Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Anleitung Tapedeck Kenwood KX-1100 HX gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
sebi3
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 23. Dez 2006, 12:53
Hallo !

Ich habe nach längerer Suche nun ein wenig gebrauchtes Tapedeck Kenwood KX-1100 HX gefunden und gekauft. Bloß war trotz Zusage des Verkäufers leider keine Bedienungsanleitung dabei.

Über die Suchfunktion konnte ich eine Kurzbeschreibung betreffend Cassetteneinmessung finden. Funktioniert auch prima.
Würde mir aber trotzdem von diesem, meinem Wunschtapedeck die komplette Anleitung gerne durchlesen.

Über die Forumssuche bin ich auf einen alten Link zur Kenwoodseite gekommen wo leider aber nur noch Gerätebeschreibungen ab 1999 zum Download bereitgestellt werden.

Vielleicht hat jemand aus dem Forum noch die Datei oder einen Scan bzw. kann mir sonst helfen. Bevorzugt wäre eine dt. Beschreibung, wenn engl. würde ich sie aber auch dankend nehmen.

Im Voraus besten Dank und ein schönes Weihnachtsfest mit vielen audiophilen Geschenken wünscht euch
Andreas


[Beitrag von sebi3 am 23. Dez 2006, 15:55 bearbeitet]
Kogan
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 23. Dez 2006, 23:00
Hi Sebi,

habe das Tape Deck hier und sogar mit Anleitung, damals für rund 1.000 DM gekauft.

Könnte dir den deutschen Teil ca. 16 Seiten kopieren und per Post schicken.

Wenn du Interesse hast schick mal ne PM.

Kogan
Tommy_Angel
Inventar
#3 erstellt: 25. Dez 2006, 20:07
Damit hat sich die Sache erledigt, hätte auch eine deutsche Anleitung.
sebi3
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 25. Dez 2006, 21:54
Ja, habe mit Kogan bereits Kontakt aufgenommen.
Aber danke Tommy Angel.

Könnt ihr mir vielleicht noch eure Erfahrungen bzw. Eindrücke bzw. Vergleiche mit anderen Tapedecks kurz schildern, da ich annehme ihr besitzt das Kenwood.
Meine anderen Tapedecks spielen nämlich in einer niedrigeren Preisliga obwohl z. Bsp. mein sehr gut justiertes Nakamichi CR1 nach ersten Probeaufnahmen sehr nahe an das Kenwood heranreicht. Wie das Kenwood allerdings justiert ist bzw. ob alles richtig eingestellt ist konnte ich noch nicht testen.

LG Andreas
Kogan
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 25. Dez 2006, 23:17
Hi Sebi,

leider kann ich dir bzgl. des Vergleiches nicht weiterhelfen, da das Kenwood das einzige Tape Deck, dass ich hatte und habe ist. Also leider keine Vergleichsmöglichkeiten hier.

Die Anleitung ist schon unterwegs zu dir, hoffe, dass ich richtig frankiert habe. Melde dich wenn das Teil bei dir angekommen ist.

Weiterhin Frohe Weihnachten.

Kogan
sebi3
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 26. Dez 2006, 14:24
Danke Kogan !

Wird schon ankommen, die paar Zettel sollten nicht so schwer sein.
Hier kannst du betreffend Frankierung nachsehen:
http://www.deutschep...de_DE&xmlFile=900424

Ebenfalls noch schönen Feiertag bzw. Urlaubstage falls du welchen hast.

LG Sebi
Friese2001
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 20. Mrz 2007, 16:48
Hallo liebe KX1100HX-Fans!

Bin seit gestern auch stolzer Besitzer eines guten alten KX 1100 HX, welches ich mir bei einem großen Internet-Auktionshaus geschossen habe. Ich hatte vor Urzeiten schon ein KX880HX, was aber leider sehr schnell kaputt war und ich es dann verkauft habe.

Leider war auch bei mir kein Manual mehr dabei. Gut, das Deck erklärt sich im Wesentlichen von selbst, nur einige detaillierte Infos über die Einmessung wären schon interessant. Derzeit mache ich das nach Gehör mit einem "Rosa Rauschen"-Signal von CD.

Könnte mir jemand von Euch auch eine Kopie der Anleitung zur Verfügung stellen (selbstverständlich gegen Aufwandsentschädigung...;-)).

Viele Grüße
Friese2001
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kenwood KX 1100 HX
the_det am 30.11.2005  –  Letzte Antwort am 16.12.2005  –  7 Beiträge
Hilfe für Kenwood Tapedeck!
Nordlicht am 14.10.2003  –  Letzte Antwort am 17.10.2006  –  5 Beiträge
Tapedeck KENWOOD KX-1100G läuft zu langsam
zdz am 05.12.2005  –  Letzte Antwort am 06.12.2005  –  2 Beiträge
problem mit Kenwood kx 1100g tapedeck
junk321 am 13.03.2009  –  Letzte Antwort am 13.03.2009  –  7 Beiträge
Kenwood KX-1100HX - Bedienungsanleitung
sc1775 am 31.08.2009  –  Letzte Antwort am 02.09.2009  –  2 Beiträge
Kenwood KX-9010 oder KX-9050S?
directdrive am 05.06.2011  –  Letzte Antwort am 06.06.2011  –  3 Beiträge
Kenwood KX-7030 knittert Cassetten
der_graue am 21.11.2005  –  Letzte Antwort am 23.11.2005  –  6 Beiträge
Tapedeck KX-7050 Spielt nicht ab
Ralf_Hofacker am 23.12.2007  –  Letzte Antwort am 23.12.2007  –  5 Beiträge
Tapedeck Azimuth
AlexG1990 am 15.04.2012  –  Letzte Antwort am 16.04.2012  –  10 Beiträge
Tapedeck-Probleme
Enfis am 03.02.2004  –  Letzte Antwort am 03.02.2004  –  4 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 122 )
  • Neuestes Mitgliedfhsgm
  • Gesamtzahl an Themen1.344.918
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.012