Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Thorens TD280 MkII durch welchen sinnvoll ersetzen

+A -A
Autor
Beitrag
Master1987
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Jan 2013, 17:00
Tach zusammen,
Ich nutze schon einige Jahre meinen TD280MkII und nun würde mich gerne etwas verbessern, gerne auch mit Subchassis.

Eine Endabschaltung ist mir wichtig, schlichtes Design und Thorens sollte wieder draufstehen
Ausserdem sollte mein relativ neues Ortofon 2M Blue drauf passen

Vielen Dank und Gruß
Christian

EDIT:
Es dürfen auch andere Hersteller als Thorens genannt werden, gebraucht um die 500€ kosten aber müsen jedoch besser als mein vorhandener 280er sein, damit der Umstieg überhaupt sinn macht.


[Beitrag von Master1987 am 13. Jan 2013, 11:46 bearbeitet]
Holger
Inventar
#2 erstellt: 12. Jan 2013, 17:04
TD 320 mit TP 16 IV.
Master1987
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 12. Jan 2013, 17:24
Danke Holger, werde mich mal nach ihm umschauen

...Du bist also der Wasch-Holger? Ich habe letzte Woche das Waschrezept gefunden und die passenden Zutaten bestellt
audio_cat
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 12. Jan 2013, 17:47
Hallo,

mein Tipp wäre: TD 320 MK III mit TP 90; etwas neuer aus den frühen 90ger Jahren!
akem
Inventar
#5 erstellt: 12. Jan 2013, 19:32
Der TP90 ist zwar ein klasse Tonarm, aber ein MM und damit auch das 2M passen da nicht drauf - dafür ist der Arm mit 17g zu schwer. Da sollte ein MC drauf.

Gruß
Andreas
silberfux
Inventar
#6 erstellt: 12. Jan 2013, 21:12
Hi, TD 125 und 126 ...

BG Konrad
Holger
Inventar
#7 erstellt: 12. Jan 2013, 21:33

Master1987 schrieb:

...Du bist also der Wasch-Holger?


So wurde ich zwar noch nicht genannt... aber doch, irgendwie stimmt's ja...

Den TD 320 mit TP 16 IV habe ich übrigens genannt, weil er erstens schön klassisch wie ein Thorens aussieht und zweitens der Tonarm a) in einer zum gewünschten Tonabnehmer besser passenden Gewichtsklasse einzuordnen ist als z. B. der TP90 und b) im Gegensatz zu den Armen des 125 und 126 ein Headshell hat, in das eben dieses gewünschte Tonabnehmersystem auch problemlos einzubauen ist.
audio_cat
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 12. Jan 2013, 22:05
Hallo,

primär ging es bei meinem Vorschlag um ein zu empfehlendes Modell aus der 300er Thorens-Reihe ohne einer Abhängigkeit, zum gegenwärtigen Tonabnehmer. Jenen zu wechseln, dürfte ja nicht (so!) hinderlich bei der Wahl eines PS sein.


[Beitrag von audio_cat am 12. Jan 2013, 22:17 bearbeitet]
Holger
Inventar
#9 erstellt: 12. Jan 2013, 22:55
Wobei das an der Fragestellung vorbei geht, sorry - schließlich SOLL ja das Ortofon verwendet werden.

Mal ganz davon abgesehen, dass der TP 16 IV erheblich universeller ist als der TP90 - GERADE was eventuelle zukünftige Tonabnehmer angeht...
audio_cat
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 12. Jan 2013, 23:28
Hallo,

schön, Du hast recht; sollte man berücksichtigen. Aber mal davon abgesehen, ist es momentan sehr schwierig auf dem Gebrauchtmarkt überhaupt einen TD 320 MK III, zu finden. Hatte ich in der Schnelle auch nicht bedacht....Sorry!
Master1987
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 12. Jan 2013, 23:31
Sehr schöne Diskussion hier
Im Prinzip ist der TD320 bisher der Favorit und der einzig genannte.

