Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Frage bzgl. Anschaffung Technics SL-B202

+A -A
Autor
Beitrag
Gummibeer
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 26. Jul 2012, 10:53
Hallo zusammen,

habe euch schon die Tage mit dem Reinigen der Kontakte am Tonabnehmer genervt und hätte mal wieder eine Frage.
Zur Zeit betreibe ich (bitte nicht schlagen) einen Numark TT-1650 mit einem Ortofon Concorde DJ Pro E, um meine Platten zu hören. Den Spieler hatte ich mir mal in jugendlichem Wahnsinn gebraucht geschossen und vor längerem mal wieder reaktiviert, um genüsslich Platten zu hören.
Insgesamt bin ich eigentlich mit dem Spieler zufrieden, jedoch stört mich etwas dieses Plastikfeeling. Nun habe ich in den Kleinanzeigen der Bucht einen Technics SL-B202 gefunden. Soll laut Verkäufer noch einwandfrei laufen, sieht nur etwas vergammelt aus auf den Fotos und das linke Scharnier der Abdeckung ist gebrochen. Würde mir den sowieso vor dem Kauf aber noch anschauen.
Meine Frage ist nun: Würde ich mich (außer hinsichtlich der Optik) verbessern, wenn ich mir den Technics zulege?
Technische Daten Numark vs. Technics wären
Gewicht: 5,6 kg vs. 3,4 kg (etwa)
RMS: 0,25% vs. 0,45%
Rumpeln 50db vs. 70 db


Vorerst würde ich bei meinem Concorde System bleiben, auf dauer würde jedoch ein anderes System kommen.
Welcher Preis wäre angebracht für solch ein Schätzchen aus den 80ern?

Würde mich freuen, wenn ihr mir mit eurem Fachwissen weiter helfen könntet.

Viele Grüße
Fhtagn!
Inventar
#2 erstellt: 26. Jul 2012, 17:18
Vergiss den B-202 ganz schnell. Das ist ein Plastiklappen. Mir fällt schwer auch nur einen Grund zu finden, der für das Gerät sprechen würde.
Kauf dir lieber einen richtigen Technics mit Direktantrieb.
Gummibeer
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 26. Jul 2012, 18:21
Ok ok
Von Plastik zu Plastik wollte ich jetzt nicht, dann schaue ich mal nach einem aus der D Reihe. Eilt ja nicht, noch spielt der alte ja einwandfrei. Aber man kennt es ja, man will immer was besseres...
Fhtagn!
Inventar
#4 erstellt: 26. Jul 2012, 18:33
Mit den SL-Q Modellen würdest du einen guten Kauf machen. Plastikfreie Geräte.
audiophilanthrop
Inventar
#5 erstellt: 26. Jul 2012, 19:02
Paß beim Vergleich der Rumpel-Specs sehr auf, daß du nicht Äpfel und Birnen vergleichst. Es gibt mehrere gängige Meßverfahren mit unterschiedlicher spektraler Gewichtung. (Link)

Beim TT-1650 steht da ">50 dB", das könnte unbewertet sein. Ist denn bei guten Pressungen noch merkbares Rumpeln festzustellen?

Die 70 dB von Technics-Riementrieblern (die ich übrigens nicht so recht glauben mag) sind gemessen nach IEC98A mit B-Bewertung. A-bewertet schrumpft das ganze schon auf 56 dB zusammen (was ich immer noch nicht glaube), und unbewertet dürfte man deutlich unter 50 dB landen - bei Riementrieblern ist das eher die Regel als die Ausnahme. Sonst muß man wirklich mit schwerem Plattenteller und Subchassis ankommen (= Methode der Wahl, bevor Direkttriebler populär wurden).
Gummibeer
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 26. Jul 2012, 20:20
Ehrlich gesagt bin ich was "richtiges" Hifi angeht Einsteiger...ich wüsste nicht einmal, wie sich rumpeln anhört. Ich merke halt nur, dass das gesamt Chassi vom Numark mitschwingt und dadurch die Nadelgeräusche verstärkt.

Denke eh, dass mein momentanes Equipment mit Heco Vita 700ern und einem 5.1 Yamaha für Hifi nicht ideal ist, aber möchte auch das beste aus dem gegebenen rausholen, insbesondere da in Zukunft auch eine Aufrüstung ansteht. Das jetzige System stammt noch aus Studententagen und da ich auch gleichzeitig Heimkinofan bin....

Das richtige Auseinandersetzen mit Vinyl hat erst vor ein paar Monaten eingesetzt, weshalb ich dahingehend noch Laie bin. Die meisten meiner Platten sind auch günstige Flohmarktfunde oder ähnliches. Die einzigen neuen Platten sind ein Album von Clueso von meine Freundin und das neue Ärzte Album.

Werde mal weiter nach einem schönen Technics SL im Bereich bis 100€ schauen für den Einstieg. Auch wenn die Dual hier immer empfohlen werden gefallen mir diese von der Optik her nicht so ganz.

By the way: Kennt jemand einen guten Laden für Plattenspieler in Bochum und Umgebung?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Technics SL-DD3 Tonabnehmer
mrflorian am 08.01.2011  –  Letzte Antwort am 09.01.2011  –  5 Beiträge
Hilfe bzgl. Technics SL 3310 Tonabnehmer
essfel am 26.02.2015  –  Letzte Antwort am 26.02.2015  –  3 Beiträge
TECHNICS SL-B202 Tonarm Tragarm / Tonarmkopf headshell mit U25 / EPS 25 CS
sirene am 28.03.2008  –  Letzte Antwort am 30.03.2008  –  7 Beiträge
Motor für SL-B202 gesucht
Christian-Berlin am 07.12.2011  –  Letzte Antwort am 10.12.2011  –  7 Beiträge
Technics SL-BD3 T4P Frage
replacebody am 23.08.2006  –  Letzte Antwort am 23.08.2006  –  4 Beiträge
Frage zum Technics SL-Q3
ColdwateR am 19.07.2010  –  Letzte Antwort am 20.07.2010  –  18 Beiträge
Technics SL 1510 Tonabnehmer Frage
jeremya am 07.06.2011  –  Letzte Antwort am 07.06.2011  –  2 Beiträge
Steigerung mit Technics SL 1200 MK2?
janosch7 am 21.02.2010  –  Letzte Antwort am 03.03.2010  –  21 Beiträge
Neuer TA für Technics Sl 1600 MKII
Teichfischer am 23.02.2013  –  Letzte Antwort am 24.02.2013  –  8 Beiträge
Technics sl-1410 mk2
coyote8231 am 25.11.2014  –  Letzte Antwort am 26.11.2014  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Numark

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 52 )
  • Neuestes Mitgliedjolly-roger
  • Gesamtzahl an Themen1.345.860
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.673.424