Ersatznadel für technics/Panasonic EPC 270

+A -A
Autor
Beitrag
highfreek
Inventar
#1 erstellt: 23. Jul 2017, 21:04
Hallo,
welche Nadel, käuflich in Deutschland, könnt Ihr als Ersatz für die 270 Nadel empfehlen.

Bei Ebay gibt es für rund 17 Euro eine jico, wohl KEINE elyptische , denke ich. Taugt die was ?

DANKE für Eure Antworten
volvo740tius
Inventar
#2 erstellt: 23. Jul 2017, 22:15
Hallo,
empfehlen kann ich nur die Jico SAS. Die ist allerdings mittlerweile nicht mehr lohnenswert. Da kann man auch ein neues System kaufen.

Ich nehme an, dass es sich bei Deinem gefundenen Exemplar um einen sphärischen Schliff handelt. Auch wenn die Nadel von Jico ist, handelt es sich bei den Ersatznadeln in der Preislage um einfache Nachbauten.
Jedoch solltest Du bei der Auswahl auf das Kürzel ED achten. ED
Die Nadel hat wenigstens einen elliptischen Schliff und löst schon etwas besser auf. Oder warten bis der Thakker wieder aus dem Urlaub ist. Der hat die ED Nachbauten auch im Programm.

Gruß Thomas
Tywin
Inventar
#3 erstellt: 23. Jul 2017, 22:51
Hallo,


empfehlen kann ich nur die Jico SAS.


da schließe ich mich an


Die ist allerdings mittlerweile nicht mehr lohnenswert. Da kann man auch ein neues System kaufen.


Welches neue System bekommt man zu dem Preis des SAS-Saphir-Nadeleinschubs mit einer technisch vergleichbaren Abtasteinheit?

Solche Systeme gibt es nicht!

Vielleicht bekommt man noch ein altes AT-150 MLX ... aber das ist dann auch teurer und das Nachfolgesystem hat einen Abtaster mit Shibata-Schliff.

Z.B. MC wie AT-33 PTG II oder AT-OC9/II/ bieten - hinsichtlich Abtaster und Nadelträger - vergleichbare Abtasteinheiten, wenn man den Saphir-Nadelträger und den Nadelträger aus Boron gleichsetzt.

VG Tywin


[Beitrag von Tywin am 23. Jul 2017, 23:16 bearbeitet]
volvo740tius
Inventar
#4 erstellt: 24. Jul 2017, 00:19

Tywin (Beitrag #3) schrieb:

Welches neue System bekommt man zu dem Preis des SAS-Saphir-Nadeleinschubs mit einer technisch vergleichbaren Abtasteinheit?
Solche Systeme gibt es nicht!



Das ist unbestritten. Allerdings kostet die Neo SAS im Import knapp 290€ (gelesen im Thread zum Nachfolger der SAS). Was mag dann ein deutscher Händler dafür verlangen? Ich hatte damals für den Vorgänger noch 200€ bezahlt. Es ist die Gretchenfrage, ob sich dieser Einschub für einen 35 Jahre alten Generator noch lohnt, ob man da nicht mit einem OM 40 oder AT irgendwas genau so gut hören kann.
Ich möchte es auch dabei belassen, im Eingangspost geht es um einen Einschub für 17€.

Gruß Thomas


[Beitrag von volvo740tius am 24. Jul 2017, 00:20 bearbeitet]
highfreek
Inventar
#5 erstellt: 24. Jul 2017, 06:16
Danke, ich habe in Ebay aber tatsächlich eine Eleypt. Jico gefunden, neu, für 54 Euro,- die wird es werden. Hoffe die kann mit dem original einigermassen mithalten.
gruß


[Beitrag von highfreek am 24. Jul 2017, 06:17 bearbeitet]
vinylrules
Inventar
#6 erstellt: 24. Jul 2017, 08:07

highfreek (Beitrag #5) schrieb:
Danke, ich habe in Ebay aber tatsächlich eine Eleypt. Jico gefunden, neu, für 54 Euro,- die wird es werden. Hoffe die kann mit dem original einigermassen mithalten.
gruß

Nimm die hier.. Ist die besagte elliptische von Jico, nur für weniger Geld. Ich habe die bei einem Bekannten verbaut und das reicht für den Anfang völlig aus bzw. klingt gut. Nicht kirre machen machen lassen.
.JC.
Inventar
#7 erstellt: 24. Jul 2017, 08:14
Nachbaunadeln für das EPC 270 gibt es wie Sand am Meer ..
die hier ist recht ordentlich
vinylrules
Inventar
#8 erstellt: 24. Jul 2017, 08:18
Die gleiche, die ich auch verlinkt habe und noch günstiger - nimm halt die. Die Qualität ist für so ein günstiges Teil bemerkenswert.
CarstenO
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 24. Jul 2017, 08:36

highfreek (Beitrag #1) schrieb:
welche Nadel, käuflich in Deutschland, könnt Ihr als Ersatz für die 270 Nadel empfehlen. Bei Ebay gibt es für rund 17 Euro eine jico, wohl KEINE elyptische , denke ich. Taugt die was ?


