Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Plattenspieler bis 100€

+A -A
Autor
Beitrag
ralle16
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 19. Jun 2011, 21:09
hallo leute,

ich suche einen plattenspieler bis 100 euro der gut zu meinen denon pma 700 und meinen nubox 311 passt.
später würde ich vielleicht noch ein nubox aw 441 mit anschließen...

Die derzeitige quelle ist mein pc.
mit dem input selector kann man ja jederzeit zwischen den quellen wechseln nehme ich an.

ich bin ein absoluter neuling was schallplattenspieler angeht und hab keine ahnung worauf ich da achten muss.
ein bisschen umgeschaut hatte ich mich schon und diesen hier entdeckt
http://www.amazon.de...ativeASIN=B003G4C9AG
taugt der zb.was?

freue mich über eure meinungen und kommentare
germi1982
Moderator
#2 erstellt: 19. Jun 2011, 21:17
Bei dem Budget würde ich zu einem gebrauchten Gerät raten...alles was man für den Betrag neu bekommt ist eigentlich Schrott...
detegg
Administrator
#3 erstellt: 19. Jun 2011, 21:50

germi1982 schrieb:
Bei dem Budget würde ich zu einem gebrauchten Gerät raten...alles was man für den Betrag neu bekommt ist eigentlich Schrott...

... ich ergänze "ist definitiv Schrott!"
Der PMA-700 hat einen Phono-MM Eingang, da brauchts kein USB, eingebauten Vorverstärker etc. beim Plattenspieler. Ein gebrauchtes Gerät mit ordentlichem MM-System sollte für ´nen Hunni auftreibbar sein.

;-) Detlef
music*makes*me*high
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 19. Jun 2011, 23:56

detegg schrieb:

germi1982 schrieb:
Bei dem Budget würde ich zu einem gebrauchten Gerät raten...alles was man für den Betrag neu bekommt ist eigentlich Schrott...

... ich ergänze "ist definitiv Schrott!"
Der PMA-700 hat einen Phono-MM Eingang, da brauchts kein USB, eingebauten Vorverstärker etc. beim Plattenspieler. Ein gebrauchtes Gerät mit ordentlichem MM-System sollte für ´nen Hunni auftreibbar sein.

;-) Detlef


Das sehe ich auch so!

Meine Empfehlung :

-Technics Sl Q2 oder Q3

-Dual CS 604

-Thorens TD 165 Special
DerSascha78
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 21. Jun 2011, 08:15
Ich stimme da mal mit ein und bestätige ebenfalls, dass neue TT bis 100€ absolute Müll sind.

Ich empfehle dir auch die Technics SL-Q2 / Q3 / Q33 Spieler.

Den Q3 habe ich selber und finde ihn echt gut.

Gehen bei Ebay so um 40-60€ weg.
ralle16
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 27. Jun 2011, 17:15
danke für die antworten von euch,

ich hätte fast einen technics q2 ersteigert der ist alerdings für 100 € weggegangen - das war mir ein bisschen zu viel.

könnt ihr mir noch andere modelle empfehlen die auch häufiger bei ebay sind?

danke,danke
@drian
Inventar
#7 erstellt: 27. Jun 2011, 18:28
Dual 630Q

gdy_vintagefan
Inventar
#8 erstellt: 27. Jun 2011, 20:25
Oder mach' aus dem Q ein D: Die Technics SL-D2 und SL-D3 sind direktgetriebene Laufwerke ohne Quartz, aber ebenfalls mit hervorragendem Preis-Leistungsverhältnis. Meist deutlich unter 100€ zu bekommen (oft auch schon um die 50€).

Ansonsten wie schon genannt Dual 604, damit hättest Du einen noch richtig klassischen Dual mit wertiger Verarbeitung und Halbzoll-Systemaufnahme.
Oder wenn Du auf letzteres verzichten kannst, d.h. Du wärst an ein System-"Spezialformat" gebunden (von Ortofon, Nadeln gibt es noch zu kaufen), dann wäre der Dual 606 eine (evtl. sogar noch etwas günstigere) Alternative. Einen seiner vollautomatischen Brüder hatte ich selbst lange Jahre, feines zuverlässiges Gerät! Der 606 ist oft für unter 50€ zu haben.
Wenn's auch ein riemengetriebenes Gerät sein darf: Dual 502 oder 510. Ebenfalls gute und unterschätzte Geräte (diese sind wieder mit Halbzoll-Aufnahme) in ähnlichem Preisrahmen.

Bei den hier genannten Duals habe ich mich auf die Halbautomaten beschränkt, da diese weniger störanfällig sind als die Vollautomaten...
schlagerbummel
Stammgast
#9 erstellt: 28. Jun 2011, 11:36
hallo

Schon mal schön, dass du dich nach einem alten Klassiker umsiehst.

