Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Thorens TD 150 Fragen

+A -A
Autor
Beitrag
Phono-Ohren
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 14. Jun 2011, 14:07
Mein Thorens TD 150 MK II ist heute angekommen und ich habe da ein paar Fragen die auch nach Lektüre von Google nicht beantwortet werden. Der Arm ist der TP 13A.

Das sogenannte Bias Gewicht ist wie zu montieren und welchen Zweck erfüllt das?

Hat der Dreher irgendwo Sicherungsschrauben? Bei Verwendung von 45 schleift der Umschalter am Teller. Ich denke da an Sicherungsschrauben, aber ich weiß nicht welche das sind.

Das Auflagegewicht ist in 0,5er Schritten einstellbar, aber wo angefangen? Die Abstände sind unterschiedlich groß. Ich hab keine Nadelwaage, daher die Frage.

Eine BA hätte vielleicht schon viele Fragen beantwortet aber die hab ich nicht gefunden.
Pilotcutter
Administrator
#2 erstellt: 14. Jun 2011, 14:40
Einmal komplett durchlesen!!


BDA TD-150

Wackelt der Teller denn, wenn Du ihn vertikal antickst?
Ich weiß nicht ob das Gerät Sicherngsschrauben hat - einfach mal den Teller abnehmen und schauen ob Hinweise auf dem Blech stehen.

Wenn der Riemenüberwerfer beim Hochwerfen auf 45 am Teller schleift, könnte auch das Subchassis durchängen. Hast Du denn ca. 1cm luft zwischen Teller und der Oberfläche des Spielers, so wie auf dem Bild in der BDA?

Ansonsten musst Du innen die 3 Federn des Subchassis gleichmäßig nachziehen.

Gruß. Olaf


[Beitrag von Pilotcutter am 14. Jun 2011, 14:49 bearbeitet]
wastelqastel
Inventar
#3 erstellt: 14. Jun 2011, 15:56
Einstellung Tonarm

Hat der Dreher irgendwo Sicherungsschrauben?

Sicherungschrauben gibt es nicht

Bin auch der Meinung das du das Subchassis neu einstellen musst

Auch mal das Innenlager Rausziehen das du auch das mit der Kugel drinnen hast und kein anderes auch das könnte eine falsche höhe bedeuten
Grüße Peter
Phono-Ohren
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 14. Jun 2011, 17:44
Hallo und danke für den Link zur BA.

Es waren keine Sicherungsschrauben sondern die 3 Federn komplett verstellt. Nu klappt alles bestens, leider hab ich auf einem Kanal keinen Ton. Das System ist geprüft, die Headshell durchgemessen. Also entweder ein Kabelbruch im 5pol. DIN Kabel oder im Tonarmkabel (was dann sehr schlecht wäre). Ich werde morgen mal die Kabel alle druchmessen bevor ich da was umbaue.

Danke für die Hilfe.
Phono-Ohren
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 16. Jun 2011, 07:23
CIMG2550

Er lüppt, das Din Kabel war kaputt. Die Federn sind eingestellt und auch die Headshell ist OK.

Danke für eure Hilfe.
Pilotcutter
Administrator
#6 erstellt: 16. Jun 2011, 07:31
Gerne!

Feines Teil. Viel Spaß damit und ruhig ein paar mehr Bilder schießen und hier rein damit!

Gruß. Olaf


[Beitrag von Pilotcutter am 16. Jun 2011, 10:44 bearbeitet]
wastelqastel
Inventar
#7 erstellt: 16. Jun 2011, 16:51
Ja Bilder sind immer schön
Und der 150er ist ein spitzen Laufwerk
Hier kannst du mal sehen was mit einem TD 150 alles geht
Umbau TD 150


Grüße Peter
Phono-Ohren
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 17. Jun 2011, 09:19
Fotos sind drin. Die Umbauten sind ja interessant, aber für sowas hab ich weder Zeit noch Lust. Der macht auch so schon Musik
wastelqastel
Inventar
#9 erstellt: 17. Jun 2011, 16:54
Das kann ich bestättigen
Aber das ADCwas du drauf hast hat SERHHHHHHHHHHHHHHHHHH viel Luft nach oben
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Thorens TD 150
dicko1 am 04.07.2006  –  Letzte Antwort am 05.07.2006  –  2 Beiträge
Thorens TD 150 MkII
aileena am 15.05.2007  –  Letzte Antwort am 07.09.2014  –  46 Beiträge
Thorens TD 150 Tellerlager
cadisch am 21.04.2011  –  Letzte Antwort am 01.06.2011  –  21 Beiträge
Thorens TD 147 Jubilee
mcph am 20.01.2004  –  Letzte Antwort am 22.01.2004  –  3 Beiträge
Thorens Td 150 Motor streikt
drago_0 am 15.06.2004  –  Letzte Antwort am 17.06.2004  –  7 Beiträge
Thorens TD 150 Postpaket Verpackung
schoger21 am 12.09.2012  –  Letzte Antwort am 17.09.2012  –  5 Beiträge
Thorens TD 150 MkII gesucht
AA0815 am 19.06.2013  –  Letzte Antwort am 25.06.2013  –  16 Beiträge
Thorens TD 150 MK II
Lillith_Thorens am 01.08.2014  –  Letzte Antwort am 03.08.2014  –  8 Beiträge
Fragen zum Thorens TD 115
fpark am 07.04.2005  –  Letzte Antwort am 08.04.2005  –  6 Beiträge
Fragen zum Thorens TD 535
sigma6 am 08.07.2009  –  Letzte Antwort am 20.07.2009  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 14 )
  • Neuestes Mitgliedfurge76
  • Gesamtzahl an Themen1.346.077
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.402