Ja, die habe ich schon an einigen Tonabnehmern verwendet und sollte bei Thakker (wird ja bald wieder geöffnet sein) erhältlich sein. Ich habe mit diesen konisch geschliffenen Nadeln von Jico/Thakker hinsichtlich Abtastverhalten in den Höhen bessere Erfahrungen gemacht, als mit elliptischen Schliffen bspw. von Tonar.
Poppenspäler
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 24. Jul 2017, 16:40
Gibt es eine Möglichkeit den Hersteller zuverlässig zu ermitteln? Welche gibt es prinzipiell überhaupt?
Diese sehr billige hier soll z.b. auch von Jico sein! EBAY
highfreek
Inventar
#11 erstellt: 24. Jul 2017, 17:27
Danke,- hab mir jetzt doch die verlinkte Amazon Nadel bestellt

gruß
highfreek
Inventar
#12 erstellt: 27. Jul 2017, 19:25
die Nadel ist heute gekommen. Beim Auspacken bemerkte ich sofort, das die Nadel nicht ganz gerade sitzt. (leicht verdreht und nach links versetzt.
Bei der Wiedergabe sehr hoher Töne verzerrt sie deutlich
Die geflickte original (gebrochener und geklebter Nadelträger) Nadel tut das nicht.

Was verkäuft der Thakker über Amazon "B" Ware ???

Wie wahrscheinlich ist es, das das verzerren durch "einspielen" besser wird?

Grade wird die Nadel dadurch eh nicht, zurück damit ?


[Beitrag von highfreek am 27. Jul 2017, 20:00 bearbeitet]
Tywin
Inventar
#13 erstellt: 27. Jul 2017, 22:07
Hallo,


Grade wird die Nadel dadurch eh nicht, zurück damit ?


ich würde den Sachmangel (Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) § 434) reklamieren und Nachbesserung verlangen. Ggf. bietet der Verkäufer dann die Wandlung auf seine Kosten an bevor er sich an der Nachbesserung versucht.

https://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__434.html

Das Rücktrittsrecht ist wegen evt. für Dich entstehender Rücksendekosten und Diskussionen mit dem Händler vielleicht nicht das richtige gesetzliche Mittel.

VG Tywin


[Beitrag von Tywin am 27. Jul 2017, 22:08 bearbeitet]
Dan_Seweri
Inventar
#14 erstellt: 05. Aug 2017, 20:51
Ich habe seit heute eine dieser Jico-Nadel (NICHT baugleich mit den von Thakker angebotenen Jico-Nadeln) im Einsatz und finde sie mehr als brauchbar: http://www.ebay.de/i...llipse-/253066538662
highfreek
Inventar
#15 erstellt: 06. Aug 2017, 08:42
der Nadelträger der 50 Dollar Nadel sieht auf jeden Fall völlig anders aus.
Ich hab die Nadel doch behalten, war einfach zu faul den Rückabwicklungs Aparad in Gang zu setzten.

Ich habe die Nadel mit dem Fingernagel und einem Schraubendreher vorsichtig in die Richtige Richtung gebogen und mittels Pinzette die Nadel noch gedreht, so das sie Gerade zur Rille steht. Das ist Machbar mit etwas Gefühl.
Jetzt funktioniert sie zumindest wie vorgesehen und klingt für mich nicht schlechter wie die geklebte originale Nadel. Was auffällt ist der kräftige Bass (wie original) und schönere Mitten im Vergleich zum AT95E.

ich bin zumindest nicht unzufrieden. Für höhere Aufgaben habe ich andere Systeme.

gruß

DSCI0082
Roadtrip
Stammgast
#16 erstellt: 14. Dez 2018, 14:48
Kurze Frage. Ich will dafür nicht extra einen neuen Thread aufmachen

Geht die JICO EPS 270 ED SAS Nadel für Technics EPC 270 C auch für das EPC 270 C II System?
Tywin
Inventar
#17 erstellt: 14. Dez 2018, 15:29
Ja.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Technics-System EPC 270
dobro am 25.09.2017  –  Letzte Antwort am 13.10.2017  –  43 Beiträge
Alternativnadel für Technics EPC 270 C
WBC am 29.06.2016  –  Letzte Antwort am 29.11.2017  –  40 Beiträge
Pin-Belegung Technics EPC 270?
Archivo am 26.04.2011  –  Letzte Antwort am 29.04.2011  –  20 Beiträge
TECHNICS EPC 270 CII Tonabnehmer
peterpantau am 08.12.2011  –  Letzte Antwort am 08.12.2011  –  2 Beiträge
Erkennungsmerkmale für Nadeleinschübe Technics EPC 270?
mibock am 29.05.2018  –  Letzte Antwort am 16.06.2018  –  24 Beiträge
Unbekannter Tonabnehmer - Technics EPC 270 oder nicht?
thom53281 am 07.11.2010  –  Letzte Antwort am 28.09.2014  –  11 Beiträge
Nadel für Technics 270 C II
BB4000 am 29.03.2016  –  Letzte Antwort am 19.02.2017  –  12 Beiträge
Tonabnehmer Technics EPC 270 C - neue Nadel gesucht
Archivo am 30.03.2011  –  Letzte Antwort am 30.03.2011  –  4 Beiträge
Ersatznadel Technics
T.Magnum am 21.03.2007  –  Letzte Antwort am 21.03.2007  –  5 Beiträge
Tonabnehmer Technics EPC-270C
thebosswas am 01.06.2013  –  Letzte Antwort am 01.06.2013  –  5 Beiträge

Anzeige

Top Produkte in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder870.861 ( Heute: 31 )
  • Neuestes Mitgliedkllgs
  • Gesamtzahl an Themen1.451.605
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.619.881

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen