Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Plattenspierler neu/alt max 200 Euro

+A -A
Autor
Beitrag
Foxhound777
Neuling
#1 erstellt: 18. Sep 2012, 16:11
Hi,
hab das Forum hier mal durchsucht und mit schrecken feststellen müssen, dass es scheinbar sehr kompliziert ist einen vernünftigen Plattenspieler zu kaufen.

Ich hoffe ich nerve nicht zu sehr, wenn ich hier nochmal einen neuen Thread auf mache, aber ich bin grad etwas überfordert.

Ich suche: Einen Plattenspieler für ca 100-200 Euro. Ich bin eigentlich kein Fan von gebrauchten, außer jemand kann mir hier irgend ein direkten Link zu ebay posten oder wohnt in meiner nähe (Hannover/Braunschweig) und würde mir gerne was nettes anbieten.

Ich höre: Johnny Cash, Rock, Adele, Linkin Park bis Meteora...sowas in die Richtung.

Ich habe: Einen alten Yamaha RX V 450 verstärker und weiß jetzt nichtmal ob ich daran einen Schallplattenspieler direkt anschließen kann.

Über eine Empfehlung zu ein Paar guten Säulenlautsprechern würde ich mich auch freuen, aber dazu kann ich mich wenn auch nochmal im Forum umschauen, dass viel mir gerade nur so ein.

Vielen Dank im Vorraus!

EDIT:

Ich suche kein High End Gerät. Klar hätte ich gerne einen sehr guten Sound aber ich will nicht mein ganzes Geld dafür ausgeben müssen. Ich bin auch mit der unteren Mittelklasse zufrieden...

Gruß Andre


[Beitrag von Foxhound777 am 18. Sep 2012, 16:12 bearbeitet]
Rillenohr
Inventar
#2 erstellt: 18. Sep 2012, 16:36
Hallo im Forum!
Ob dein Verstärker einen Plattenspielereingang hat, erfährst du einfach durch lesen. Es steht dann irgendwo "Phono" dran.
Für dein Budget bleibt eigentlich nur der Gebrauchtkauf übrig, wenn es etwas Brauchbares sein soll.
silberfux
Inventar
#3 erstellt: 18. Sep 2012, 16:39
Hi, das Gerät hat offenbar keinen Phono-Eingang, so dass Du auch noch einen Vorverstärker brauchst. Einen empfehlenswerten neuen Dreher für verbleibende ca 150,- ist mir nicht bekannt. Also Gebrauchtgerät. Zu diesem Thema gibt es hier bereits eine große Anzahl von Tipps (Suchfunktion).

BG Konrad
Foxhound777
Neuling
#4 erstellt: 22. Sep 2012, 13:08
Was haltet ihr von dem Rega RP1 und welche Nadel würdet ihr dazu empfehlen
8erberg
Inventar
#5 erstellt: 23. Sep 2012, 16:01
Hallo,

als Neugerät?

Sorry, für die Kohle kriegt man von Fehrenbacher einen Dual 455 mit Vollautomatik und "sogar" einem OM10 statt ein OM5...



Peter
Fhtagn!
Inventar
#6 erstellt: 23. Sep 2012, 16:09

Sorry, für die Kohle kriegt man von Fehrenbacher einen Dual 455 mit Vollautomatik und "sogar" einem OM10 statt ein OM5.


Die Gurke ist genauso schlecht wie der Rega.

Wenn du im Nordwesten wohnst, hätte ich was für dich. Ich will mich von einigen Geräten trennen.
Für 200€ gäbe es z.B. einen Kenwood KD-2055 mit Ortofon VinylMaster Red.
Foxhound777
Neuling
#7 erstellt: 23. Sep 2012, 16:33
Okay danke für die Antworten.

Fhtagn! ich wohne in der Nähe von Hannover/Braunschweig. Wie weit ist das von dir ca entfernt?
Ich hätte auf jeden Fall interesse.


[Beitrag von Foxhound777 am 23. Sep 2012, 16:36 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung alt vs. neu
Marc022 am 01.11.2016  –  Letzte Antwort am 05.11.2016  –  10 Beiträge
Empfehlenswerter Tonabnehmer - max. 200 Euro ?
jazz-freund am 08.12.2007  –  Letzte Antwort am 09.12.2007  –  5 Beiträge
Plattenspieler bis 200 Euro neu oder gbraucht?
hififreak1204 am 17.01.2007  –  Letzte Antwort am 18.01.2007  –  5 Beiträge
Plattenspieler neu um 200 Euro Sinnvoll?
Michael58 am 14.03.2014  –  Letzte Antwort am 28.03.2014  –  25 Beiträge
Klangduell Alt gegen Neu
Boxenbastler am 10.09.2010  –  Letzte Antwort am 22.09.2010  –  42 Beiträge
Kaufberatung: max 150 Euro
ben_k am 15.12.2010  –  Letzte Antwort am 16.12.2010  –  4 Beiträge
Kaufberatung Plattenspieler (Alt vs Neu)
TimothyN am 19.01.2015  –  Letzte Antwort am 26.01.2015  –  20 Beiträge
Plattenspieler unter 200 Euro gesucht
LogicDeLuxe am 23.02.2004  –  Letzte Antwort am 23.02.2004  –  3 Beiträge
Kaufberatung Tonabnehmer ca. 200 Euro
jhaible am 11.09.2006  –  Letzte Antwort am 28.09.2006  –  29 Beiträge
Plattenspieler - alt oder neu, wer schlägt wen?
M.Schopf am 26.07.2009  –  Letzte Antwort am 27.07.2009  –  19 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 30 )
  • Neuestes Mitgliedsanny1993
  • Gesamtzahl an Themen1.345.517
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.125