Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welcher Plattenspieler bis 700 EUR

+A -A
Autor
Beitrag
heu-beats
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 13. Sep 2011, 19:27
Hallo,

ich habe einen Project Debut III mit dem Standard Ortofon 5E Tonabnehmer.

Meine Probleme:

- Klingt anstrengend - da werde ich ganz nervös, wenn ich etwas länger höre. Als ob er zu schnell, zu hektisch spielt.
- Filzmatte stört mich, da die immer an den Platten hängen bleibt (ist aber nur sekundär wichtig)
- Geschwindigkeitswahl wäre auch super (ist dann tertiär wichtig)

Ich höre:

- Rock
- Jazz
- Elektro


Welchen Plattenspieler und welchen TA würdet Ihr empfehlen?

Danke und Gruß
Sebastian

PS: Ich habe einen NAD PP2 Vorverstärker.
unterberg
Stammgast
#2 erstellt: 13. Sep 2011, 19:32
Hallo Sebastina,

sollte der Plattenspieler neu sein?

Gruß Frank
heu-beats
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 13. Sep 2011, 19:41
Nein, muss nicht.
raindancer
Inventar
#4 erstellt: 13. Sep 2011, 20:14
Schau halt nach den üblichen Verdächtigen (Dual, Thorens).

Alternative: Maßnahmen an der vorhandenen hardware:

Schmeiß den NAD weg
Anderer Tonabnehmer, z.B. Ortofon VM silver
Plattenspieler auf Wandaufhängung stellen, geht auch per Selbstbau mit zwei Winkeln aus dem Baumarkt und ner Spanplatte.

aloa raindancer
heu-beats
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 13. Sep 2011, 20:17
ich dachte der NAD sei so gut in der Preisklasse?

Ist es nicht etwas übertrieben das Silver auf dieses Laufwerk zu bauen?
raindancer
Inventar
#6 erstellt: 14. Sep 2011, 17:44
Du mußt schon etwas mehr ausgeben für nen pre, der NAD wär für mich unbrauchbar. Bin aber da ein schwieriger Kunde, auch ein Silvercube war mir nicht gut genug.

Warum sollte das Ortofon silver überdimensioniert sein?

Du hast noch nix zur Aufstellung vom Spieler gesagt, wo steht er denn momentan?

aloa raindancer
heu-beats
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 14. Sep 2011, 21:31
auf einem Lowboard - ca. 30kg schwer, welches direkt auf dem Parkett steht.

Das VM silver kostet genauso viel wie der Player - daher die Frage.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welcher Tonabnehmer für neuen Plattenspieler (insges. ca. 600 EUR)?
free.didi am 07.03.2007  –  Letzte Antwort am 08.03.2007  –  13 Beiträge
Welcher Plattenspieler bis 600 ? ?
Janaudio am 30.12.2004  –  Letzte Antwort am 30.12.2004  –  3 Beiträge
Welcher Plattenspieler bis 200 ? ?
Teuflisch-gut_ am 29.08.2007  –  Letzte Antwort am 29.08.2007  –  7 Beiträge
Welcher Plattenspieler bis 300?
Dragor am 27.04.2010  –  Letzte Antwort am 13.05.2010  –  31 Beiträge
Plattenspieler bis 400 EUR / Empfehlung ?
AR9-lover am 06.02.2004  –  Letzte Antwort am 17.02.2004  –  9 Beiträge
Plattenspieler bis max. 500 EUR
ShallowWaterGrave am 20.06.2005  –  Letzte Antwort am 22.06.2005  –  11 Beiträge
Plattenspieler bis ca. 300 Eur
tormentor_666 am 26.12.2009  –  Letzte Antwort am 26.12.2009  –  6 Beiträge
Kaufberatung: Plattenspieler bis 150 EUR
Hagbard88 am 13.06.2014  –  Letzte Antwort am 18.06.2014  –  23 Beiträge
welcher Plattenspieler ?
fluadl am 30.09.2009  –  Letzte Antwort am 05.10.2009  –  20 Beiträge
Plattenspieler bis 700? und Tonabnehmer bis 200?
PEG96 am 14.08.2011  –  Letzte Antwort am 12.09.2011  –  45 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pro-Ject

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 17 )
  • Neuestes MitgliedRobhut
  • Gesamtzahl an Themen1.345.362
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.912