells mit Langlöchern...
Ich benutze allerdings statt des originalen Systems ein Shure M75-MB Type 2 und es funktioniert tadellos. Gut, der Tonarm ist ein wenig abgesenkt und ich finde keine Höhenverstellmöglichkeit, aber letztlich entscheiden ja die Ohren und nicht die "reine Lehre" ;-)
Er spielt übrigens grade Marshall Tucker Band.....

MfG Rai


[Beitrag von Mr.Blues am 20. Sep 2006, 20:12 bearbeitet]
pet2
Inventar
#5 erstellt: 20. Sep 2006, 20:24
Hallo Rai,

die Headshells mit Langlöchern für Philips habe ich noch nie gefunden .
Hast Du vielleicht mal die Bestellnummer, ich finde da nur Headshells mit SME Anschluß und die passen definitiv nicht .

Gruß

pet
Mr.Blues
Neuling
#6 erstellt: 20. Sep 2006, 21:09
Hallo pet !

Oh, das tut mir leid...ich kenne die Headshells auch nur aus dem Katalog, und das Teil mit der ArtikelNr. 301169-62, dachte ich, entspricht im Anschluß genau der eingebauten Headshell..sieht zumindest so aus. Ich wußte nicht, daß es eine andere Größe hat...
Vielleicht schaust auch mal bei thomann ? Da gibt`s auch Headshells. Ich entschuldige mich nochmal für meine vorschnelle große Klappe.
Einen Original- Tonabnehmer hab`ich übrigens rumliegen, falls Du sowas brauchst....

Ich habe allerdings den Shure eingebaut, ohne die Headshell zu wechseln, und bin mit dem Klang absolut zufrieden. Ich denke, Probieren geht über Studieren....

MfG Rai
pet2
Inventar
#7 erstellt: 20. Sep 2006, 21:30
Hallo,

ich habe als ich ein Philips 401 System ersteigert habe, so ein Philips Headshell mitdazubekommen, brauchte es aber nicht, weil mein Philips 212 noch einen 1/2" Anschluß hat.
Deswegen habe ich das mal ohne Erfolg probiert.
Der Philips Anschluß sieht zwar fast so aus (die Pins sind um einiges länger), hat aber einen Durchmesser von 7 statt 8 mm und die Pins stehen 3 mm statt 4 mm auseinander.

Ich schreibe das eigentlich hier rein, damit nicht einer den Fehler macht und sich womöglich irgendein superduper teures SME Headshell kauft und sich hinterher ärgert.

Ich hab dieses Philips Headshell mit einem nadellosen Philips 400 System jetzt in meiner Grabbelkiste liegen.
Vielleicht brauche ich oder jemand anderes es ja mal .

Diese Headshells ohne Langlöcher werden auch schon für Irrsinnspreise angeboten.

Ein Beispiel:
http://www.mrstylus.com/de/headshells/Headshells.html

Wenn der Abstand von der Nadel zu der Befestigung beim Shure genau gleich ist, passt es schon irgendwie.
In der Praxis sind es beim Philips ca. 10 mm, beim Shure ca. 9 mm.
Da bei beiden Systemen sphärische Nadeln verbaut sind, dürfte das nicht so sehr ins Gewicht fallen.
Die Montage eines OMB 10 mit elliptischer Nadel und 6 mm Abstand führt aber sicher zu Verzerrungen.

Gruß

pet
Mr.Blues
Neuling
#8 erstellt: 21. Sep 2006, 09:46
Hallo pet !

Schön, daß es hier Leute gibt, die sich so RICHTIG auskennen ! :-)
Da weiß man, wo man Hilfe bekommt, wenn man sie mal braucht....

Schönen Tag noch !

MfG Rai
schrottman
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 21. Sep 2006, 19:10
hallo
zu thema andere syteme wurde mir folgendes geschrieben:

Das abhenhmbare Headshell nimmt viele handelsübliche Halbzoll-Tonabnehmer auf. Ideal passt hier ein Ortofon OMB 10, welches ein sehr günstiger, aber guter Allrounder ist.

Daher habe ich oben geschrieben, das das Headshell viele handelsübliche Tonabnehmer aufnimmt. Der Überhang stimmt beispielsweise beim AT-91 und beim Ortofon F15 nicht, den OMB 10 kannst Du aber montieren.

