Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Hilfe bzgl. Technics SL 3310 Tonabnehmer

+A -A
Autor
Beitrag
essfel
Neuling
#1 erstellt: 26. Feb 2015, 22:11
Guten Abend zusammen,

Ich habe mir gestern einen gebrauchten Technics SL 3310 Plattenspieler gekauft, da ich als Neuling noch nicht so viel Geld ausgeben wollte.
Nun habe ich folgendes Problem:
Als ich mithilfe diverser Anleitungen den Plattenspieler richtig einstellen wollte ist mir folgendes aufgefallen:
Die Schrauben mit dem der Tonabnehmer an der Headshell befestigt sind, haben nur ein recht kurzes Gewinde, sodass ich den Tonabnehmer nicht an der Headshell fixieren kann (Siehe hierzu die beiden Bilder). Es sind als immer ein paar mm spiel vorhanden.
Tonabnehmer 1
Tonabnehmer 2

Könnt ihr mir sagen, ob das beabsichtigt ist um eine Art Federung zu gewährleisten oder hat der Vorbesitzer des Plattenspielers einfach falsche Schrauben verwendet. Ich wundere mich, da ich dachte, dass man anhand dieser Schrauben den Tonabnehmer in der gewünschten Position fixieren kann.
Beim Ton des Plattenspielers gibt es auch leichte Probleme. Ich habe vor allem auf der linken Spur häufiger Rauschen und meiner Meinung allgemein eine etwas schlechtere Tonqualität.

iIch hoffe mal ihr könnt mir helfen und sagen, ob das mit den Schrauben seine Richtigkeit hat oder nicht.

Viele Grüße
kadioram
Inventar
#2 erstellt: 26. Feb 2015, 22:52
Hi essfel,

willkommen im Forum

Du hast dir einen schönen Dreher besorgt, Glückwunsch

Gleich zu deiner Frage:


essfel (Beitrag #1) schrieb:

Als ich mithilfe diverser Anleitungen den Plattenspieler richtig einstellen wollte ist mir folgendes aufgefallen:
Die Schrauben mit dem der Tonabnehmer an der Headshell befestigt sind, haben nur ein recht kurzes Gewinde, sodass ich den Tonabnehmer nicht an der Headshell fixieren kann [...]
Könnt ihr mir sagen, ob das beabsichtigt ist um eine Art Federung zu gewährleisten oder hat der Vorbesitzer des Plattenspielers einfach falsche Schrauben verwendet.


Letzteres ist der Fall, sofern das System ebenfalls vom Vorbesitzer stammt. Jedenfalls passen sie für dieses hier nicht.

Das System muss mit passenden Schrauben fest am Headshell montiert werden können, es darf nicht federn, nämlich damit es nach der Justage nicht verrutscht. Ist ein System nämlich nicht richtig justiert, und in deinem Fall ist es das gar nicht, dann resultiert das in schlechtem Klang. Zusätzlich läufst du Gefahr, dass die Nadel beschädigt wird.
Falls du ein Hifi-Geschäft (nicht MediaMarkt o.ä.) in der Nähe hast, dann geh da samt Headshell und System hin, teuerer als ein Beitrag für die Kaffeekasse dürfte das nicht sein, bringt dich aber klangtechnisch meilenweit voran und auf dei sichere Seite.

Grüße
essfel
Neuling
#3 erstellt: 26. Feb 2015, 23:03
Hi kadioram,

Danke für deine schnelle und ausführliche Antwort.
Dann werde ich das möglichst bald erledigen und hoffen, dass sich der Sound dadurch verbessert


Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Technics SL-3310 Einstellen? Tonabnehmer?
Ingeboarg am 13.06.2014  –  Letzte Antwort am 14.06.2014  –  11 Beiträge
Tonabnehmer für Technics SL-3310
woga am 29.11.2016  –  Letzte Antwort am 30.11.2016  –  9 Beiträge
Technics SL-3310 zum Einstieg?
blackblade85 am 09.09.2007  –  Letzte Antwort am 10.09.2007  –  3 Beiträge
Technics SL 3310 läuft nicht richtig
gruemeli am 14.12.2014  –  Letzte Antwort am 14.12.2014  –  2 Beiträge
Beratung Technics SL-3310
Tattermine am 22.12.2015  –  Letzte Antwort am 22.12.2015  –  4 Beiträge
Technics SL-3310
sascha26 am 03.11.2016  –  Letzte Antwort am 05.11.2016  –  8 Beiträge
Technics SL-3310
sascha26 am 05.11.2016  –  Letzte Antwort am 06.11.2016  –  6 Beiträge
technics sl-j300r, Tonabnehmer
grummelzwerg am 26.04.2009  –  Letzte Antwort am 04.04.2010  –  18 Beiträge
Abdeckhaube für Technics SL 3310
postrockplatte am 02.11.2014  –  Letzte Antwort am 02.11.2014  –  3 Beiträge
Technics Sl-3310 Memorepeat Funktion
khmd am 29.04.2016  –  Letzte Antwort am 04.05.2016  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedkleineMax
  • Gesamtzahl an Themen1.344.993
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.022