Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Neues System für meinen Telefunken

+A -A
Autor
Beitrag
gierdena
Stammgast
#1 erstellt: 25. Apr 2004, 09:21
Hallo Freunde des analogen Klanges!
Ich bin seit einigen Wochen stolzer Bezitzer eines komplett überarbeiteten Telefunken S 600 Hifi - Ortofon ST212 + Audio-Technica AT12XE.
Nun überlege ich allerdings, ob ich dem Plattendreher evt. ein neues System spendieren sollte. Nun bin ich aber noch recht blutiger Laie....

Welches System passt zum Tonarm + Headshell bzw. muss ich / kann ich die Headshell inkl. System wechseln?

Gibt es dort Geheimtips in klanglichen Bereich?

Über rege Teilnahme an diesem Beitrag würde ich mich freuen!
Holger
Inventar
#2 erstellt: 25. Apr 2004, 12:03
Wenn es das original Ortofon-Headshell ist, kannst Du das mit fast allen gängigen Systemen einsetzen.
Das ursprünglich werksseitig eingebaute System war ein Shure V 15 III T-M mit spezieller Ein-Schrauben-Befestigung, das wird von Zeit zu Zeit mal bei eBay angeboten. Neue Nadeln gibt's auch noch, die Originale sind aber nicht billig.
Wenn Du auch MC-Systeme einsetzen kannst, wäre das Ortofon No.2 vielleicht etwas für Dich, und wenn das nicht geht, auf der MM-Seite vielleicht ein Goldring 1012.
gierdena
Stammgast
#3 erstellt: 17. Jun 2004, 06:34
Hallo,
habt Ihr evt. noch mehr Tipps, welches System Eurer Meinung nach ein gutes wäre für einen Ortofon ST212 Tonarm mit SME Headshell? Mein AT12XE ist zwar ganz gut, aber so richtig vom Stuhl reisst es mich nicht.

Einen MC Eingang habe ich nicht, nur MM. Allerdings denke ich darüber nach, mir einen guten gebrauchten Phonoverstärker zu kaufen. Tipps was man da nehmen kann?

Zudem wüsste ich noch gerne, was ich bei einem Systemwechsel an der Headshell zu beachten habe.


[Beitrag von gierdena am 17. Jun 2004, 06:35 bearbeitet]
RealHendrik
Inventar
#4 erstellt: 17. Jun 2004, 06:45
@holger:

Der Telefunken S600 hat ein ganz normales SME-Headshell mit Halbzoll-Befestigung. Im übrigen ist das Shure V15III tatsächlich eine gute Wahl - gebraucht erwerben und eine (Original!)Nadel bestellen, lässt das Ding schon ziemlich gut spielen.

Ansonsten ist der Ortofon AS 212 ein "typischer" mittelschwerer Arm, der mit vielen Systemen gut zurechtkommt. Was willst Du denn klanglich im Vergleich zu dem AT 12 haben?

(Ich selbst fahre ihn mit einem Elac 796 HSp, klingt ausgezeichnet, ist aber m.E. kritisch beim Einbau. Ausserdem ist dieses System nicht mehr erhältlich, und leider schon gar keine Ersatznadeln...)

Gruss,

Hendrik
gierdena
Stammgast
#5 erstellt: 17. Jun 2004, 07:36
Um es jetzt mal kurz und knackig zu sagen, mir fehlt ein wenig Dynamik, das ganze Klangbild ist etwas dünn....
Hilft Dir das weiter?? Mir fällt leider keine bessere Umschreibung ein.
RealHendrik
Inventar
#6 erstellt: 17. Jun 2004, 08:51
Shure V 15 III (oder auch IV, aber der begeistert mich nicht so sehr) sollte Deine Wahl heissen (Gebrauchtmarkt, und neue Nadel). Das V 15 V dürfte (Dir) zu teuer sein...

Gruss,

Hendrik
gierdena
Stammgast
#7 erstellt: 17. Jun 2004, 09:04
Shur V15 V: da hast Du recht, das System muss nicht unbedingt fast doppelt so teuer sein wie der ganze PS...

Für die anderen Tipps muchas gracias!
RealHendrik
Inventar
#8 erstellt: 17. Jun 2004, 10:10
Naja, für 'ne Originalnadel für das V15III legst Du auch nicht nur zweifuffzich auf den Tisch...

Aber Dir noch viel Spass bei Deinem S 600! Ist ein Sahneschnittchen - habe meinen (beinahe schrottreif) geschenkt bekommen, aufgearbeitet, umgebaut und nach längerem Hören durfte mein alter Thorens 320 weichen...

