Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Tapedeck "zippt" immer.

+A -A
Autor
Beitrag
lapje
Stammgast
#1 erstellt: 05. Mrz 2011, 18:34
Hallo zusammen,

ich habe ein kleines Problem mit meinem alten Kenwood KX 5050. Ich benutze das Gerät um meine alten Hörspielkassetten einzuspielen.

Leider passiert es in der letzten Zeit immer öfters, dass ich bei den Aufnahmen ein "Zipp", also als ein Stecker Kontakt hat, mit in die Aufnahme einschleicht. Das ganze habe ich bei verschiedenen Soundkarten gehabt, auch liegt es nicht am Band, da wenn ich zurückspule, die Störung nicht an der gleichen Stelle auftritt.

Sauebr gemacht und entmagnetisiert (mit Drossel) habe ich es die Tage, aber leider keine Besserung...

Hat jemand eine Ahnung was das noch sein kann?

besten dank

Lapje
killnoizer
Inventar
#2 erstellt: 05. Mrz 2011, 19:23
Häufig kommen solche Geräusche von dem großen Umschalter der zwischen Abspiel- und Aufnahmemodus umschaltet, der sitzt meist auf der Platine und wird über einen Zug oder ähnliches geschaltet , kannst du bei geöffnetem Gerät gut beobachten .

Wenn du sonst schon alles gereinigt hast ?
lapje
Stammgast
#3 erstellt: 05. Mrz 2011, 19:42
Aber wie soll der "umgeschaltet" werden das Band läuft?
killnoizer
Inventar
#4 erstellt: 05. Mrz 2011, 19:56

lapje schrieb:
Aber wie soll der "umgeschaltet" werden das Band läuft?



Nochmal in Deutsch ?

Du meinst sicher wenn das Band läuft ?

Kann doch sein das eine beginnende Verschmutzung nur sporadisch Störgeräusche verursacht .

Meist entsteht da ein Brummen, vorgestern hatte ich allerdings auch mal eine Art "pfeifen" .

Bevor du noch weiter suchst würde ich den mit entsprechenden Reinigungsmitteln bearbeiten .


[Beitrag von killnoizer am 05. Mrz 2011, 20:07 bearbeitet]
lapje
Stammgast
#5 erstellt: 05. Mrz 2011, 23:08
Genau, "wenn"...

Das GErät habe ich ja gestern noch komplett gesäubert, da ist einiges runter gekommen. Dann habe ich den Tonkopf via Drossel entmagnetisiert. Also sauber sollte es jetzt sein...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Problem mit Tapedeck (Aufnahme)
phil-z am 25.04.2005  –  Letzte Antwort am 26.04.2005  –  4 Beiträge
problem mit Kenwood kx 1100g tapedeck
junk321 am 13.03.2009  –  Letzte Antwort am 13.03.2009  –  7 Beiträge
Brummgeräusche bei der Aufnahme mit Tapedeck
Alarich am 16.02.2004  –  Letzte Antwort am 28.02.2004  –  3 Beiträge
problem mit gebruachtem tapedeck
bono404 am 01.12.2004  –  Letzte Antwort am 09.12.2004  –  5 Beiträge
Yamaha tape KX 800
Rimodar am 06.04.2005  –  Letzte Antwort am 19.09.2005  –  11 Beiträge
Tapedeck KX-7050 Spielt nicht ab
Ralf_Hofacker am 23.12.2007  –  Letzte Antwort am 23.12.2007  –  5 Beiträge
Kenwood KX-9010 oder KX-9050S?
directdrive am 05.06.2011  –  Letzte Antwort am 06.06.2011  –  3 Beiträge
Kaufberatung Tapedeck
PvB03 am 06.09.2015  –  Letzte Antwort am 08.09.2015  –  20 Beiträge
Kenwood KX-7050 - defekt...
pwais am 30.06.2004  –  Letzte Antwort am 26.03.2009  –  5 Beiträge
Hilfe für Kenwood Tapedeck!
Nordlicht am 14.10.2003  –  Letzte Antwort am 17.10.2006  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Kenwood

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 69 )
  • Neuestes Mitglied-octopus-
  • Gesamtzahl an Themen1.345.082
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.394