Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Problem beim abspielen von Schallplatten

+A -A
Autor
Beitrag
*Paule*
Neuling
#1 erstellt: 01. Dez 2014, 20:04
Hallo Freunde.Könnte ihr mir bitte helfen.
Habe eine Musiktruhe der Firma Grundig Como3 Baujahr 1970.
Trotz neuer Nadel und eiwandfreien Schallplatten kann ich keine
vernünftig anhören.Weil die Nadel nur so drüber hoppelt.
Kann man am Tonarm was einstellen oder justieren?
MfG Paule


[Beitrag von *Paule* am 02. Dez 2014, 10:27 bearbeitet]
faxe
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 01. Dez 2014, 20:53
Rillenohr
Inventar
#5 erstellt: 01. Dez 2014, 21:12
Lasst mal die Kirche im Dorf!

Wenn die Nadel hoppelt, ist mit ziemlicher Sicherheit das Auflagegewicht nicht korrekt eingestellt.
Da du offensichtlich die Nadel getauscht hast, ist eine neue Justierung in der Regel unvermeidlich.
Du musst zuerst den Tonarm ausbalancieren und dann an irgend einem Stellrad das Gewicht einstellen, 2g oder so.
juergen1
Inventar
#6 erstellt: 01. Dez 2014, 22:35

Rillenohr (Beitrag #5) schrieb:
Du musst zuerst den Tonarm ausbalancieren und dann an irgend einem Stellrad das Gewicht einstellen, 2g oder so.
Anscheinend ist er nicht sicher, ob man da überhaupt etwas einstellen kann.
Ich bin aus den gegoogelten Bildern auch noch nicht schlau geworden.

Bei unserem uralten Spieler konte man, soweit ich erinnere, weder Antiskating noch Auflagekraft krrigieren.
Gruß
Jürgen
kadioram
Inventar
#7 erstellt: 02. Dez 2014, 13:59

juergen1 (Beitrag #6) schrieb:

Rillenohr (Beitrag #5) schrieb:
Du musst zuerst den Tonarm ausbalancieren und dann an irgend einem Stellrad das Gewicht einstellen, 2g oder so.

...
Bei unserem uralten Spieler konte man, soweit ich erinnere, weder Antiskating noch Auflagekraft krrigieren.
...


So ist es, das Phonochassis ist ein Philips 22GC036/55 mit Stereo-Tonkopf 22 GP200 *klick*


*Paule* (Beitrag #1) schrieb:

Trotz neuer Nadel und eiwandfreien Schallplatten kann ich keine
vernünftig anhören.Weil die Nadel nur so drüber hoppelt.
Kann man am Tonarm was einstellen oder justieren?


Das einzig "einstellbare" im Original ist die Doppel-Nadel (Kristallsystem), die je nach "Seite" entweder für Normalrillen oder Mikrorillen läuft, also einfach mal "umklappen" und nochmal probieren, sofern dies mit der neuen Nadel möglich ist.

Weitere mögliche Ursache: generell falsche Nadel (Schellack)
8erberg
Inventar
#8 erstellt: 02. Dez 2014, 15:18
Hallo,

Anleitung: http://grundig.pytalhost.com/Automatic36/

Die Systeme könnten über die Jahre auch schon mal "Wasser gezogen haben" und funzen dann nicht mehr, allerdings bekommt man noch Ersatzsysteme und natürlich Nadeln z.B. beim Thakker.

Peter
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Problem mit Gewicht der Schallplatten?
Wahle am 26.07.2010  –  Letzte Antwort am 26.07.2010  –  7 Beiträge
Knistern bei lauten Passagen bei Schallplatten
msbrosig am 06.01.2006  –  Letzte Antwort am 07.01.2006  –  14 Beiträge
Mißhandelt Schallplatten...
contadinus am 08.12.2005  –  Letzte Antwort am 09.12.2005  –  4 Beiträge
Schallplatten klingen verzerrt und verrauscht
zed123 am 11.04.2011  –  Letzte Antwort am 29.04.2011  –  17 Beiträge
Abspielen
Daniel90 am 25.06.2004  –  Letzte Antwort am 26.06.2004  –  4 Beiträge
Schabende Geräusche beim Platten abspielen
tanksandrums am 27.03.2003  –  Letzte Antwort am 14.04.2003  –  5 Beiträge
Problem bei der Audiorestauration von Schallplatten
Kaleu96 am 17.07.2009  –  Letzte Antwort am 17.08.2009  –  6 Beiträge
Statische Aufladung bei Schallplatten
Zatzen am 25.12.2008  –  Letzte Antwort am 26.12.2008  –  9 Beiträge
Verzerrungen beim Abspielen
pha am 12.08.2004  –  Letzte Antwort am 13.08.2004  –  2 Beiträge
Schallplatten naß abspielen?
surfbear am 30.01.2004  –  Letzte Antwort am 09.02.2004  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 87 )
  • Neuestes MitgliedThorsten1811
  • Gesamtzahl an Themen1.345.118
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.745