Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Technics SL Q3 Ersatz für Tonabnehmer

+A -A
Autor
Beitrag
roger.pfaff
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 13. Okt 2012, 08:19
Hallo
das Original ist schon seit Jahren verschlissen.
Das seit ebenfalls seit Jahren benutzte Shure V15 Typ III wird auch langsam alt, Ersatznadeln gibts nur als Nachbau.
Also: Gibts noch ein gutes (und bezahlbares) System?
Hat jemand zB Erfahrung mit Denon?

Danke für jeden Tipp

Roger Pfaff, Weinheim
Technics SL Q3 über Marantz PM 15 MKIII KI an B&W Nautilus 803
KillaKalli
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 13. Okt 2012, 09:21
hi,

was verstehst du unter "bezahlbar" ?wie viel möchtest du für das neue system gerne ausgeben?von denon kenne ich nur das dl 103,ich mochte es sehr. es ist ein mc system ,das aber eher für schwere tonarme geeignet ist.ich kenne deinen tonarm nicht,wie schwer ist der?
raindancer
Inventar
#3 erstellt: 13. Okt 2012, 10:06
Hallo,

ein DL103 wird ohne einstellbaren Phonoverstärker keinen Sinn machen, die Phonostufen von Marantz bieten in der Regel 100 Ohm Abschlußwiderstand, DL103 braucht 1kOhm. Gehen würden MCs von Ortofon.

Fürs Shures V15 III gibts ne gute Nadel von Jico, such hier mal im forum, gibt schon alle infos.

aloa raindancer
roger.pfaff
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 13. Okt 2012, 11:01
bezahlbar heisst nicht mehr als der SLQ3 gekostet hat, also bestenfalls ein paar Hundert Euro
der Arm gilt als schwer, aber das Shure macht daran keine Probleme

Wahnsinn, dass Jemand die Abschlussimpedanzen kennt!!!
Danke für den Hinweis!

und mit dem Hinweis auf die Jico-Nadel ist dieser Thread damit erledigt!!
HERZLICHEN DANK
BYE
sundaydriver
Stammgast
#5 erstellt: 13. Okt 2012, 13:39
Hallo,

bei mir ist am SL-Q2 ein Denon DL-110 montiert und klingt damit ganz prächtig. Den Tip habe ich auch hier im Forum bekommen. Leider hat Denon die Preise für seine Systeme deutlich angezogen. Ich habe meins vor kurzem noch für 120,- EUR neu beim Händler bekommen. Jetzt finde ich das Preisleistungverhältnis schon schwierig. Aber vielleicht ist ja noch irgendwo in Deiner Nähe ein System zum alten Preis aufzutreiben.

Carsten
Pufftrompeter
Gesperrt
#6 erstellt: 13. Okt 2012, 15:45
... muesste doch der gleiche Arm wie der am 1210 sein, oder? Ist dann eher so'n mitelschwerer Arm, denke ich.

Dann passen auch alle Concorde-Systeme mit 20er OM-Nadel oder wenn's etwas mehr sein darf: Das Concorde Nightclub mit Nadel Super-30. Das ist dann auch bezahlbar ... und schick zudem ;). Die vielbeschworene Digitrack 300 passt auchm, die kenn ich aber nicht.

Und ich werf' gerne nochmal die Axel-Schuerholz-Retip-Nadel in's Gespraech ... fuer ein vorhandenes V15 kommt man mit 90Eur klanglich wohl kaum wirklich weiter. Fuer ein DL110 jedenfalls wird's reichen ...

Carsten
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
technics sl q3 neuer tonabnehmer
linuxhans am 15.06.2009  –  Letzte Antwort am 16.06.2009  –  3 Beiträge
Technics SL-Q3 Tonabnehmer Beratung
J.Bond am 07.03.2010  –  Letzte Antwort am 08.03.2010  –  6 Beiträge
Technics SL Q3 Abdeckhaube
Pedrolino am 06.01.2012  –  Letzte Antwort am 11.01.2012  –  2 Beiträge
Technics SL-Q3
cagivaw8 am 30.10.2009  –  Letzte Antwort am 31.10.2009  –  2 Beiträge
Technics SL-Q3
J.Bond am 19.03.2009  –  Letzte Antwort am 23.03.2009  –  8 Beiträge
Technics SL Q3: Tonabnehmer?
Bestdidofan am 15.02.2006  –  Letzte Antwort am 23.04.2006  –  12 Beiträge
Neuer Tonabnehmer für meinen Technics SL-Q3...
Winston_Smith am 13.04.2005  –  Letzte Antwort am 13.04.2005  –  3 Beiträge
Technics SL-Q3 springt
skol.93 am 29.11.2012  –  Letzte Antwort am 02.12.2012  –  8 Beiträge
Systemfrage Technics SL-Q3
Tim.Tim am 27.01.2013  –  Letzte Antwort am 29.01.2013  –  10 Beiträge
Transportvorbereitung für Technics SL-Q3
Beomaster am 27.04.2008  –  Letzte Antwort am 28.04.2008  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 122 )
  • Neuestes Mitgliedfhsgm
  • Gesamtzahl an Themen1.344.919
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.048