Betsellen bei PhonoPhono

+A -A
Autor
Beitrag
GomJabbar
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 04. Jan 2012, 11:57
Tach werte Gemeinde .

Keine Ahnung ob es hier hinmgehört... Hat schon mal jemand der hier mitlesenden bei P.P. bestellt? Habe am 30.12. meine Bestellung abgegeben und bis heute noch keine Mailbestätigung über diese bekommen. Auch auf Mailanfragen reagiert man nicht.

Ist derartiges Verhalten da Gang und Gebe?
Pilotcutter
Administrator
#2 erstellt: 04. Jan 2012, 12:08
Servus,

Ich habe schon bei PhonoPhono bestellt. Ohne Auffälligkeiten.

hast Du da mal angerufen????


PhonoPhono ist eines der größten deutschen Fachgeschäfte für HiFi-Plattenspieler.
HiFi-Technik für Kenner und Liebhaber.

Rufen Sie uns an: 030 - 797 418 35. Fragen Sie per Email.
Besuchen Sie uns in Berlin! Wir freuen uns auf Sie!
Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 11-19 Uhr, Sa 12-16 Uhr



Bevor man so einen Thread aufmacht, der hier ewig stehen bleibt.

Gruß. Olaf
GomJabbar
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 04. Jan 2012, 12:19
Ich dachte mir BEVOR ich da anrufe frage ich mal hier.

Gibt es denn bei dem von mir Bemühten Unternehmen grundsätzlich E-Mail Versandbestätigungen?
Pilotcutter
Administrator
#4 erstellt: 04. Jan 2012, 12:27

GomJabbar schrieb:
Ich dachte mir BEVOR ich da anrufe frage ich mal hier.


Falsche Reihenfolge. Stell Dir vor, Du hast einen Laden und hast nach 1.000 guten Verkäufen (wo man nichts von hört und liest) eine Bestellung dabei, die durchgerutscht ist und genau DIE findet man im größten Forum Deutschlands wieder.


Gibt es denn bei dem von mir Bemühten Unternehmen grundsätzlich E-Mail Versandbestätigungen?


ich weiß es nicht mehr, ist zu lange her. Aber normal gibt es irgendeine lesbare Bestätigung. Aber wenn Du anrufst, sagen die Dir bestimmt auch das.

Oder sie haben Urlaub, aber davon steht nichts auf der Site.



[Beitrag von Pilotcutter am 04. Jan 2012, 12:28 bearbeitet]
GomJabbar
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 04. Jan 2012, 12:37
O.k Thread kann zu .
Albus
Inventar
#6 erstellt: 04. Jan 2012, 12:42
Tag,

ja, normalerweise gibt es eine Auftragsbestätigung per E-Mail. So steht es auch in den Aussagen unter 'Sicherheit'.

Freundlich
Albus
Wuhduh
Inventar
#7 erstellt: 05. Jan 2012, 13:40
Moin !

Juristisch gesehen sollte immer die Dokumentenform gewahrt werden, damit es im wahrsten Sinne " schwarz auf weiß " steht und sich niemand " herausreden " kann.

Die Argumente, Ausreden, sonstige Kommunikationsstörungen sowie eine penetrante, geradezu globale Oberflächlichkeit lassen in unserer Zeit keinen anderen Weg zu, der nachweisbar ist.

Englische Redewendung: " Don't sing it - Bring it ! "


Ich halte es für ein probates Mittel, in einem Forum öffentlich Kümmernisse mit XY zu posten, um - politisch korrekt - evtl. Schwarze Schafe unter den Gewerbetreibenden ermitteln zu können und indirekt andere Betroffene einen geistigen-literarischen Anschubser zu geben.

Wie heißt es so schön im denglischen ...

... jast mei tu zentz,
Erik
Erik030474
Inventar
#8 erstellt: 05. Jan 2012, 14:24

Wuhduh schrieb:
Ich halte es für ein probates Mittel, in einem Forum öffentlich Kümmernisse mit XY zu posten, um - politisch korrekt - evtl. Schwarze Schafe unter den Gewerbetreibenden ermitteln zu können und indirekt andere Betroffene einen geistigen-literarischen Anschubser zu geben.


Hier gibt es doch kein schwarzes Schaf!!!

Nicht alle Internetversender haben automatisierte Shopsysteme, gerade dann wenn das Internetgeschäft nur nebenbei läuft. Und wenn die Bestellung dann in so einem für Händler zeitkritischen Zeitfenster erfolgt (letzter Arbeitstag des Jahres = Inventur, Jahresabschluss etc.), dann könnte schon mal etwas durcheinander/abhanden kommen.

Ich kann über diesen Thread eigentlich nur den Kopf schütteln und Pilotcutter nur zustimmen.

Von einem gesunden Menschenverstand kann man durchaus erwarten, dass er seine Bestellung direkt verfolgt, d. h. Kontaktaufnahme mit dem Anbieter via Telefon, Fax, Email, Briefpost etc.

