Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


TonAbnehmer Technics 1600 MKnix / 1700 MKII

+A -A
Autor
Beitrag
aZoid
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 04. Mrz 2012, 22:00
Hallo Zusammen,
ich habe mir gerade einen Technics SL 1700 MKII zugelegt,
aber dann doch noch meinen alten SL 1600 MKnix reparieren können.
Will sie auch beide behalten, und jetzt stellt sich die Frage Welcher Tonabnehmer bzw. Nadel.

Theoretisch habe ich von der ganzen Sache bisher überhaupt keine Ahnung.

Gelesen habe ich hier schon einiges, aber das macht die Entscheidung auch nicht einfacher, eher im GegenTeil.

Unterscheiden tun sich ja die beiden Dreher kaum, wenn ich das richtig rausgelesen habe
hat der Tonarm vom MKnix eine effektive Masse von 16g (22g - 6g cartridge) , der MKII 12g (without Cartridge).

Ich habe hier mehrere Tonabnehmer, alle ohne Nadel.

Technics 270 C
Technics 270 C II
Shure V 15 III
Shure M 95 G-LM
Shure M 75 Type D
Audio Technica ATS-12E
Audio Technica AT 52 (concorde Form)
DUAL DMS 220
ELAC ESG 793
ELAC STS 455

Wie sind die Technics Systeme Einzuordnen?
Passt das Shure V 15 III zum Technics?
Sind die Elac Systeme geeignet?

Für eines der Technics 270 C habe ich mir bereits eine billige NachbauNadel besorgt und bin nicht besonders zufrieden...

Lohnt es sich für eines der Systeme ein qualitative Nadel zu besorgen, ich lese immer wieder was Jico SAS oder kauft man besser komplett neu?

Was schlagt ihr vor?

Betrieben wird das ganze an einem Marantz 2230
Musikrichtung geht eher ins Elektronische bis Pop aber auch die JazzSammlung meiner Mutter wird abgespielt...

Vielen Dank im Vorraus,
Dominik
rorenoren
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 04. Mrz 2012, 22:21
Moin,

mir persönlich gefallen die Technics Systeme, aber mit Nachbaunadeln wird nichts draus.
Gut von den gelisteten Systemen wäre das Shure M95, was aber nicht ganz perfekt zu dem Technics Arm passt.
(Nadel gibt es leider nicht mehr, gerade nachgeschaut)
Die Elac Systeme sind ebenfalls gut.
(da hat Thakker noch Originale)
Wenn ich eine Jico SAS kaufen würde, entweder für ein Elac (kostet "nur" 159 Euro) oder für das Shure M95. (auch 159 Euro)
Allerdings ist es fraglich, ob die Jicos an den Arm richtig gut spielen.

Das Problem ist, dass ein neues System kaum mehr kostet als eine Ersatznadel. (original)

Je nach Budget würde ich für den Technics ein Denon DL110 empfehlen. (ab ca. 110 Euro bei phonophono.de, wenn lieferbar)
Ein Shure M97xE (75 Euro) dürfte auch gut funktionieren. (Bürste heruntergeklappt)
Das Audio Technica AT120 passt, hat aber dem Vernehmen nach einen eher hellen Klang.
(M97xE und AT120 kenne ich nur vom Hörensagen)
Bei den teureren Systemen (spez. MC) kann ich gar nicht mitreden.
Es lohnt sich aber durchaus, den Technicsen gute Systeme zu verpassen.
Das sind wirklich gute Dreher.

Gruss, Jens
akem
Inventar
#3 erstellt: 05. Mrz 2012, 10:55
Für den 16g-Arm würde sich ein Denon DL103 anbieten. Deine gelisteten MM-Systeme dürften da eher zu weiche Nadeln haben.

Gruß
Andreas
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Technics SL-1600 MkII
Archivo am 22.05.2013  –  Letzte Antwort am 23.05.2013  –  7 Beiträge
Tonabnehmer Technics SL 1700
thebosswas am 24.02.2013  –  Letzte Antwort am 08.03.2013  –  16 Beiträge
Technics SL-1600 MKII Kauf
rocketrider2001 am 26.06.2016  –  Letzte Antwort am 30.11.2016  –  74 Beiträge
Tonabnehmer für Technics sl-1700
Daniel.ioanes am 20.01.2016  –  Letzte Antwort am 20.01.2016  –  3 Beiträge
Tonabnehmer für Technics 1200 MKII
Alexsandar am 01.11.2009  –  Letzte Antwort am 08.11.2009  –  23 Beiträge
Neuer TA für Technics Sl 1600 MKII
Teichfischer am 23.02.2013  –  Letzte Antwort am 24.02.2013  –  8 Beiträge
Technics sl 1700. suche tonabnehmer und headshell.
JonnDesign am 09.08.2010  –  Letzte Antwort am 09.08.2010  –  4 Beiträge
Frage zum Technics SL-1410 MKII (Tonabnehmer)
pavelle am 22.02.2007  –  Letzte Antwort am 05.08.2010  –  4 Beiträge
Technics 1210 MKII Tonabnehmer zum Digitalisieren
Stephan_LE am 05.04.2011  –  Letzte Antwort am 15.05.2011  –  21 Beiträge
Tonabnehmer für Technics SL 1600 MK 2 - EPC-207 C
Amateuraffe am 15.01.2016  –  Letzte Antwort am 19.01.2016  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Speed Link

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedserge1857
  • Gesamtzahl an Themen1.345.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.441