Eine Shure M 97 XE aus der Neuzeit sollte auch gut gehen

und hauseigene:
es passen GP400 II, GP 401 II, GP 406 II und GP 412 II

mfg olaf
pet2
Inventar
#10 erstellt: 21. Sep 2006, 20:10
Also ich weiß nicht wer das geschrieben hat.
Ich vermute daß das jemand war, der keines dieser Systeme hat und nicht in der lage ist mit einem Meßschieber umzugehen.
Beim Philips 400/401 beträgt der Abstand von Befestigung zu Nadel 10 mm, beim OMB 10 sind es 6 mm!

Gruß

pet
schrottman
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 22. Sep 2006, 03:54
hallo
nachzulesen hier:

http://mb.abovenet.de/forum2/showtopic.php?threadid=2149

und hier:http://dedi262.your-server.de/analog1/

weil keiner hier im forum mir was genaues sagen konnte habe ich es mal in anderen foren probiert.
so nu habe ich das problem was ich glauben soll was net....


mfg olaf
pet2
Inventar
#12 erstellt: 22. Sep 2006, 09:44
Hallo,

ich kann Dir nur sagen, was ich an beiden Systemen gemessen habe.
Einen solchen Philips Plattenspieler habe ich nicht und kommt mir auch nicht ins Haus .
Wenn Du auf Nummer Sicher gehen willst, halte Ausschau nach einem Philips System ab 401.
Wird bei Ebay immer mal wieder angeboten.
Ich habe für meins mit neuer Originalnadel und diesem dubiosen Headshell 10 € bezahlt.

Gruß

pet
schrottman
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 22. Sep 2006, 12:54
hi
jo ich schau schon desöfteren bei e-buff,
wenn du deins nicht mehr brauchen solltest ,ich nehme es dir gerne ab



mfg olaf
pet2
Inventar
#14 erstellt: 22. Sep 2006, 14:51
Hallo,

mein 401 tut an einem Philips 212 Dienst.
Den 212 habe ich mit einem nadellosen 400 bekommen.
Und das 401 mit neuer Nadel habe ich eben günstiger bekommen als eine Nadel für das 400 .
Im Übrigen paßt die Nadel eines 401 auch auf ein 400.
Vom 400 würde ich ansonsten eher abraten, es klingt doch ziemlich muffig.

Gruß

pet
sirene
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 07. Jan 2007, 13:02
Ich habe an einem PHILIPS 222
dieses "Headshell" wie von mrsylus für 39,90 angeboten,
mit PHILIPS 401. Dafür will ich eine Nadel kaufen.
Ist dieses silbergrau/schwarze System das GP 401 (von 1976 ?) oder GP 401 II ?
Vorne steht nur PHILIPS 401.

sirene


[Beitrag von sirene am 07. Jan 2007, 13:21 bearbeitet]
sirene
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 09. Jan 2007, 13:02
Das PHILIPS 401 muss das GP 401 sein, oder GP 401 II.

In einer Liste mit PHILIPS Systemen finde ich nur GP.


[Beitrag von sirene am 09. Jan 2007, 13:03 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Philips AF 777 bleibt bei jeder Platte hängen
f_gstoehl am 04.12.2012  –  Letzte Antwort am 06.12.2012  –  12 Beiträge
Platten Spieler Siemens RW 777
Catwysel8223 am 06.02.2016  –  Letzte Antwort am 06.02.2016  –  3 Beiträge
Tonarm warten am Philips AF 777 ?
PRW am 17.11.2011  –  Letzte Antwort am 17.11.2011  –  2 Beiträge
Philips 777 direct control
kagsell am 20.01.2012  –  Letzte Antwort am 23.01.2012  –  9 Beiträge
Philips AF 729 vom Flohmarkt
Asus7 am 12.10.2009  –  Letzte Antwort am 14.10.2009  –  10 Beiträge
Tonabnehmer/Nadel Philips AF 777
elchupacabre am 18.09.2012  –  Letzte Antwort am 18.09.2012  –  5 Beiträge
Philips AF 685 Plattenspieler vom Flohmarkt
MopedMatze1983 am 14.04.2013  –  Letzte Antwort am 17.04.2013  –  9 Beiträge
Philips 777 Tonarm austauschen
classic_biker am 13.04.2016  –  Letzte Antwort am 13.04.2016  –  2 Beiträge
Philips AF-877 in Betrieb nehmen
troja4u am 08.01.2011  –  Letzte Antwort am 17.03.2015  –  20 Beiträge
Plattenspieler Philips Model 777
"Steve007" am 14.01.2009  –  Letzte Antwort am 15.01.2009  –  5 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedOllistreif_
  • Gesamtzahl an Themen1.344.994
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.068