Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Musical Fidelity V-LPSII an Thorsens TD146 MK V

+A -A
Autor
Beitrag
Steffen1788
Neuling
#1 erstellt: 18. Dez 2012, 09:59
Hallo Zusammen,

ich benötige mal Eure Meinung

Ich habe einen Thorens TD146 MK VI und habe ihm gerade eine Inspektion und einen neuen Tonabnehmer (Ortofon M2 Red) spendiert. Als Phono-Vorverstärker kommt derzeit noch ein 20€ Teil von Hama zum Einsatz.

Da ja bald Weihnachten ist, überlege ich mir einen verünftigen Phono-Vorverstärker zu gönnen und habe mir schon den Musical Fidelity V-LPSII rausgesucht.

Glaubt Ihr, ich kann damit eine spürbare Sound Verbesserung realisieren oder ist das bei dem vorhandenen System "Perlen vor die Säue" ?

Grüße,
Steffen


[Beitrag von Steffen1788 am 18. Dez 2012, 10:57 bearbeitet]
muggelmuggel
Stammgast
#2 erstellt: 18. Dez 2012, 11:42
Hallo Steffen,
m.b.M.n. wäre das keine Perlen vor die Säue geworfen, da eine gute Vorstufe auch aus Standardtonabnehmern etwas mehr herausholt!
Die restliche Kette muss es natürlich auch rüberbringen können.

Den genannten Musical Fidelity V-LPSII kenne ich nicht selbst, aber nach allem was so geschrieben steht, ist er wohl gut.

Probehören zu Hause ist sicherlich die Methode der Wahl, nur da ist erkennbar obs dir was bringt.

Gleich melden sich sicherlich hier die üblichen Verdächtigen und behaupten das Gegenteil, aber eine gute Vorstufe zeigt eben auch auf wozu der Tonabnehmer fähig ist.

Kauf doch was gebrauchtes...testen...notfalls wieder veräußern..
RAXOMETER
Stammgast
#3 erstellt: 18. Dez 2012, 13:05
Hallo

ich sehe das wie Peter! Der Unterschied ist, das ich den Musical selber schon getestet habe. Ein gutes Gerät, kann man kaufen!

Ich empfehle ich Dir diesen erstmal zu Probe beispeilsweise bei Amazon zu bestellen. Falls Dir dieser nicht zusagt kannst Du diesen wieder zurückgeben!

Schön wäre es wenn Du uns im Anschluss nochmal ein Feedback gibst!

Gruss
Markus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welcher Vorverstärker (bsp. Musical Fidelity V-LPS II"?)
malachias130 am 29.08.2012  –  Letzte Antwort am 12.09.2012  –  44 Beiträge
Musical Fidelity V90-LPS
sandy666 am 22.09.2013  –  Letzte Antwort am 12.03.2016  –  52 Beiträge
Shure V 15 III an Thorens 146 MK V ?
sschall am 31.07.2011  –  Letzte Antwort am 31.07.2011  –  7 Beiträge
MUSICAL FIDELITY V90-LPS
oli1965 am 19.07.2014  –  Letzte Antwort am 19.07.2014  –  9 Beiträge
Thorens TD 146 mk v neues System
hkl am 04.08.2007  –  Letzte Antwort am 09.08.2007  –  10 Beiträge
Scharniere für Sansui Sr 222 MK V
doerik am 05.05.2008  –  Letzte Antwort am 05.05.2008  –  2 Beiträge
Thorens TD 146 MK V - Welches Kabel?
strykor am 08.05.2014  –  Letzte Antwort am 09.05.2014  –  6 Beiträge
Tonabnehmersystem für Thorens TD 146 MK V
klein_pulse am 22.01.2013  –  Letzte Antwort am 04.04.2013  –  14 Beiträge
Welcher Tonabnehmer für TD 166 MK V
schlenz am 08.04.2015  –  Letzte Antwort am 08.04.2015  –  7 Beiträge
Thorens 146 MK V
Oktaviant am 03.12.2011  –  Letzte Antwort am 03.12.2011  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 22 )
  • Neuestes MitgliedMittelalter
  • Gesamtzahl an Themen1.345.944
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.071