Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Tonabnehmer auf TD 147 Jubilee

+A -A
Autor
Beitrag
solarfieldmozart
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Mrz 2012, 14:32
Hallo Thorensliebhaber,

ich habe nun einen makellosen TD 147 Jubilee bekommen, auf dem folgendes System montiert ist SMM/5.
Um welches System handelt es sich? Elac, Supex?
Im Netz finde ich dazu keine Antwort / Bild.
Jetzt habe ich also zwei Jubilee, obwohl ich doch nur einen wollte
Mein erster Jubilee (auch erst 10 Tage in meinem Besitz) hat ein Denon DL 110 MC bekommen und klingt damit wunderbar.
Der "neue" Jubilee soll mit meinem alten Luxman L 410 betrieben werden, den ich gerade versuche zu reparieren ( bekommt neue Elkos).
Das SMM/5 habe ich also noch nicht hören können, aber ich gehe mal davon aus, dass es nichts besonderes ist, oder schon sehr alt, keine Ahnung.

Gruß
SFM

Hier ein Bild:

L1140567
Wuhduh
Inventar
#2 erstellt: 07. Mrz 2012, 18:02
Grützli !

Der TA dürfte ein älteres Modell von " Soundsmith " sein, der auch die B&O-Nachfolger herstellt..

Vom Aussehen her nix pralles, was für erhöhte Ohrenschmalzproduktion sorgen dürfte.

Dazu werden sich die üblichen Widersprecher sowieso bald melden ....

Eigentlich gehört zum leichten Tonarm ein MM-System mit relativ hoher Nadelnachgiebigkeit, doch liefen in den güldenen Wienühlzeiten auch das Dynavector Karat 23 R(S) daran.

Schwabbel-wabbel,
Erik
solarfieldmozart
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 07. Mrz 2012, 18:27
Hallo Wuhduh,


danke für deinen Tip/Meinung!
Soundsmith , aha, nie gehört, aber ich bin auch vinyltechnisch ein Anfänger.
Für meine "Zweitanlage" könnte also ein SHURE M97xE , oder ein Audio Technica AT 120E eine gute Lösung sein, wenn ich mich so im Forum umschaue.
Also das Denon DL 110 klingt schon ziemlich prima mit meinen Kef XQ 40, aber ich habe ja keinen Vergleich, außer CD natürlich.
Jetzt geht es ja darum den Luxman mit alten Magnat All Ribbon 10 P Boxen zu betreiben und da brauche ich keine Soundperle, erst mal schauen wie dieses SMM/5 so klingt, gabs ja quasi Gratis dazu.
So, jetzt werde ich mal die Elkos in den Luxman löten und dann bin ich mal gespannt.

Gruß
SFM
raindancer
Inventar
#4 erstellt: 07. Mrz 2012, 19:04

solarfieldmozart schrieb:
H
Jetzt geht es ja darum den Luxman mit alten Magnat All Ribbon 10 P Boxen zu betreiben und da brauche ich keine Soundperle,


Au weia. Wenn du den vernünftig revidierst macht er dem Denon schwer zu schaffen, von der Phonosektion will ich gar nicht anfangen, anpaßbar für MC. Kauf dem gescheite Speaker, an den Magnat hat ich da Zweifel.

aloa raindancer
solarfieldmozart
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 07. Mrz 2012, 19:48

raindancer schrieb:

solarfieldmozart schrieb:
H
Jetzt geht es ja darum den Luxman mit alten Magnat All Ribbon 10 P Boxen zu betreiben und da brauche ich keine Soundperle,


Au weia. Wenn du den vernünftig revidierst macht er dem Denon schwer zu schaffen, von der Phonosektion will ich gar nicht anfangen, anpaßbar für MC. Kauf dem gescheite Speaker, an den Magnat hat ich da Zweifel.

aloa raindancer


Stimmt, ich war auch jahrelang zufrieden mit dem Lux, bis er kaputt ging.Der Denon und der Luxman habe beide eine MC Option und der Lux hat eine prima Phonostufe, ich weiß.
Vielleicht sollte ich die Magnat verkaufen, sie sind das schwächste Glied in der Kette und auch noch so groß und wuchtig.

