Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Tonabnehmer Technics EPC 270 C - neue Nadel gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
Archivo
Inventar
#1 erstellt: 30. Mrz 2011, 10:35
Hallo,

ich habe eine Frage: wie groß ist der klangliche Unterschied zwischen der normalen, elliptischen EPS 270 E/ED Nachbau-Nadel für das EPC 270 C - und der z.B. von WT angebotenen "Original Jico SAS EPS 270 ED" ?

Dass Jico-Nadeln mit SAS-Schliff generell die besten und daher besonders begehrt sind, habe ich bereits mitbekommen.

Aber ein Preisunterschied von 25 zu 120 Euro ist denn doch ein wenig happig, oder etwa nicht?

LG, Ivo


[Beitrag von Archivo am 30. Mrz 2011, 10:35 bearbeitet]
rorenoren
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 30. Mrz 2011, 11:21
Moin Ivo,

von Nachbaunadeln würde ich generell die Finger lassen.
(Jico ausgenommen)

Damit spielt ein System meist wesentlich schlechter als mit einer Originalnadel.
(nicht immer, aber....)

Da kann nicht selten ein ganzes, billiges System zum gleichen Preis ähnlich gut spielen.

Die Jico ist ihr Geld zumindest im Shure V15III unbedingt wert.
Auch in anderen Systemen dürfte sie das Nonplusultra sein.
(gemessen am Preis, bei "Supernobelsystemen" evtl. auch ein Rückschritt, aber da gbt´s für 120 Euro gerade mal den Prospekt.....)

Ob sich der Aufpreis am Ende lohnt, ist eine andere Sache.

Kommt auf den Einsatzzweck und das System an.
Das 270C klingt mit guter Nadel schon ziemlich gut.
Da könnte es durchaus sinnvoll sein.

Ein guter Mittelweg wäre die Nagaoka 321be Nadel.
Kostet um die 30 Euro), und ist zumindest kein übler Nachbau.
Leider gibt es die Nagaoka 321be Nadel beim Thakker nicht mehr, schade.

Vielleicht findest du sie anderswo noch, auf die Schnelle:

http://cgi.ebay.de/N...&hash=item2a083d60a1

Ansonsten würde ich nach einem anderen System schauen, bevor ich Geld für eine evtl. furchtbare Nachbaunadel aus dem Fenster werfe.

Ich wüsste allerdings nicht, welches im bezahlbaren Bereich (bis ca. 100 Euro) ebensogut wäre, wie das 270C vermutlich mit der Jico SAS Nadel klingt/abtastet.
Das Denon DL110 ist z.B. sehr gut und passt zu Technics Armen, bei PhonoPhono.de etwas weniger teuer als beim Thakker. (108 Euro zu 129)
Beim Thakker gäb´s dafür das Shure M97xE günstiger. (75 Euro)


Gruss, Jens
Archivo
Inventar
#3 erstellt: 30. Mrz 2011, 11:33
Hai Jens,

danke für die ausführliche und kompetente Antwort.

Die Systeme Shure M 97 xE, Nagaoka MM 321 BE und Denon DL-110 besitze ich alle bereits und betreibe sie an drei verschiedenen Plattenspielern.

Das Nagaoka ist ja praktisch ein Nachbau des Technics EPC 270 - diese beiden Systeme gefallen mir sowohl klanglich als auch von der Optik her. Daher wollte ich mir mal testweise ein EPC 270 zulegen und dazu wissen, welche Ersatznadeln empfehlenswert sind.

Werde mich auf jeden Fall mal nach Naga 321-Ersatznadeln umsehen, denn die brauche ich ja irgendwann wohl ohnehin.

LG, Ivo
rorenoren
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 30. Mrz 2011, 11:47
Moin,

dann kannst du ja einfach deine 321 Nadel in das 270C stöpseln.

Als Reserve würde ich mir davon noch min. eine hinlegen.

Das 270C solltest du sehr günstig bekommen.
(war ja lange Standard bei Technics)

Gruss, Jens
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
TECHNICS EPC 270 CII Tonabnehmer
peterpantau am 08.12.2011  –  Letzte Antwort am 08.12.2011  –  2 Beiträge
Unbekannter Tonabnehmer - Technics EPC 270 oder nicht?
thom53281 am 07.11.2010  –  Letzte Antwort am 28.09.2014  –  11 Beiträge
Nadel für Technics 270 C II
BB4000 am 29.03.2016  –  Letzte Antwort am 30.03.2016  –  6 Beiträge
Alternativnadel für Technics EPC 270 C
WBC am 29.06.2016  –  Letzte Antwort am 02.08.2016  –  33 Beiträge
Tonabnehmer Technics EPC-270C
thebosswas am 01.06.2013  –  Letzte Antwort am 01.06.2013  –  5 Beiträge
Tonabnehmer Technics EPC-202C: Komplett austauschen oder bloss Nadel erneuern?
drdimtri am 17.05.2010  –  Letzte Antwort am 18.05.2010  –  8 Beiträge
Tonabnehmer für Technics SL 1600 MK 2 - EPC-207 C
Amateuraffe am 15.01.2016  –  Letzte Antwort am 19.01.2016  –  15 Beiträge
EPC 270 C oder 207 C mit SAS Nadel aufrüsten?
Plattenklaus am 13.01.2015  –  Letzte Antwort am 14.01.2015  –  2 Beiträge
Günstiges Tonabnehmer-System gesucht.
freiform am 11.11.2007  –  Letzte Antwort am 11.11.2007  –  6 Beiträge
Technics SL-Q3 mit EPC-U25 umrüsten?
tinux am 06.03.2014  –  Letzte Antwort am 09.03.2014  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 50 )
  • Neuestes MitgliedKjelle
  • Gesamtzahl an Themen1.345.238
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.766