Gruss,

Hendrik
gierdena
Stammgast
#9 erstellt: 17. Jun 2004, 10:51
Darf ich fragen was Du umgebaut hast und ob es davon Bilder gibt!?
RealHendrik
Inventar
#10 erstellt: 17. Jun 2004, 11:11
Eigentlich billig, aber essentiell: Der Netztrafo wurde ausgelagert und das Original-DIN-Kabel wurde komplett ausgetauscht. Ausserdem noch ein paar kleine Veränderungen an der Elektronik.

Bilder gibt es davon nicht, das habe ich schon vor -zig Jahren gemacht (lange bevor man Digicam oder Scanner kannte). Aber da Du auch aus dem Ruhrgebiet kommst, kann ich Dir einen Vorschlag machen: Das Ding müsste alles in allem mal wieder gewartet werden, dann werde ich es mal wieder zerlegen. Wenn Du Lust hast, kannst Du Dir es gerne mal von Nahem bekucken... Diesen Monat mache ich das aber bestimmt nicht mehr, eher im Juli oder August. Terminvereinbarung gerne per PM!

Gruss,

Hendrik
gierdena
Stammgast
#11 erstellt: 17. Jun 2004, 11:18
Darauf komme ich gerne zurück!!!

Ich habe hier 2 Links von meinem S600, die hänge ich einfach mal hier rein:

http://img9.imageshack.us/img9/5427/Telefunken.jpg
http://img9.imageshack.us/img9/8602/Telefunken2.jpg
Lupo914
Stammgast
#12 erstellt: 17. Jun 2004, 15:26
Hallo,

ich habe mit dem Elac 792e recht gute Erfahrungen gemacht. Gibt es noch als NOS - schau mal bei ebay rein oder unter http://www.johannes-krings.de/

Vom Shure V15III war ich in dem Arm eher enttäuscht. Deine Beschreibung trifft da auf meine Empfindung zu - dünn ohne Dynamik.

Grüße

Wolf
RealHendrik
Inventar
#13 erstellt: 17. Jun 2004, 19:05
Das V15III an dem AS 212 - dünn und ohne Dynamik? Wow! Was hast Du denn da gehört? Das System ist in der Kombination ziemlich spritzig und satt, wenn ich das mal so ausdrücken darf. Ich höre allerdings lieber mit meinem ESG 796 HSp, ist alles in allem etwas "analytischer"...

Gruss,

Hendrik
Lupo914
Stammgast
#14 erstellt: 17. Jun 2004, 22:24

Das V15III an dem AS 212 - dünn und ohne Dynamik? Wow! Was hast Du denn da gehört?


Hallo Hendrik,

die ganz normale Palette 70er und 80er Pop / Rock / Jazz.
Das jemand das V15III als "dynamisch" beschreibt, hatte ich noch nicht. Aber vielleicht war Dein Exemplar besonders gut dabei. Für den AS212 habe ich 3 Stück, leider alle eher die "wenig dynamische" Sorte.

Aber was den ein sin Uhl ist dem anderen sin Nachtigal...

Viele Grüße

Wolf
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
System für Telefunken CS 10
fuchsei am 10.08.2006  –  Letzte Antwort am 18.08.2006  –  6 Beiträge
Neues System
HaJöKo am 02.01.2013  –  Letzte Antwort am 05.01.2013  –  22 Beiträge
Kaufberatung für neues System bei Telefunken Acusta W250
Coolrunning1986 am 07.04.2008  –  Letzte Antwort am 13.04.2008  –  17 Beiträge
Neues System für meinen Technics SL D2
lolking am 22.10.2005  –  Letzte Antwort am 26.10.2005  –  11 Beiträge
welche Nadel/System für Telefunken S 500
ginger-bulldog am 04.10.2008  –  Letzte Antwort am 05.12.2008  –  11 Beiträge
neues System für Universum 6000
Thore78 am 27.05.2013  –  Letzte Antwort am 02.07.2013  –  22 Beiträge
Neues System für Rega RP3
Peppi-76 am 08.12.2015  –  Letzte Antwort am 19.12.2015  –  49 Beiträge
Neues System gesucht
break36 am 13.10.2014  –  Letzte Antwort am 17.10.2014  –  22 Beiträge
Neues System / neue Nadel Telefunken CS20
blueminotaur am 28.03.2014  –  Letzte Antwort am 14.06.2014  –  16 Beiträge
System für Telefunken S 600
schrauberlukas am 08.09.2013  –  Letzte Antwort am 11.09.2013  –  11 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 68 )
  • Neuestes Mitgliedconradbodo
  • Gesamtzahl an Themen1.345.080
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.320