Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Alles rund um den Plattenspieler

+A -A
Autor
Beitrag
amathehammer
Neuling
#1 erstellt: 15. Feb 2011, 22:38
Hallo Leute,
das ist mein erster beitrag und ich bin ein totaler Plattenspieler Neuling!

Ich habe letztens im keller dutzende alte Schallplatte gefunde die locker 30 jahre alt sind und dachte mir ich lege mir einen Plattenspieler zu und habe mich auch so schnell in dieses nostalgische gefühl verliebt.

jetzt möchte ich mir mein eigenen zulegen und diesen angeblichen schoenen klang kennenlernen,doch gibt es unglaublich viele angebote und zusätzlichen equipment,da habe ich nicht viel ahnung von.

Ich möchte 150-200 euro für ein komplett-erlebnis ausgeben(plattenspieler,stereo anlage oder verstärker)

und was hat es eig. mit diesen verstärkern auf sich?

wäre sehr nett wenn mir jemand bei der aufklärung weiterhilft!
Detektordeibel
Inventar
#2 erstellt: 16. Feb 2011, 02:06
Mit 200€ Budget ist das sehr schwierig bis unmöglich wenn es was gescheites werden soll. Selbst bei Gebrauchtware!

Bei Neugeräten bekommt du dafür zwar einen brauchbaren Plattenspieler. Aber das war es schon.

Ansonsten nur sowas

http://www.idealo.de...tungselektronik.html

Und das ist ziemlich windiges Zeug das nix mit Hifi zu tun hat.
Wenn es nur um das "nostalgische" Gefühl geht wirst du damit die Platten abspielen können, aber langfristig Spaß macht das nicht.
Fhtagn!
Inventar
#3 erstellt: 16. Feb 2011, 08:12
Nichts da unmöglich!
Klar geht das bis 200€, und zwar in sehr guter Qualität.

Kaufe dir eine WEGA Studio 3213 Anlage und ein Paar gute Lautsprecher dazu (Tipps dazu gibt es hier im Forum en masse).
Der Plattenspieler darin ist ein DUAL 1218, ein sehr gutes Gerät. Auch der Verstärker ist nicht schlecht.
Die Dinger sind für ca. 60-100€ zu bekommen.

Ein Beispiel:
http://cgi.ebay.de/w...5136d18#ht_611wt_883

Gruß
Haakon
Detektordeibel
Inventar
#4 erstellt: 16. Feb 2011, 16:24


Kompaktanlagen hab ich komplett vergessen.

mea maxima culpa


[Beitrag von Detektordeibel am 16. Feb 2011, 16:25 bearbeitet]
schlagerbummel
Stammgast
#5 erstellt: 16. Feb 2011, 20:59
hallo amathehammer

Ich weiß nicht, woher du bist, aber in jeder größeren Stadt gibt es An und Verkaufläden mit Hifi der letzten Jahrzehnte.

Bei uns in Saarbrücken stell ich Dir sogar für 100 Euro ne, fürn Anfang ausreichende, Anlage zusammen.

Receiver mit Phono (Telefunken, Denon, Saba usw.), Plattenspieler von Dual bis Technics und ein paar Boxen, Saba, Heco usw.

Oder du schaust mal neben ebay, wo man schon etwas Ahnung haben sollte, bei Online Händlern nach, die sich auf betagtes, aber intaktes Hifi spezialisiert haben. Die reagieren auf Anfragen meist hilfreich, ist dann aber nitt für 100 Euro zu haben.
Spontan, weil vor kurzem erst besurft, fällt mir da noch dat Klanghus ein ...

LG, Armin


[Beitrag von kptools am 16. Feb 2011, 21:01 bearbeitet]
aberlouer
Inventar
#6 erstellt: 16. Feb 2011, 21:06
Auch der ebay-Kleinanzeigenmarkt bietet da einiges.
Für 200 Euro kann man schon Beachtliches an HiFi zusammenstellen.


[Beitrag von aberlouer am 16. Feb 2011, 21:07 bearbeitet]
amathehammer
Neuling
#7 erstellt: 18. Feb 2011, 15:07
und wozu braucht man einen equalizer und einen verstärker?

boxen alleine müssten doch reichen..und worauf sollte ich achten wenn ich mir einen gebrauchten plattenspieler zulege?
Weidenkaetzchen
Gesperrt
#8 erstellt: 18. Feb 2011, 15:15

schlagerbummel schrieb:
hallo amathehammer

Ich weiß nicht, woher du bist, aber in jeder größeren Stadt gibt es An und Verkaufläden mit Hifi der letzten Jahrzehnte.

Bei uns in Saarbrücken stell ich Dir sogar für 100 Euro ne, fürn Anfang ausreichende, Anlage zusammen.

Receiver mit Phono (Telefunken, Denon, Saba usw.), Plattenspieler von Dual bis Technics und ein paar Boxen, Saba, Heco usw.

Oder du schaust mal neben ebay, wo man schon etwas Ahnung haben sollte, bei Online Händlern nach, die sich auf betagtes, aber intaktes Hifi spezialisiert haben. Die reagieren auf Anfragen meist hilfreich, ist dann aber nitt für 100 Euro zu haben.
Spontan, weil vor kurzem erst besurft, fällt mir da noch dat Klanghus ein ...