Und erst wenn dies (mehrfach) gescheitert ist und im schlimmsten Fall das Geld schon überwiesen/abgebucht wurde, ohne dass eine Leistung erbracht wurde, dann sollte man a) die notwendigen Schritte einleiten um seine Leistung/Geld zu erhalten und b) kann man sich öffentlich darüber auslassen.

An den TE sei aber appeliert, da dieser Thread bis "anno pief" im Internet zu finden sein wird, seine hoffentlich positiven Erfahrungen hier zu posten, damit andere nicht unnötigerweise abgeschreckt werden.

An solchen Verhaltensweisen wird unsere Gesellschaft irgendwann mal zu Grunde gehen ... armes Deutschland ...
akem
Inventar
#9 erstellt: 05. Jan 2012, 15:49
Ich habe auch schon zigfach bei Phonophono per Internet bestellt und noch nie Probleme gehabt. Wenn es zu Lieferverzögerungen kommt wird das immer per E-Mail gemeldet (niemand kann immer alles auf Lager haben...).

Gruß
Andreas
Albus
Inventar
#10 erstellt: 05. Jan 2012, 16:59
Tag,

der TE hat sich unlängst die gehörige Information besorgt; leider erhielt er die Auskunft, ein DL-110 sei erst im Februar wieder verfügbar. Man sehe sich die Sache im "Arrrgh..."-Thread an.

Freundlich
Albus

http://www.hifi-foru...=26&thread=13974&z=4


[Beitrag von Albus am 05. Jan 2012, 17:01 bearbeitet]
Erik030474
Inventar
#11 erstellt: 05. Jan 2012, 17:22
Pech für ihn ... und trotzdem schlechter Stil.

Edith ergänzt: "schlechter Stil" vom TE nicht vom Händler!

Sorry für das Missverständnis.


[Beitrag von Erik030474 am 05. Jan 2012, 22:16 bearbeitet]
akem
Inventar
#12 erstellt: 05. Jan 2012, 19:42
Ja und? Ich hab die Tage auch ein DL110 bestellt und muß auch so lange warten. So what?? Niemand kann immer alles auf Lager haben. Ich hoffe nur, daß Denon nicht heimlich still und leise die Produktion eingestellt hat

Gruß
Andreas
GomJabbar
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 05. Jan 2012, 23:02
Naja - habs jetzt woanders bestellt - kann mich halt einfach nicht gedulden. Ansonsten - Was hast das jetzt mit schlechtem Stil zu tun? Geht P.P und unsere Gesellschaft jetzt vor die Hunde, bzw. Pleite nur weil ich in einem Internetforum um Erfahrungen bitte?

Und ich hatte einfach keine Zeit in Berlin anzurufen bzw. den hier den Thread zu aktualisieren, muss aber mitteilen das P.P. einige Stunden nach Threaderstellung korrektund freundlich geantwortet hat.

Fall Geschlossen.


[Beitrag von GomJabbar am 05. Jan 2012, 23:18 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Gefunden bei PhonoPhono
torbi am 14.11.2007  –  Letzte Antwort am 26.11.2007  –  47 Beiträge
Suche Plattenspieler aber hab keine ahnung davon
Mais am 05.11.2005  –  Letzte Antwort am 07.11.2005  –  10 Beiträge
Hat hier jemand Ahnung von Dual 1216???
malte300se am 23.11.2003  –  Letzte Antwort am 23.11.2003  –  3 Beiträge
Technics SL DD33 - Autostart mal hier und mal da
moni597 am 11.08.2016  –  Letzte Antwort am 19.08.2016  –  6 Beiträge
Riemenwechsel bei Yamaha YP-B2B
KarmannTobi am 08.02.2011  –  Letzte Antwort am 15.10.2011  –  8 Beiträge
Hilfe! Habe einen Technics sl 1210 mk2 und keine Ahnung! :(
Lara1 am 24.11.2016  –  Letzte Antwort am 26.11.2016  –  7 Beiträge
Hollandlink.nl wer hat da schonmal bestellt
Plattenhörer am 02.06.2010  –  Letzte Antwort am 02.06.2010  –  2 Beiträge
Keine Ahnung was ich brauche ! HILFE bitte :-)
stevbutcher am 29.06.2011  –  Letzte Antwort am 29.06.2011  –  24 Beiträge
Welche Nadel habe ich hier?
vatana am 27.12.2014  –  Letzte Antwort am 31.12.2014  –  19 Beiträge
Was ist bei Phonophono in Berlin los ?
Triodensound am 17.06.2007  –  Letzte Antwort am 17.01.2010  –  152 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder817.802 ( Heute: 43 )
  • Neuestes MitgliedDetlefT
  • Gesamtzahl an Themen1.364.991
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.997.792