Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


HILFE!Lautsprechermembran vibriert stark.NUR beim spielen von Schallplatten

+A -A
Autor
Beitrag
Branphma
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 20. Apr 2011, 11:32
Hallo liebe Forumsgemeinde,

mittlerweile ist mein Heimkino fertig eingerichtet.
Betreibe einen Harman Kardon 360 Receiver. Dort angeschlossen sind Blurayplayer, Xbox, Media Player und mein Phonoverstärker. Lautsprecher sind 2 Canton GLE 430.2.
Seit gestern habe ich den Phonoverstärker und konnte das erste mal meinen Plattenspieler ausprobieren. Dabei fällt mir auf dass, selbst bei nur leicht erhöhter Lautstärke die Membran des Mitteltöners sehr stark zittert (virbiert...). Der Bass ist beim Receiver nicht verstärkt (steht auf 0), verringere ich den Bass um 9 Stufen hört das Zittern erst auf. ( Ist jedoch klanglich keine Option).
Zum Vergleich dazu habe ich schon mehrere CDs im Blurayplayer gehabt und auch diverse Filme geschaut mit sehr hohen Pegeln, dabei tritt dieses Problem nicht auf, lediglich beim Anhören von Platten.
Brauche dringend euren Rat, bevor ich mir noch die Membranen zerhaue.

Vielen Dank für jegliche Hilfe.
LG Toby
Hörbert
Moderator
#2 erstellt: 20. Apr 2011, 13:30
Hallo!

Das sind subsonische Schwingungen, mögliche Ursachen sind:

Falsche Aufstellung des Plattenspielers.

Mismatch zwischen Tonabnehmer nd Tonarm.

Beschädigter Dämpfergummi oder Spanndraht des Systems, respektive grob falsch eingestellte Auflagekraft.

Was nun bei dir genau zutrifft kann man erst sagen wenn man genügend Informationn dazu hat.

Also Typ des Plattenpielers b.z.w. Tonarmes und des Abtstsystems

Wie ist der Plattensieler aufgestellt?

Wie ist die Auflagekraft eingestellt und wieist der Zustan der Abtstnadel?

MFG Günther


[Beitrag von Hörbert am 20. Apr 2011, 14:02 bearbeitet]
Detektordeibel
Inventar
#3 erstellt: 20. Apr 2011, 13:47
http://www.hifi-foru...m_id=26&thread=12905

Anderer Thread, ähnliches Problem.

Bleiben die Fragen


Also Typ des Plattenpielers b.z.w. Tonarmes und des Abtstsystems

Wie i der Plattensieler aufgestellt?

Wie ist die Auflagekraft eingestellt und wieist der Zustan der Abtstnadel?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hilfe für Schallplatten- Anfänger?
NWOBHM am 09.01.2012  –  Letzte Antwort am 10.01.2012  –  10 Beiträge
Problem beim abspielen von Schallplatten
*Paule* am 01.12.2014  –  Letzte Antwort am 02.12.2014  –  6 Beiträge
Ich will wieder Schallplatten hören und benötige Hilfe
Golum_39 am 16.10.2011  –  Letzte Antwort am 20.10.2011  –  20 Beiträge
Schallplatten klingen verzerrt und verrauscht
zed123 am 11.04.2011  –  Letzte Antwort am 29.04.2011  –  17 Beiträge
Schallplatten digitalisieren - Hilfe bei Auswahl von Weihnachtsgeschenk
paul123 am 16.12.2008  –  Letzte Antwort am 22.12.2008  –  19 Beiträge
Unterschiedliche Dynamik bei Schallplatten
Kruder am 13.05.2004  –  Letzte Antwort am 28.05.2004  –  16 Beiträge
Marantz TT42 Teller vibriert
LVoyager am 11.05.2007  –  Letzte Antwort am 13.05.2007  –  5 Beiträge
Schallplatten Musiktruhe Hilfe
Elvis_Cash am 23.04.2013  –  Letzte Antwort am 24.04.2013  –  8 Beiträge
Problem bei der Audiorestauration von Schallplatten
Kaleu96 am 17.07.2009  –  Letzte Antwort am 17.08.2009  –  6 Beiträge
Problem mit Gewicht der Schallplatten?
Wahle am 26.07.2010  –  Letzte Antwort am 26.07.2010  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 66 )
  • Neuestes MitgliedLLGG2
  • Gesamtzahl an Themen1.345.568
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.117