Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Fragen wegen ersten Plattenspieler (Sp 3001 oder neu)

+A -A
Autor
Beitrag
Endlessdream
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 25. Jan 2012, 20:38
Hallo nachdem ich nun meine erste Anlage(Yamaha 471 mit Dali Zensor 7) habe möchte ich nun auch noch nen bisschen Zubehör dafür haben. Als nächstes wollte ich mir nen Plattenspieler hollen da meine Eltern da ne große Sammlung rumstehen haben welche nicht genutzt wird. Da stehe ich nun vor der Wahl ob ich nen Gebrauchten nehme oder mir was neues hole. Als gebrauchten hätte ich nen alten Sp 3001 zur Verfügung welchen ich kostenlos kriegen könnte aber wo das Abspiel dings mit der Nadel und so fehlt. Kann man die ohne Probleme auswechseln? Und wie ist der Spieler an sich hat da jemand Erfahrung ist ja nen altes Ding noch aus der DDR kann der was?

Falls der an sich nichts sein sollte wollte ich für um die 300 Euro nen neuen holen. Was bräucht ich noch dazu für meinen Verstärker da der keinen Phonoeingang hat. Wollte so 30€ für Entzerrer/Vorverstärker ausgeben. Ist das das selbe?
Endlessdream
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 26. Jan 2012, 16:31
Keiner Erfahrung mit dem Gerät? Kann man bei Plattenspielern das System oder wie das heist was man auf den Arm macht Beliebig wählen oder gibt es da irgendwelche Beschränkungen?
Endlessdream
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 26. Jan 2012, 22:39
So hab mir den 3001er mal begutachtet und mich nen bisschen in die Materie eingelesen. Der hat als Soundausgang nen Dinkabel. Was wäre da besser nen Din zu Chinch adapter + Vorverstärker oder gibt es nen Din Vorverstärker. Und was für Systeme kann man da so Dranbauen da das ausgewechselt werden muss.
rorenoren
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 27. Jan 2012, 08:52
Moin,

den SP3001 würde ich nicht verwenden.
Das Gerät ist "nicht besonders gut" und eher für Kristallsysteme vorgesehen.
(wenn nicht ausschliesslich)
Damit wirst du eher nicht glücklich.
Für das Geld das ein neues System dafür kostet, bekommst du schon einen besseren Plattenspieler.
(gebraucht)

Über 300 Euro- Geräte gibt es hier im Forum zig Threads, bitte mal nachlesen.

Als Phonovorstufe kannst du entweder einen Dynavox TC750 kaufen (20+ Euro), oder du schaust nach gebrauchten Geräten.
(wobei es für 30 Euro kaum welche gibt, die besser sind als der TC750)

Je nach Verteilung deines Budgets kannst du aber auch eine bessere Vorstufe kaufen und einen gebrauchten Plattenspieler dazu.
Auch beide Geräte gebraucht zu kaufen, wäre eine sinnvolle Entscheidung in Bezug auf Qualität.
Für 300 Euro gibt es kaum vernünftige neue Plattenspieler, die mit 50 Euro Gebrauchtgeräten mithalten können.
Bei ca. 150 Euro für ein Gebrauchtgerät (z.B. Technics SL1xxx) bleiben noch 100 Euro für ein System (z.B. Shure M97xE), bzw. eine Nadel für das Mitgelieferte, sowie 50 (oder plus 30=80?) Euro für die Phonovorstufe.

Damit lässt sich schon eine sehr vernünftige Plattenwiedergabe erreichen.

Gruss, Jens
Endlessdream
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 28. Jan 2012, 00:52
Nach was für Herstellern oder Geräten sollte ich da kucken? Habe hier oft Dual hier gelesen. Welche anderen Guten Hersteller gibt oder eher gab es da früher wo man bei Ebay nen Auge drauf werfen kann.
rorenoren
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 28. Jan 2012, 09:36
Moin,

ich würde mich mal an den 30 Euro Thread hier anhängen und ähnliche Geräte heraussuchen:

http://www.hifi-foru...m_id=26&thread=14196

Etwas in der Art oder etwas darüber könnte für dich auch gut passen.
Dazu der Phonovorverstärker und evtl. neue Nadel/neues System und schlimmstenfalls ein Riemen.

Damit hast du wenigstens ein brauchbares Gerät, mit etwas Glück sogar ein sehr ordentliches.

Irgendwo war in der Bucht ein Blaupunkt "baugleich mit Technics", der von Antrieb und Armlagerung sehr ordentlich zu sein scheint.
Die Headshell, sowie der Arm sind anders als beim Technics SL-D3, sonst aber alles sehr ähnlich.
So ähnliche Geräte ohne bekannten Namen im Plattenspielerbau oder entsprechend kleinere Geräte der bekannten Hersteller kommen bei dem Budget infrage.

Dual gibt es "von bis", da ist vielleicht einer dabei.
Bei Technics gibt es viele gute Geräte.

Schau auch mal bei ebay.kleinanzeigen.ebay.de in deiner Gegend.

Bei Plattenspielern ist der Versand ein grosses Risiko, weil fast niemand in der Lage zu sein scheint, sowas gut zu verpacken.
Also besser selber abholen, wenn möglich.

Gruss, Jens
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Plattenspieler RFT SP 3935
Ischdo am 05.10.2010  –  Letzte Antwort am 06.10.2010  –  8 Beiträge
RFT SP 3001 nachrüsten ?
mitsumotion am 11.09.2008  –  Letzte Antwort am 13.09.2008  –  3 Beiträge
Ziphona 3001 hifi
weihrauchfreddy am 15.10.2015  –  Letzte Antwort am 17.10.2015  –  8 Beiträge
Alternative zu Thorens TD 3001
p_w am 03.05.2008  –  Letzte Antwort am 13.05.2008  –  23 Beiträge
erster Plattenspieler - neu oder gebraucht?
niesfisch am 08.01.2012  –  Letzte Antwort am 07.02.2012  –  73 Beiträge
Hilfe wegen leierndem Plattenspieler benötigt
masi2000 am 21.04.2016  –  Letzte Antwort am 21.04.2016  –  10 Beiträge
RFT SP 3930 Plattenspieler, taugt der?
Felix176 am 02.11.2012  –  Letzte Antwort am 03.07.2016  –  22 Beiträge
plattenspieler-fragen.....
kaiwei am 09.07.2005  –  Letzte Antwort am 12.07.2005  –  7 Beiträge
Plattenspieler!! alt oder neu?
Gonzomusic am 21.04.2005  –  Letzte Antwort am 22.04.2005  –  10 Beiträge
Plattenspieler: alt oder neu?
TFJS am 21.08.2009  –  Letzte Antwort am 27.09.2009  –  103 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 52 )
  • Neuestes Mitgliedjolly-roger
  • Gesamtzahl an Themen1.345.860
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.673.424