Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Vintage--Plattenspieler für Dynavector10x5-System

+A -A
Autor
Beitrag
Marsilio
Inventar
#1 erstellt: 15. Jul 2013, 20:21
Hallo miteinander

Ich dreh' den Spiess mal um - nicht zuletzt dank Hinweisen hier aus dem Forum bin ich auf das Dynavector10x5-System aufmerksam geworden. Ich kann mir gut vorstellen, ein solches bei Gelegenheit mal an meinen Oldie-Plattenspieler Lenco L65 zu montieren. Das was ich hier im Forum und im Web darüber gelesen habe finde ich sehr vielversprechend.

Allerdings ist mir auch klar geworden, dass der Lenco mit einem System dieser (Preis-)Klasse doch an seine Grenzen stossen könnte. Deshalb könnte ich mir vorstellen, allenfalls (vielleicht auch später) einen neuen alten PS zu erwerben und das System an diesen PS zu wechseln. Spontan sind mir die Thorense TD160 und 320 in den Sinn gekommen.

Und deshalb nun die Frage in die Runde: Es muss ja nicht unbedingt einen Thorens sein - habt Ihr Vorschläge, was auch noch passen könnte? Optisch schick muss der PS nicht sein, auch nicht Kult, dafür guuuuut. Und wenn er auch noch günstig wäre umso besser.



LG
Marsilio


[Beitrag von Marsilio am 15. Jul 2013, 20:23 bearbeitet]
rocknroll1975
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 15. Jul 2013, 20:29
Mein Thorens TD 165 hat mich noch nie entäuscht. Ich würde ihn mir immer wieder kaufen.
Marsilio
Inventar
#3 erstellt: 16. Jul 2013, 09:03
Thorens ist gut, aber was gibt es sonst noch in dieser Güteklasse? Z.B. Dual? Andere Marken? Wer hat Vorschläge?
Marsilio
Inventar
#4 erstellt: 16. Jul 2013, 12:16
Wie schlägt sich z.B. der Denon DP-37F gegenüber Thorens 160 oder Thorens 320?
Fhtagn!
Inventar
#5 erstellt: 16. Jul 2013, 13:28
Was ist die Geld?
Marsilio
Inventar
#6 erstellt: 16. Jul 2013, 14:00
Geld: 150 bis 300 Euro. Mit geilem System bis 700 Euro.
Holger
Inventar
#7 erstellt: 16. Jul 2013, 14:50

Marsilio (Beitrag #4) schrieb:
Wie schlägt sich z.B. der Denon DP-37F gegenüber Thorens 160 oder Thorens 320?


Ich hatte den nahezu baugleichen DP-45F - hervorragender Plattenspieler, mbMn nicht besser oder schlechter als die genannten Thorense... und viele viele andere Modelle aus der gleichen Zeit und der gleichen Preisregion.
Da spielt keiner den anderen "an die Wand" - so zumindest meine Erfahrung.
Marsilio
Inventar
#8 erstellt: 16. Jul 2013, 20:18

Holger (Beitrag #7) schrieb:

Marsilio (Beitrag #4) schrieb:
Wie schlägt sich z.B. der Denon DP-37F gegenüber Thorens 160 oder Thorens 320?


Ich hatte den nahezu baugleichen DP-45F - hervorragender Plattenspieler, mbMn nicht besser oder schlechter als die genannten Thorense... und viele viele andere Modelle aus der gleichen Zeit und der gleichen Preisregion.
Da spielt keiner den anderen "an die Wand" - so zumindest meine Erfahrung.


Und wie schätzt Du im Vergleich TD160 und TD320 ein? Nicht punkto Funktionsvielfalt/Design sondern punkto Zuverlässigkeit und Soundqualität?


[Beitrag von Marsilio am 16. Jul 2013, 20:18 bearbeitet]
medikit
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 16. Jul 2013, 20:47
Zuverlässigkeit TD160 und TD320: läuft.
Soundqualität?: yeah - mit gutem System, yeah yeah mit hervorragendem.
raindancer
Inventar
#10 erstellt: 16. Jul 2013, 20:56
TD320 ist anfängerfreundlicher und hat den besseren WAF. Für nen TD160 macht nur die Mk nix Version Sinn mit dem Dynavector, ab Mk II sind die Tonarme zu leicht. Erst die Version mit TP90 ginge wieder.

aloa raindancer
Marsilio
Inventar
#11 erstellt: 17. Jul 2013, 12:11
Danke für die Tips - ob TD320 oder den alten TD160 spielt wohl gar nicht so eine Rolle, beide sind offenbar ausgezeichnete PS.

Ich habe gestern mit einem audiophilen Kollegen ein paar Stunden rumgepröbelt und den alten Lenco L65 mit meinem Revox B795 verglichen (an versch. Amps, LS etc angeschlossen und dann jeweils dieselben Platten abgespielt). Ergebnis: Der B795 klingt mit seinem neuen Ortofon 2M Blue-Tonabnehmer schon um einige Klassen besser, egal woran er gerade angeschlossen ist. Ergo muss ich mir wirklich einen neuen Zweit-Plattenspieler suchen. Zielvorstellung: Dieser sollte mindestens auf das klangliche Niveau des B795 kommen.

Derzeit tendiere ich stark auf einen Thorens. Aber falls noch jemand andere Tipps hat - ich schau mir das gerne an und werf' diese umgehend in die Google-Suchmaschine.


[Beitrag von Marsilio am 17. Jul 2013, 12:14 bearbeitet]
Fhtagn!
Inventar
#12 erstellt: 17. Jul 2013, 19:40
Pro-Ject rpm 1.3. Super tolles Gerät.
Marsilio
Inventar
#13 erstellt: 17. Jul 2013, 20:57

Fhtagn! (Beitrag #12) schrieb:
Pro-Ject rpm 1.3. Super tolles Gerät. :hailimages/smilies/insane.gif

Da kauf' ich mir aber vorher den: http://www.ebay.de/i...&hash=item2c70c1a3bf
Das Dynavector10x5 passt da sicher.


[Beitrag von Marsilio am 17. Jul 2013, 21:00 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kennt jemand den Lenco L65?
Marsilio am 19.05.2013  –  Letzte Antwort am 15.06.2013  –  7 Beiträge
Lenco Plattenspieler
8bitRisc am 24.11.2010  –  Letzte Antwort am 25.11.2010  –  2 Beiträge
MM-System für Lenco L78
V40-TOM am 02.08.2015  –  Letzte Antwort am 04.08.2015  –  11 Beiträge
Laufgeräusch Lenco L65
wmb am 15.03.2015  –  Letzte Antwort am 30.11.2015  –  20 Beiträge
Tolle neue Lenco-Site im Web
Marsilio am 13.03.2014  –  Letzte Antwort am 15.03.2014  –  2 Beiträge
Lenco L75
uboot7 am 07.05.2007  –  Letzte Antwort am 07.05.2007  –  5 Beiträge
Lenco Plattenspieler
ralle1265 am 18.11.2010  –  Letzte Antwort am 23.11.2010  –  9 Beiträge
Lenco Plattenspieler brummt und verzerrt
grodas am 25.12.2010  –  Letzte Antwort am 27.12.2010  –  8 Beiträge
Lenco L-75 oder neuer Plattenspieler?
kastellanusmagnus am 08.03.2005  –  Letzte Antwort am 05.04.2009  –  45 Beiträge
Lenco l175 Probleme über probleme
matjes123 am 14.05.2015  –  Letzte Antwort am 14.05.2015  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pro-Ject

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedklausherrda
  • Gesamtzahl an Themen1.345.196
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.795