Was könnte ich noch von anderen Herstellern für Modelle erwarten, wenn ich meine Suche ausdehnen würde?

Den von Holger angesprochenen Aspekt habe ich noch gar nicht überdacht. Es ist sicher sehr Vorteilhaft sich durch das Laufwerk und den Tonarm eine große Bandbreite an TA wählen zu können.
Auf mein vorhandenen Ortofon will ich jetzt nicht schwören. Ich habe ihn nunmal und der hat ja schliesslich auch Geld gekostet (wovon man ja nicht soviel hat...). Somit am Besten erstmal weiterverwenden und ggf. mal zwischendurch andere Probehören. MC Systeme bräuchten dann wieder eine bessere (also andere) Vorstufe, was auch wieder die Sache teurer macht....
Holger
Inventar
#12 erstellt: 13. Jan 2013, 11:33
Hi Christian,


Master1987 schrieb:

Was könnte ich noch von anderen Herstellern für Modelle erwarten, wenn ich meine Suche ausdehnen würde?


Unzählige.

Da du "gerne auch mit Subchassis" schreibst, darf's also ruhig auch ohne sein - also wird die Angebotspalette riesig. Dann darfst du dich vermutlich darauf einstellen, von 10 Leuten zwanzig weitere Modelle empfohlen zu bekommen, und dann siehst du den Wald vor Bäumen nicht mehr.
Master1987
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 13. Jan 2013, 11:44
Bin halt für vieles Offen und möchte gerne ein paar Meinungen zu Drehern,
die alle Oberhalb des TD280MkII liegen und im Preissektor bis üblicherweise 500€ gebraucht liegen.
Habe nochmal die Ausgangsfrage etwas bearbeitet
Master1987
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 03. Feb 2013, 15:44
Noch jemand eine Herstellerunabhängige Empfehlung (sie Post #1) für mich?
Smoke_Screen
Stammgast
#15 erstellt: 03. Feb 2013, 16:11
Z.B. Dual 704/721,Harman/Kardon T-60/T65
Master1987
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 28. Mrz 2013, 21:55
...Ist dann jetzt "doch" ein TD320 MK II mit TP90 geworden :*, hat aber ein AT95E drauf
Vielen Dank an alle Beteiligten mit ihren Tipps!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welchen TA an Thorens TD280 MKII?
Nanuq am 13.03.2012  –  Letzte Antwort am 14.03.2012  –  14 Beiträge
Thorens TD280
passive_resistenz am 14.03.2004  –  Letzte Antwort am 14.03.2004  –  5 Beiträge
Tonabnehmer für Thorens TD280 MKII
bizkid3 am 08.09.2015  –  Letzte Antwort am 02.10.2015  –  57 Beiträge
ein paar Fragen - Thorens TD280
Tolstoi am 03.03.2005  –  Letzte Antwort am 05.03.2005  –  3 Beiträge
Thorens TD 145 MK II durch welchen neuen ersetzen ???
Traktor_1 am 11.10.2005  –  Letzte Antwort am 19.06.2010  –  11 Beiträge
Thorens td125 mkii mit 3009 mk2
hifi*7373* am 04.10.2013  –  Letzte Antwort am 06.10.2013  –  8 Beiträge
TA für TD280 MKII
LP12 am 24.10.2006  –  Letzte Antwort am 25.10.2006  –  3 Beiträge
Thorens TD280 MlIV
norhurst am 12.01.2014  –  Letzte Antwort am 13.01.2014  –  4 Beiträge
Welchen Tonabnehmer zu Thorens td320 mkII?
Der_Hexer am 26.12.2004  –  Letzte Antwort am 28.12.2004  –  2 Beiträge
Welchen TA für Thorens TD 295 MKII?
ronyboy14 am 08.03.2006  –  Letzte Antwort am 13.03.2006  –  23 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Thorens

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 138 )
  • Neuestes Mitgliedrosalieana12345
  • Gesamtzahl an Themen1.345.190
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.704