Gruß

SFM


PS: Ist der abgebildete TA wirklich ein "Soundsmith"?
Fhtagn!
Inventar
#6 erstellt: 08. Mrz 2012, 07:16

raindancer schrieb:
Kauf dem gescheite Speaker, an den Magnat hat ich da Zweifel.
aloa raindancer


Gescheite Speaker? Die All Ribbon 10 kosteten Mitte der 80er neu 2500DM und sind alles andere als Billigware.
solarfieldmozart
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 08. Mrz 2012, 15:19

Fhtagn! schrieb:

raindancer schrieb:
Kauf dem gescheite Speaker, an den Magnat hat ich da Zweifel.
aloa raindancer


Gescheite Speaker? Die All Ribbon 10 kosteten Mitte der 80er neu 2500DM und sind alles andere als Billigware.


Da hast du natürlich auch recht!
Die Magnat habe ich 1985 für 1450DM gebraucht gekauft und sie waren für mich in Verbindung mit dem L 410 ein Dreamteam, mit schönen weichem Klang, feinen Höhen usw.
Allerdings ist der Bass der Magnat trotz seiner Tiefe und Kraft sehr, na sagen wir ma, irgendwie schwabbelig, nicht besonders knackig.
Das hat mich jedoch nie gestört, da meine Vorliebe schon damals der klassischen Musik galt und ein Klavierkonzert hört/hörte sich auf der Anlage gut an.
Jetzt ist ein Hochtöner defekt und mich stört aber vor allem die Größe.Die Anlage soll mit dem L 410 und dem Jubilee in mein Atelier und dort ist nicht mehr so viel Platz. Feine kleine und/oder schlanke Boxen wären hier von Vorteil, aber jetzt weicht das ganze schon sehr vom Thema ab.
Jetzt habe ich hier durch das Forum zwei, drei TA Alternativen genannt bekommen und bin damit sicherlich gut beraten, auch was die Wahl des Drehers anbelangt, bedanke ich mich bei euch.

Gruß
SFM
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Tonabnehmer für Thorens TD 147 Jubilee
modjo am 18.07.2005  –  Letzte Antwort am 21.07.2005  –  6 Beiträge
Thorens TD 147 "jubilee"
Seeräuber am 26.03.2006  –  Letzte Antwort am 17.04.2006  –  21 Beiträge
Thorens TD 147 Jubilee eingetroffen , Fotos !!
Schoschi am 06.10.2007  –  Letzte Antwort am 08.10.2007  –  8 Beiträge
Thorens TD 147 Jubilee
modjo am 30.10.2003  –  Letzte Antwort am 08.01.2004  –  5 Beiträge
Thorens TD 147 Jubilee
mcph am 20.01.2004  –  Letzte Antwort am 22.01.2004  –  3 Beiträge
Thorens TD 147 Jubilee
Elmex am 28.01.2004  –  Letzte Antwort am 28.01.2004  –  5 Beiträge
Thorens TD 147 Jubilee
Klee am 18.12.2007  –  Letzte Antwort am 19.12.2007  –  11 Beiträge
TD 147 Jubilee - Endspurt
solarfieldmozart am 16.03.2012  –  Letzte Antwort am 19.03.2012  –  12 Beiträge
Welches System für Thorens Jubilee (TD 147)
Plattenliebhaber am 04.10.2003  –  Letzte Antwort am 30.12.2003  –  7 Beiträge
Frage zur Zarge vom TD 147 Jubilee
HelterSkelter am 03.06.2004  –  Letzte Antwort am 05.06.2004  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 21 )
  • Neuestes MitgliedMandy2013
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.586