LG, Armin


Du meinst jetzt nicht die Läden in der St.Johanner / Breite Str. in Malstatt...?
Fhtagn!
Inventar
#9 erstellt: 18. Feb 2011, 15:17
Wir sollen dir doch hier nicht die allereinfachsten Grundlagen zum Thema HiFi erklären, oder?

Wenn man nicht mal weis, wozu ein Verstärker dient, sollte man die Finger von einem Plattenspieler lassen.
amathehammer
Neuling
#10 erstellt: 18. Feb 2011, 15:26
naja dazu it doch so ein Forum da und jeder interessiert sich mal für was neues, da sollte ihm doch hilfe von insidern gewährt werden...
Weidenkaetzchen
Gesperrt
#11 erstellt: 18. Feb 2011, 15:30

amathehammer schrieb:
und wozu braucht man einen equalizer und einen verstärker?

boxen alleine müssten doch reichen..und worauf sollte ich achten wenn ich mir einen gebrauchten plattenspieler zulege?


Ähem...um es mal gaaaanz einfach zu erklären.

Siehs mal wie ein Auto....dann ist der Verstärker sowas wie der Motor/ Gasgeben---> Lauterstellen.

Die Boxen wären dann die Räder, die Schallplatten das Benzin, der Lautstärkeregler das Gaspedal, der Equalizer (braucht man nicht unbedingt), also sowas wie "Motortunig"
Fhtagn!
Inventar
#12 erstellt: 18. Feb 2011, 15:52

Weidenkaetzchen schrieb:
der Equalizer (braucht man nicht unbedingt), also sowas wie "Motortunig"


Eher sowas wie "Spoiler".
Detektordeibel
Inventar
#13 erstellt: 18. Feb 2011, 16:01

Wir sollen dir doch hier nicht die allereinfachsten Grundlagen zum Thema HiFi erklären, oder?


Doch, wer nicht fragt der bleibt dumm.
Das ist halt immer das Problem wenn aus der "Kaufberatung" Anfängerfragen hier unter Analogtechnik geschoben werden?



boxen alleine müssten doch reichen


Nein, das reicht nicht, denn du wirst nichts hören weil - vereinfach gesagt - das Signal zu schwach ist für Lautsprecher.

Für das Budget ist die einfachste Lösung wie gesagt eine alte Kompaktanlage.

Sowas in der Richtung.

http://cgi.ebay.de/D...&hash=item2c5ac91f9f

http://cgi.ebay.de/K...&hash=item5642947359

Bei denen muss man aber drauf achten das kein Kristallsystem montiert ist, bzw. das die teile ohne überhaupt funktionieren. Und hier darf man aufgrund der niedrigen Verstärkerleistung auch nicht erwarten das man hier auf Partylautstärken kommt.
schlagerbummel
Stammgast
#14 erstellt: 18. Feb 2011, 16:47
hallo

@Weidenkaetzchen: doch die Läden, einen im speziellen, mein ich.

Warum?

Weiteres gerne per PN ...

LG, Armin
Weidenkaetzchen
Gesperrt
#15 erstellt: 18. Feb 2011, 16:49
Ich wohn da ....
Aber ich hab da nicht allzugroßes Vertrauen in die Händler, einzig Hoffman & Lüttiken,...aber die sind keine Gebrauchthändler
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bitte um Beratung; Thema: Alles rund um meinen allerersten Plattenspieler (Anm.: Titel geändert)
LostInMusic001 am 27.02.2016  –  Letzte Antwort am 08.04.2016  –  256 Beiträge
Fragen rund um den Technics 1210 MK2
Ralpöhö am 21.10.2009  –  Letzte Antwort am 23.10.2009  –  22 Beiträge
neuer Plattenspieler + alles drumherum
Zentralmassiv am 29.04.2008  –  Letzte Antwort am 29.04.2008  –  4 Beiträge
Ratschläge Rund um die Schallplattenpflege
marcus-nürn am 08.10.2008  –  Letzte Antwort am 08.10.2008  –  4 Beiträge
Plattenspieler?
rasti am 25.09.2007  –  Letzte Antwort am 27.09.2007  –  5 Beiträge
Plattenspieler
Mahsl am 26.11.2007  –  Letzte Antwort am 27.11.2007  –  6 Beiträge
Plattenspieler
jetsetradio8 am 15.09.2013  –  Letzte Antwort am 18.09.2013  –  14 Beiträge
Plattenspieler
Morti7 am 07.02.2016  –  Letzte Antwort am 07.02.2016  –  13 Beiträge
Plattenspieler Empfehlung
mrthrillhouse am 09.12.2013  –  Letzte Antwort am 10.12.2013  –  21 Beiträge
Plattenspieler für den kleinen Geldbeutel?
Kyp am 26.02.2012  –  Letzte Antwort am 27.02.2012  –  21 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Karcher

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 13 )
  • Neuestes Mitgliedgoblan
  • Gesamtzahl an Themen1.344.825
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.542