Dual wurde schon des öfteren erwähnt, eine gute Wahl. Ich würde in dem Zug auch nach den großen Modellen von Elac und PE Ausschau halten...

LG, Armin
Detektordeibel
Inventar
#10 erstellt: 29. Jun 2011, 06:18
Technics SL-DD technics SL-BD, gibts eigentlich keinen der Schrott ist, sind eher unterbewertete Geräte.

Neu ist der einzige "brauchbare" Spieler unter 100 der Monacor DJP 104 (ca 85€ bei amazon etc). Totales Vollplastik aber HIFI und funktioniert.
check0
Stammgast
#11 erstellt: 18. Jul 2011, 18:30

Detektordeibel schrieb:
Neu ist der einzige "brauchbare" Spieler unter 100 der Monacor DJP 104 (ca 85€ bei amazon etc). Totales Vollplastik aber HIFI und funktioniert.


Bis vor wenigen Sekunden wusste ich nicht einmal, dass Monacor Dreher baut Also auf Amazon sieht er ja nicht so wertig aus, aber die Rezessionen scheinen dich zu bestätigen. Hast du den schon mal selbst gehört?


[Beitrag von check0 am 18. Jul 2011, 18:30 bearbeitet]
Amperlite
Inventar
#12 erstellt: 18. Jul 2011, 18:33

ralle16 schrieb:
ich bin ein absoluter neuling was schallplattenspieler angeht und hab keine ahnung worauf ich da achten muss.

Wie umfangreich ist deine Plattensammlung denn?
Detektordeibel
Inventar
#13 erstellt: 18. Jul 2011, 19:07

Hast du den schon mal selbst gehört?


Der "klingt" wie jeder andere Dreher auch mit nem AT 91 oder was ähnlichem. Das "anfassen" macht den Unterschied.
check0
Stammgast
#14 erstellt: 18. Jul 2011, 19:51
[quote="Detektordeibel"][quote]Das "anfassen" macht den Unterschied.[/quote]

Und das Auge hört ja bekanntlich mit Allerdings steht das im Moment im Hintergrund, denn es ist zur Zeit nur ein Dreher im Haus und der steckt in einem HiFi Rack, definitiv nicht mobil
Detektordeibel
Inventar
#15 erstellt: 19. Jul 2011, 05:09
Kann man schon benutzen das Ding, würd ich ca mit nem alten Schneider vergleichen vom Niveau her und gibt schlechtere Dreher für mehr Geld. Mit nem AT120 oder sowas macht der klanglich keine schlechtere Figur als andere.
J.Bond
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 19. Jul 2011, 05:30
Für das Geld bekommt man einen
gewarteten Dual Dreher mit Shure
75 und neuer cleorec Nadel!
Detektordeibel
Inventar
#17 erstellt: 19. Jul 2011, 05:41
Man bekommt vielleicht sogar was besseres als nen Dual gebraucht.

Aber halt nicht neu.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Plattenspieler bis 100?
v0gelfrei am 21.01.2015  –  Letzte Antwort am 27.01.2015  –  53 Beiträge
Plattenspieler bis ? 100 gesucht
v0gelfrei am 21.01.2015  –  Letzte Antwort am 21.01.2015  –  5 Beiträge
Noch ne Kaufberatung. - Plattenspieler bis 100 Euro
xlupex am 15.01.2008  –  Letzte Antwort am 18.01.2008  –  17 Beiträge
Suche Plattenspieler Einsteigergerät bis knapp 100,-
Murdocderdon am 10.06.2012  –  Letzte Antwort am 10.06.2012  –  4 Beiträge
Worauf muss ich beim Plattenspieler Kauf achten?
Marcus.Muench1 am 01.01.2010  –  Letzte Antwort am 07.01.2010  –  30 Beiträge
Neuling braucht Plattenspieler-Infos!
kallinka am 19.08.2011  –  Letzte Antwort am 19.08.2011  –  3 Beiträge
Suche Plattenspieler aber hab keine ahnung davon
Mais am 05.11.2005  –  Letzte Antwort am 07.11.2005  –  10 Beiträge
Neuling sucht neuen Plattenspieler
Cebthuk am 24.02.2014  –  Letzte Antwort am 24.02.2014  –  10 Beiträge
plattenspieler bis 100?
Dirty_Harry1 am 12.03.2009  –  Letzte Antwort am 16.03.2009  –  32 Beiträge
Guter Plattenspieler bis ca.100 Euro
pioneer06128 am 03.07.2011  –  Letzte Antwort am 07.07.2011  –  23 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedserge1857
  • Gesamtzahl an Themen1.345.662
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.422